Steam Game Festival Frühjahr 2021 – Teil 3

Wie es so schön heißt, aller guten Dinge sind drei. Deshalb gibt es nun den dritten und letzten Teil meiner Spielempfehlung vom Steam Game Festival im Frühjahr 2021 (Teil 1 findet ihr hier und Teil 2 hier).

Alles in allem, ein sehr interessantes Lineup an Titeln. Es gibt ein paar Spiele, die man sich gerne auf die Watchlist setzen kann, damit man erfährt, wenn es was Neues davon gibt.
Ein paar Titel finden bestimmt auch abseits des Festivals hier auf unserer Seite noch einmal Erwähnung in Zukunft.

Visual Novel

Gwan Moon High School

previous arrow
next arrow
Slider

Handlung
Highschool Schüler kommen spät zu ihrer Schule zurück, jeder mit seinen eigenen Gründen und einem bedrohlichen Gefühl. Nach Mitternacht … werden die Ängste tief im inneren Wirklichkeit.

Entwickler
Studio Awe
Publisher
Studio Awe

previous arrow
next arrow
Slider

Meinung zum Spiel
Hier kommen wir mal zu einem Titel, der eher etwas ernüchternd war.

Ich mag Horror, gerade auf psychologischer Ebene, und Splatter darf auch gerne mal sein. Anhand dieser Punkte hatte ich mich auch auf die Demo von Gwan Moon High School gefreut.
Wenn man das Spiel startet, kommt ein kurzes Intro und danach geht es in das Hauptmenü.

Positives

Was mir hier aufgefallen ist, ist die Arbeit, die eingeflossen ist, Charakterinformationen, Karte der Schule und Side Storys zu kreieren.
So einen Umfang hätte ich auch gerne bei anderen Horror Visual Novels. Auch der Zeichenstil der Charaktere ist schlicht, aber trotzdem solide und passt dazu.

Negatives

Aber ich persönlich würde hier das Horror-Genre durch Grusel ersetzen, denn die Gespräche und die allgemeine Stimmung zündet irgendwie einfach nicht. Eine beklemmende Stimmung kommt leider nicht auf und an Stellen wo ich (als Hasser dieser) gesagt hätte: „Ok, jetzt kommt ein Jumpscare“, … nichts …
Allgemein sind die Momente vor dem Death Screen etwas zu krampfhaft versucht und leider nicht kreativ und folgt immer etwas der gleichen Formel:

  • Hey, da ist was/hab was gehört!
  • Nachsehen oder nicht nachsehen?
  • Nachsehen = Tod, mit immer dem gleichen Abstechsound, schwarzem Bildschirm und ein paar roten Flecken auf dem Bildschirm, Game Over.
  • Nicht Nachsehen= Yay, du darfst leben (weiterspielen).

Ich hatte mir von der Grundidee etwas in Richtung Corpse Party erhofft, leider nicht ganz die Richtung.

Musik gab es gänzlich fast nichts und wenn hat diese nicht so wirklich der Atmosphäre geholfen, wie man es von Horror-Titeln gewohnt ist.
Die Point&Click-Thematik, welche auf Steam steht, habe ich etwas vermisst, jedoch steht bei Steam auch das fertige Spiel soll sieben Stunden Spielzeit bieten.

Vielleicht wird es am Ende ein solides Horrorspiel, doch bisher ist das gezeigte eher mau.
Dabei wäre koreanischer Horror mal was eher selteneres hier im Westen, aber man geht lieber auf die klassischen japanischen 13-School-Mysterys.

Erstmal abwarten und jeder darf sich gerne selbst ein Bild von der Demo machen.

Erscheinungstermin
Erstes Quartal 2021

Links
Twitter
Steam

Spiele mit Visaul Novel Elementen

Beacon Pines

previous arrow
next arrow
Slider

Handlung
Beacon Pines ist ein süßes und gruseliges Abenteuerspiel in einem magischen Märchenbuch. Sie spielen sowohl als Leser des Buches als auch Hauptfigur Luka.  Erkunden Sie die Stadt, um Wortzauber zu finden. Verwenden Sie Ihre Reize, um den Verlauf des Schicksals zu ändern!

Entwickler
Hiding Spot

Publisher
Hiding Spot

previous arrow
next arrow
Slider

Meinung zum Spiel

Wahnsinn, wie schön ein Spiel gemacht sein kann.
Wenn man Beacon Pines so sieht, könnte man an Animal Crossing erinnert werden und das trifft den Charme eigentlich ganz gut.

Die Abschnitte, Häuser und Gebiete, in denen man zusammen mit Luka unterwegs ist, sehen einfach nur toll aus. Der Zeichenstil der Charaktere ist mehr als nur detailreich und gefällt mir persönlich sehr.
Die Musik untermalt das Spiel hervorragend und schafft eine wohlige Stimmung.

