Qureate veröffentlicht neues Spiel ihrer „Days“-Reihe: IdolDays für Nintendo Switch

Die japanische Spielefirma qureate veröffentlichte heute am 17. Juni 2021 ein neues Spiel für die Nintendo Switch. Der Titel heißt IdolDays und ist ein weiterer Teil ihrer „Days“-Reihe, die bisher aus TroubleDays, KukkoroDays und NinNinDays bestand. Zunächst wird das Spiel alleine für die Nintendo Switch veröffentlicht, jedoch werden wahrscheinlich andere Plattformen, zum Beispiel Steam, folgen. Es werden Englisch, Japanisch, vereinfachtes Chinesisch und traditionelles Chinesisch unterstützt. Das Spiel kostet 7.99$ (6.70€) im Nintendo eShop.

Synopsis

Ein junger Mann, der in einer in Akihabara ansässigen Agentur arbeitet und dort die Underground-Idol-Gruppen verwaltet, wurde von seinem Chef beauftragt, neue Idols zu scouten. Jetzt ist er am Ende seiner Kräfte angelangt.

Unser Protagonist ist ratlos, da er feststellt, dass Mädchen mit dem Talent, die Art von Idol zu werden, die er sich vorstellt, nur äußerst schwer zu finden sind. So setzt er sich niedergeschlagen auf einer Parkbank nieder, als er ein Mädchen sieht, das vor sich hin singt während es ein paar Katzen füttert. Das Lied des Mädchens ist lieblich, aber ihre Stimme bewegt ihn zutiefst. So entschließt er sich das Mädchen fördern zu wollen und letztendlich zu einem Idol zu machen. Das Mädchen lehnt seinen Vorschlag jedoch sofort ab und sagt, die Idee sei dumm, um dann zu verschwinden.

Am nächsten Tag wird der Protagonist ins Büro gerufen, wo er erfährt, dass die Tochter seines Sponsors als Mitarbeiterin eingestellt wurde und er als ihr Übungsleiter zugewiesen wird. Wie es der Zufall so will ist das Mädchen, welches ihm jetzt zugewiesen wurde dieselbe, die erst gestern sein Scouting-Angebot abgelehnt hatte.

Der Name des Mädchens ist Tsubaki Akanesaki. Obwohl sie schon mehrere Jobs hatte, wurde sie bei allen gefeuert, weil sie häufig in Schlägereien verwickelt wurde. Was hält das Schicksal für einen jungen Mann bereit, der beauftragt wurde, ein Mädchen zu trainieren, das eine totale Unruhestifterin ist?

Kann sich ein straffälliges Mädchen in ein Idol verwandeln?!

So beginnt das Leben eines Idols und ihres Rookie-Produzenten, die gemeinsam in einer Wohnung leben sollen.

Charakter

Tsubaki Akanesaki (CV: Kazahana Mashiro)

Körpergröße: 159cm
Gewicht: 47kg
Andere Körpermaße: 85 (C)/58/86

Tsubaki ist eine Unruhestifterin, die so stark ist wie ein Mann. Obwohl sie zwar eine Unruhestifterin ist, hält ihr ausgeprägter Gerechtigkeitssinn sie davon ab, die schwächeren zu piesacken oder in Straftaten verwickelt zu werden. Jedoch führt ihre Art sich auszudrücken oft dazu, dass Leute sich ein falsches Bild von ihr machen. Ihr fehlen jegliche Ambitionen oder Zukunftsträume, so verbringt sie ihre Zeit damit Tag für Tag ziellos durchs Leben zu flanieren. Sie beneidet insgeheim diejenigen, die ihren Träumen folgen und ihre Leidenschaft verfolgen und dies führt dazu, dass sie auch nach etwas sucht, was sie erfüllen könnte.

Sie ist die Enkelin eines hohen Tiers in der Unterhaltungsindustrie, und als ein leitender Produzent gebeten wird, ihr eine Stelle anzubieten, drängt er die Aufgabe, sich um sie zu kümmern, hauptsächlich auf den Protagonisten. Da sie nicht einmal eine Wohnung besitzt, lebt sie schließlich unter demselben Dach wie unser Protagonist.
Während ihres Trainings beginnt sie sich langsam für Idols zu interessieren, nachdem sie deren leuchtende Performance auf der Bühne beiwohnen durfte. Aber…

Zusatzinformationen

Das Szenario wurde wieder von Linkedbrain Inc. geschrieben und das Charakterdesign und Artwork stammt von Atsuto Shinozuka. Der Opening-Song wird von Kazahana Mashiro, der Synchronsprecherin selbst, performt und heißt Make me Make Love!. Wer sich mit Idols auskennt wird bemerken, dass ihr Gesang weniger „Kawaii“, sondern stark und entschlossen klingen soll.

Ein viel interessanteres Thema ist der Titel des Spiels. Im Japanischen steht dort nämlich eine weitere Bedeutung auf einer Metaebene, die sich nicht so einfach ins Englische übertragen lässt. Die Kanji aus denen das Wort  „Idol“ im Titel zusammengesetzt ist referieren alle auf Tsubakis temperamentvolle Persönlichkeit. Einzeln gelesen aus ( Ai = Liebe),  ( Do = Wut, Temperament), (Ryuu = Mode oder Style) ergibt sich die Lesung Ai-Do-Ryuu, was mit etwas Fantasie als „Idol“ ausgesprochen werden kann. Diese Nuance würde Leuten, die nur den englischen Spieletitel kennen, gar nicht bewusst werden.

Die „Days“-Serie besteht aus Spielen, bei denen es um die Lebensgemeinschaft mit verschiedenen Archetypen von Mädchen geht. In NinNinDays war es eine Kunoichi; in KukkoroDays war es eine mittelalterliche Rittersbraut; in TroubleDays war es ein tollpatschiger Sukkubus und in IdolDays nun ein aufmüpfiges Idol. Was wird qureate noch für uns bereithalten?

Trailer

【Nintendo Switch】IdolDays Opening movie

Screenshots

hero (1)
gallery03
gallery02
gallery01
previous arrow
next arrow

Autor: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (25) und studiere Japanologie und Englisch an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Ich lese Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 180 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. Nebenbei arbeite ich als QC für JAST USA und diverse Fanprojekte und mache meinen Teil der VN.Info-Übersetzungsprojekte. よろしく~