Planetarian ~Snow Globe~ wird online ausgestrahlt

Die Original-Video-Animation (OVA) Planetarian ~Snow Globe~ wird zum ersten Mal am 25. Feb. 2022 auf verschiedenen Web-Streaming-Plattformen ausgestrahlt. Das Angebot wird vorerst nur in Japan zur Verfügung stehen. Allerdings soll die in Deutschland ansässige Anime-Lokalisierungsfirma KSM Anime bereits die Lizenz für den Anime erworben haben. Man kann also erwarten, dass der Anime im zweiten Quartal 2022 hierzulande erscheinen wird.

Die Ereignisse in Snow Globe finden vor der Handlung der Hauptgeschichte, Planetarian ~The Reverie of a Little Planet~, statt. Die Welt war noch in Frieden und der Planetarium-Roboter Yumemi Hoshino arbeitete noch in dem lebendigen Hanabishi-Kaufhaus, umgeben von Menschen. Sie wusste noch nicht, dass in einigen Jahren ein totaler Krieg die ganze Erde verwüsten und die menschliche Bevölkerung an den Rand der Existenz drängen wird.

祝・15周年「planetarian雪圏球(スノーグローブ)OVA化プロジェクト」PV

Snow Globe war ursprünglich eine Kurzgeschichte, die in dem PC-Package-Release von The Reverie of a Little Planet enthalten war. Durch eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne erhielt es eine Anime-Adaption. Die Produktion des Animes kam im Jahre 2021 zum Schluss, und die BD wurde daraufhin an die Unterstützer des Projekts verteilt. Wer an dem Crowdfunding nicht beteiligt war, der konnte sich die BD anschließend über Amazon oder Animate beschaffen. Durch die kommende Ausstrahlung auf Online-Plattformen soll der Anime nun ein breiteres Publikum erreichen.

『planetarian ~the reverie of a little planet~』PV

Die Hauptgeschichte, Planetarian ~The Reverie of a Little Planet~, ist ursprünglich eine Visual Novel, die über eine hervorragende Übersetzung ins Deutsche verfügt. Das Spiel kann man sich für etwa 10 € auf Steam kaufen.

planetarian-screenshot-1
planetarian-screenshot-2
planetarian-screenshot-3
previous arrow
next arrow
planetarian-screenshot-1
planetarian-screenshot-2
planetarian-screenshot-3
previous arrow
next arrow
Jetzt teilen:

Autor: Hiromi

Entschuldigung, mein Name ist Hiromi. Ich bin 27-jähriger Kagikko (das heißt Key-Fan für euch Gaijin). Ich zeichne Animu und Mango auf meinem W〇c〇m One, und verbringe meinen Alltag indem ich meine Kunst vervollkommne und überlegene japanische Videospiele spiele (Lolige, Ryoujokuge und sonstige Art Nukige). Ich spiele VNs jeden Tag, diese überlegene Kunstform kann die Herzen von Menschen ganz tief erschüttern weil sie in dem Land der aufgehenden Sonne produziert wird und ist weitaus besser als jede andere Kunstform auf der Erde. Ich habe meine japanische Lesenserlaubnis vor 10 Jahren erworben, und ich werde mit jedem Tag besser. Wünscht mir viel Glück in Japan!