Zwischen Apokalypse und Virtual World – Releasedatum für Archetype Arcadia bekannt

Publisher Kemco und Entwickler Water Phoenix haben eine neue Visual Novel mit dem Titel Archetype Arcadia angekündigt. Erscheinen wird der Titel am 21. Oktober diesen Jahres für umgerechnet 34 € für PS4/PS5 und Nintendo Switch. Die Visual Novel hat komplette japanische Vertonung, eine Lokalisierung wurde noch nicht angekündigt, der Spieltext ist also auch auf Japanisch.

Handlung

Die Welt wird von einer Krankheit, Peccato Mania, befallen, welche in Betroffenen durch Halluzinationen und Alpträumen ein Verlangen auslöst andere und sich selbst zu verletzen. Um die Krankheit im Zaum zu halten, loggen sich die Betroffenen in das Full-Dive-VR-Spiel „Archetype Arcadia“ ein. Der Protagonist trägt den Namen Rust und seine Schwester wurde von genau jener Krankheit betroffen. Sie genießt die Welt von Archetype Arcadia, doch eines Tages loggt sie sich, wie sonst gewöhnlich, nicht mehr aus. Da die Körper der Spieler verrotten, wenn sich sie sich nicht ausloggen und verpflegen, macht sich Rust auf, um seine Schwester aus den Tiefen von Archetype Arcadia zu retten. Nach vielen Begegnungen, Kämpfen und Abschieden erfährt er nicht nur was mit seiner Schwester passiert ist, sondern auch mit der Welt …

Zusatzinformationen

Neben dieser Visual Novel hat Water Phoenix unter anderem auch Saiaku Naru Saiyaku Ningen ni Sasagu herausgebracht, das als Geheimtipp unter Leuten, die auf Japanisch lesen können, gilt. Das Szenario und die Grafiken werden von Water Phoenix‚ „R“ gehandhabt.

Trailer

『アーキタイプ・アーカディア』PV

Autor: WeyP96

Teilzeit-Weeb, der sich durch 999 für das Thema Visual Novels begeistern konnte. Ich bin großer Fan von Tsukihime sowie des Denpa, Psychological und (Murder) Mystery Genres. Momentan noch ein Nur-Englisch-Bauer, doch das kann sich ja mit der Zeit ändern...