Prequel zu Chloros 2236 A.D ist erschienen

Heute am 23. Juli 2021 erscheint das Prequel zu der Science-Fiction-Visual-Novel 2236 A.D. (jp. Seireki 2236 Nen). Das Spiel trägt den Namen 2236 A.D. Secretary Stories und beinhaltet eine Geschichte, die eine der weiblichen Hauptcharakter des Spiels, eine AI namens Masuko, verniedlicht darstellt und präsentiert. Das Hauptspiel und dieses Prequel wurde durch Sekai Project im Westen veröffentlicht und während 2236 A.D 12.49€ kostet, sind die Secretary Stories komplett gratis zu erwerben!

2236 A.D war das westliche Debüt von Chloro und gehört zu den längeren Doujin-Spielen. Ursprünglich wurde die erste englische Version auf der Comiket93 verkauft und beinhaltete die Übersetzung von David Evelyn (Shinhoroko). Später am 11. Mai 2018 erschien das Spiel dann auch für alle auf Steam, Nutaku und Denpasoft. Die Secretary Stories jedoch erschienen schon lang vor dem Hauptspiel in Japan an Silvester 2013 und wurden heute auf Englisch und Japanisch überarbeitet und nachgereicht.

Handlung

ss_aa90f98921959a061ef4247124712915f962d7d9 (1)
ss_6cd06c6fa38b37afc6f9bdfbc6cff88ff72f2d08
ss_5a25d706bd6a283f641fe3c70c5d990ba50ade7b
ss_02816f83cc80a4f7aa3f1a7f7ca71a7d3358599b
ss_489f8c0149d9da8977f49f4915453124bae113c5
previous arrow
next arrow

Dies ist eine Geschichte über Masuko, das Personal A.I. Secretary System (PASS) für Smart Tools* und ihre Besitzerin Yotsuba. Es ist der 1. Januar 2236 nach Christus und der Jahresbeginn ist nicht so gut verlaufen, wie er hätte verlaufen können.

Dies ist eine unsinnige Geschichte zwischen Mensch und KI, die herzerwärmend zu sein scheint, aber nicht wirklich herzerwärmend sein mag. Es gibt Lacher, aber nicht wirklich Grund zum Weinen – aber auf jeden Fall ist es eine Visual Novel über Masukos Niedlichkeit.

Features

  • Eine Visual Novel mit einer einzigen Route, die Charaktere aus 2236 A.D beinhaltet
  • Englisch und Japanisch als wählbare Sprachen
  • Kompatibel mit Windows und Mac-Systemen

Zusatzinformationen

Hinter Chloro steckt hauptsächlich ein Japaner namens Mokineshikine, den wir bei VN.Info gut kennen und der auch zu unseren kleineren Partnern gehört. In persönlichen Gesprächen mit Mokine-san fanden wir heraus, dass er selbst Englisch ziemlich gut beherrscht und auch eine sehr interessante Sichtweise hat, was die Funktionen von Visual Novels neben dem reinen Entertainment angeht. Er glaubt, dass diese als Bildungsmaterial für Schulen in Japan relevante Änderung bringen könnten. Außerdem war er ein Medizinstudent, weshalb die Thematiken in seinen Spielen äußerst akkurat sein dürften.

Die Länge der Secretary Stories beträgt ungefähr zwei Stunden oder weniger Spielzeit. Nach Aussage der Steam-Seite, kann man die Secretary Stories ohne Vorwissen der original Visual Novel ohne Probleme lesen.

Trailer

Autor: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (25) und studiere Japanologie und Englisch an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Ich lese Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 180 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. Nebenbei arbeite ich als QC für JAST USA und diverse Fanprojekte und mache meinen Teil der VN.Info-Übersetzungsprojekte. よろしく~