Das System mit den Charms, die Luka überall finden kann, schafft einen kleinen Sammelbonus. Diese Charms werden verwendet, um die Entscheidungen zu treffen, da sie an bestimmten Punkten in das Buch eingesetzt werden. Man kann zudem jederzeit an die Punkte zurück und kann neue Charms ausprobieren – sehr ambitioniert!

Mir hat der kurze Ausflug nach Beacon Pines sehr gefallen und gerade jetzt mit dem Schnee fühlt sich das Spiel an, wie eine warme, flauschige Decke.
Ich habe ziemlich die Zeit vergessen beim Anspielen (und werde definitiv die Demo noch zu Ende spielen).

Schade, dass gerade so ein tolles Projekt noch keinen Starttermin hat. ABER seit dem 02. Februar läuft nun ein Kickstarter-Projekt zum Spiel und hat jetzt schon sein Ziel erreicht – na, wenn das nicht nach einem gesonderten, ausführlichen Beitrag in der Demo-Abteilung schreit.
Ich hoffe es wird so gut, wie die Demo es vorgemacht hat, und lege diese jedem ans Herz.

Erscheinungstermin
Noch ausstehend

Links
Kickstarter
Webseite
Twitter
Steam

Scarlet Hood and the Wicked Wood

previous arrow
next arrow
Slider

Handlung
Scarlet Hood muss eine unglückliche Munchkin-Truppe durch den Wicked Wood führen. Schade, dass die Schwarze Hexe LeFaba Fremden, die in ihrer Domäne hereinspazieren, nicht allzu freundlich gegenübersteht. Unsere junge Hexe merkt schnell, dass sie denselben Tag noch einmal erlebt. Kann sie die Katastrophe überwinden, die auf Schritt und Tritt auf sie wartet?

Entwickler
Devespresso Games

Publisher
Headup

previous arrow
next arrow
Slider

Meinung zum Spiel

Hier ist mir Schussel doch glatt ein Missgeschick passiert. Nämlich war die Demo nur für den Zeitraum des Steam Game Festivals spielbar und gerade jetzt im Anschluss begann die Early Access Phase, aber ich schreibe mit den Titel doch gerne auf meine Indie-Liste, um ihn mir in Zukunft mal anzuschauen. Gerade bei einer interessanten Mischung aus RPG, VN, Point&Click und Rätseln.

Deshalb gibt es jetzt hier nur die Screenshots von Steam zum Spiel.

Erscheinungstermin
April. 2021

Links
Webseite
Steam

Erwähnenswerte Spiele

Oddventure

previous arrow
next arrow
Slider

Handlung
Oddventure ist ein Lore-reiches, rundenbasiertes, verrücktes Rollenspiel, das in einer verfluchten Märchenwelt spielt. Bekämpfe deine inneren Dämonen und greife nach dem Funken der Hoffnung oder starre direkt in den Abgrund.

Entwickler
Infamous Rabbit

Publisher
Infamous Rabbit

previous arrow
next arrow
Slider

Meinung zum Spiel

Auch wenn der Vergleich langsam nach all den Jahren etwas ausgelutscht ist, lässt sich dieser zu Undertale leider nicht vermeiden. Aber wenn man jetzt denkt, dass es deshalb schlecht ist, hat falsch gedacht.
Allein schonmal die sehr hübsche Pixeloptik hat mich abgeholt, die Modelle und Animationen sind Flüssig und gut designt. Das Kampfsystem ist rundenbasiert und macht einen positiven Eindruck und Spaß.

Was mich aber zusätzlich abgeholt hat, ist der schräge Humor.
Oft saß ich beim Spielen da und musste laut auflachen oder habe bei der Weirdness des Spieles den Kopf geschüttelt. Auch die ernsten Themen lässt das Spiel auch nicht aus.

Die Musik passt auch dazu und ist sehr toll gemacht.

Leider gibt es für Oddventure, wie auch bei Beacon Pines, noch kein Veröffentlichungsdatum.
Ich hoffe sehr, dass sich das Team alle Zeit nimmt, die sie brauchen, und das am Ende ein mega Spiel dabei rauskommt.

Die Demo lege ich jedem Retro-Fan mit Affinität zu stupidem Humor und einem ticken Weirdness ans Herz.
Und wie es aussieht, plant das Team einen Kickstarterfür das Spiel – das klingt doch sehr vielversprechend!

Erscheinungstermin
TBA

Links
Twitter
Steam

Autor: Mahougao

Hallo, ich bin MahouGao. Als Visual Novel-Liebhaber habe ich sehr viel Kenntnis über das Medium. Ich bin ein laufendes Popkultur-. Anime- und Manga-Lexikon. Zudem bin ich Idol- und Magical Girl-Trash Boi. GFXler für VNinfo und ab und an auch Autor für Artikel.