Shiravune veröffentlicht Dark Ones Gesugao-Eroge Nope Nope Nurses auf Steam und Johren

Letzte Woche Freitag, am 7. Januar, postete der in Tokyo ansässige Eroge-Publisher Shiravune einen Tweet, der besagte, dass sie heute am 14. Januar 2022 das Eroge Nope Nope Nurses von Dark One! auf Englisch und Chinesisch veröffentlichen wollen. Dabei handelt es sich um die erste Ankündigung des Titels. Das Spiel wird es im Johren-Store ungeschnitten, aber mit Mosaikzensur geben. Für die Veröffentlichung über Steam am 21. Januar 2022 wurde eigens eine All-Ages-Version geschnitten, die über Johren gepatcht werden kann.

Das Spiel heißt im Original Sakusei Byoutou ~Seikaku Saiaku no Nurse Shika Inai Byouin de Shasei Kanri Seikatsu und wurde am 30. April 2021 erst in Japan neu veröffentlicht. Das Szenario wurde von Nukige-Veteran Ayuo Suzuki geschrieben und das Artwork stammt von Eiji Hikage und Ouka Kamitsurugi.

Handlung

搾精病棟_EN_005-1024x576
搾精病棟_EN_001-1024x576
搾精病棟_EN_002-1024x576
搾精病棟_EN_003-1024x576
搾精病棟_EN_004-1024x576
previous arrow
next arrow

Krankenhaus ≠ Gastfreundschaft …?!

Yamada leidet an einer seltenen Krankheit, die ihn dazu zwingt, alle drei Stunden den Lurch zu würgen, oder er muss mit verheerenden körperlichen Schmerzen rechnen. Als er sein chaotisches Apartment in dem er alleine lebt verlässt, stürzt er auf wundersame Weise die Stahltreppe herunter und bricht sich beide Arme. Dadurch erleidet sein regulärer Stressabbau einen kritischen Schlag, und seine einst private Last fällt den neurotischen Krankenschwestern zu, die dafür verantwortlich sind sich um seine Genesung und andere Angelegenheiten zu kümmern.

Aber glaubt nicht daran, dass sie das gerne tun – während ihrer Melksitzungen rund um die Uhr fliegen keine Liebesfunken, denn unser Held ist gezwungen, sein neues Femdommy-Schicksal zu jeder Tages- und Nachtzeit zu ertragen …

Wird der junge Yamada das Krankenhaus mit intakten Weichteilen – und bei geistiger Gesundheit – verlassen können?

Zusatzinformationen

Das Original zu Sakusei Byoutou

Sakusei Byoutou basiert ursprünglich auf der gleichnamigen Hentai-Mangaserie von Kameyama Shiruko. Gleichzeitig gibt es auch sowohl ein JAV-Special als auch eine dazugehörige Hentai-OVA der Geschichte, diese umfasst zwei Folgen bisher. (Wir haben uns mal alles angeschaut vor kurzem)

Im Spiel gibt es insgesamt vier Heroinen, eine schlimmer als die andere auf ihre eigenen Weisen. Es gibt insgesamt 28 CG-Sets und 36 Hentai-Szenen freizuschalten. Entscheidungen gibt es nicht, also gehört es zu den Kinetic-Novels.

Bei diesem Spiel handelt es sich um ein Eroge, bei dem der Fetisch des Gesugao im Vordergrund steht. „Gesugao“ bedeutet soviel wie „Verekeltes Gesicht“ und beschäftigt sich meist mit Frauen, die den Protagonisten – oder allgemein ihre Gegenüber – herabwürdigend anschauen. Ein Beispiel dafür, das vor kurzem in den Mainstream rückte, wäre der Kurzanime namens I Want You To Make a Disgusted Face and Show Me Your Underwear, IyaPan, der in der Sommer-Season 2018 erschienen war.

Dark One! arbeitet bereits an einem Sequel, dessen Veröffentlichung auf den 25. Februar 2022 scheduliert ist. Dieses wird Sakusei Byoutou ~Jaaku naru Otsubone Nurse ga Hisomu Byouin de Choukyou Seikatsu~ heißen und neue Krankenschwestern einführen.

Jetzt teilen:

Autor: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (25) und studiere Japanologie und Englisch an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Ich lese Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 180 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. Nebenbei arbeite ich als QC für JAST USA und diverse Fanprojekte. よろしく~