Reading Circles für Visual Novels ~ Ein Erfahrungsbericht

Eine Visual Novel zu lesen ist oft eine Tätigkeit, die alleine durchgeführt wird. Man setzt sich Zuhause an seinen PC, wirft seinen Windows Rechner oder die virtuelle Maschine an und klickt auf die Verknüpfung, die das Spiel öffnet. Nach dem Titelbildschirm wird dann auf „Start Game“ geklickt und schon werden wir in die Welt gesogen. Abhängig von der Konzentrationsfähigkeit des Lesers ist dann die Immersion, die das Spiel erzeugen kann. Eine Sache bleibt dabei immer gleich: Eine Visual Novel liest man normalerweise alleine.

Weiterlesen about Reading Circles für Visual Novels ~ Ein Erfahrungsbericht

Spiel, Visual Novel, oder sogar Roman?

Eine interessante Entdeckung die ich gemacht hab als ich mich in den VN-Info Discord begab, war, wie in den Channels oft von „lesen“ oder „durchlesen“ und nicht von „spielen“ oder „durchspielen“ geredet wurde. Bisher hatte ich immer zunächst angenommen, dass VNs Videospiele sind, möglicherweise weil viele der VNs die ich zu dem Zeitpunkt kannte und […]

Review: Fatal Twelve

Achtung dieses Review ist nicht spoilerfrei. Lesen auf eigene Gefahr. Schönen guten Tag, Hata hier mit einem Review von einem Spiel, was schon länger in meiner Steambibliothek herumlag. Bei dem Spiel handelt es sich um das von aieuoKompany entwickelte Fatal Twelve. Es wurde mithilfe des üblichen Kickstarter von Sekai Project zu uns in den Westen […]