Release von World’s End Club

Wie soeben angekündigt erscheint World’s End Club (ursprünglich vorgestellt als Death March Club) am 04.09. für über die Apple Arcade auf iPhones, iPads und Macs.

Im Frühling nächsten Jahres soll es dann für die Switch erscheinen.
Es ist das zweite Spiel des noch relativ jungen Studios Too Kyo Games nach ihrem Debütspiel Death Come True. Wer mehr über das Debütspiel des Studios wissen will, sollte sich mein Review dazu durchlesen.

Das Szenario von World’s End Club wurde von Kotaro Uchikoshi mit Unterstützung von Takumi Nakazawa als Direktor geschrieben, mit welchem zusammen er schon Ever17 erschuf. Zusätzlich war Kazuta Kodaka in der Rolle als Kreativdirektor aktiv. Für das Gameplay wurde Unterstützung von Grounding Inc. eingeholt.

Das Spiel beschreibt sich als ein 2D-Scrolling-Puzzle-Actionspiel in Kombination mit einem Story-Adventure-Spiel. Wohl also nicht unbedingt eine klassische VN.

World’s End Club erscheint laut Apple Arcade mit Text in Englisch, Arabisch, Niederländisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Chinesisch, Spanisch und Türkisch.

Des Weiteren wirbt das Spiel mit:

  • einfacher Steuerung,
  • 12 einzigartigen, spannenden Figuren,
  • berühmten Locations aus ganz Japan,
  • einer weitverzweigten Geschichte, die sich auf unerwartete Weise entfaltet.

Story

An einer Grundschule in Tokio gibt es den „Go-Getters-Club„, dem Schüler und Schülerinnen angehören, die sich als Außenseiter fühlen.
Reycho und die anderen Mitglieder des Clubs sind irgendwie anders als die anderen an ihrer Schule.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Eines Tages, mitten im Sommerhalbjahr, hat der Bus, mit dem sie gerade auf Klassenfahrt sind, einen Unfall.
Als sie aufwachen, sind sie auf einmal in einem Themenpark unter dem Meer.
Reycho und die anderen sind an diesem seltsamen, seit langem verlassenen Ort gefangen.

Plötzlich taucht ein geheimnisvoller Clown aus dem Nichts auf und befiehlt ihnen, ein Survival-Game zu spielen!
Bevor sie überhaupt merken, was vor sich geht, kämpfen sie um ihr Leben.
Werden sie es schaffen zu überleben und diesen seltsamen Ort zu verlassen?

Alle fühlen sich verloren und verwirrt…
Doch dann bemerken sie auf einmal außergewöhnliche Kräfte in ihrem Inneren.
Und gleichzeitig … ereignen sich überall auf der Welt merkwürdige Zwischenfälle.

Trailer und weiteres

Das Spiel wurde erst als Death March Club angekündigt und erscheint nun als World’s End Club – wohl zur Verwirrung mancher. Aus dem Trailer (mit Untertiteln schauen!) und der geteasten Story kann man aber gut erkennen, dass dies wohl von Beginn an als Twist geplant war.

ワールズエンドクラブ ティザームービー World's End Club Teaser Trailer

Was leider kein geplanter Twist zu sein scheint, ist, dass das Spiel nicht wie zuerst angekündigt für PC erscheint.

Insofern es mein iPhone hergibt, plane ich dieses Spiel zeitnah zu reviewen, also bleibt gespannt!

Autor: Railgun

Yahallo! Mein Name hier ist Railgun, sonst benutze ich aber auch gerne mal 50 andere. In die Anime und VN Welt bin ich damals gestolpert als ein Freund mir empfohlen hat Clannad zu schauen. Des Weiteren bin ich sehr begeistert von der Zero Escape Serie sowie den anderen Spielen von Uchikoshi sowie Kodaka.