Piofiore: Fated Memories nun erhältlich auf der Nintendo Switch!

Ihr habt lang genug gewartet auf die Mafia-Romanze, denn jetzt ist sie endlich da! Ich kann aber bereits mitteilen, solltet ihr euch Sorgen gemacht haben, ob diese Lokalisierung daneben ging, wie die Collar x Malice -Unlimited- Fandisc: Ihr könnt ein wenig aufatmen! Denn bereits Berichte von Leuten aus den USA sagen aus, dass deren Erfahrung mit Piofiore bisher sauber war und sich keine Fehler zeigten.

Bereits vergessen, worum es ging? Hier dann nochmal die Inhalte!

Ein Crime-Thriller mit Mafiaromanzen um den Anfang des 20. Jahrhunderts in Italien; das ist Piofiore: Fated Memories. Auch als Piofiore no Banshou bekannt, wurde es 2018 das erste Mal auf der PS Vita in Japan als Regular, Limited und Download Edition veröffentlicht. Juli 2019 kam dann der Release auf die Switch als Piofiore no Banshou – Ricordo – mit neuen Inhalten wie 15 neue CGs und Epilogs für Bad Ends.

Exklusiv für die erste Auflage der Physical Edition gibt es sechs limitierte Karten, die die sechs Hauptfiguren zeigen. Anzumerken ist, dass dies anscheinend nur für die Aksys Games Store-Kopien gilt, welche bereits ausverkauft sind. Konntet ihr eins vorbestellen bevor sie alle weg waren?

Handlung

Aufgewachsen als Waise in einer Kirche lebt die Protagonistin Liliana Adornato in der süditalienischen Kleinstadt Burlone. Dieses Städtchen aber wird von drei kriminellen Organisationen kontrolliert – besser bekannt als die Burlone Mafia. Liliana wird eines Tages tief in die dunkle Welt der Mafia gezogen, als sie die drei Anführer der Falzone-, Visconti- und Lao-Shu-Familien trifft und sie merkt, dass sie nie wieder zu ihrem friedlichen Leben zurückkehren kann.

previous arrow
next arrow
Slider

Bereits die Altersangabe sagt aus, dass Piofiore für ein reiferes Publikum gedacht ist. Es kommt Gewalt und Blut vor, ab und an auch intimere Momente zwischen der Protagonistin und dem Herrn eurer Wahl. Einige Männer werden ebenfalls nicht zimperlich mit euch umgehen. Verliert ihr mal den Faden während des Lesens wegen speziellen Begriffen, steht, wie in Hakuouki, ein Begriffslexikon für euch bereit. Hakuouki spielt noch eine andere Rolle, denn die zuständige Szenarioschreiberin von Piofiore, Ringo Kazura, war auch Teil des Teams von diesem berühmten Otomege.

Attraktive, aber gefährliche Männer und bezaubernde Illustrationen von RiRi  erwarten euch in der kriminellen Welt von Piofiore.

Die Synchronsprecher hier vertreten sind 7’s Scarlet’s Toa Kushinada (Shoutarou Morikubo), Collar x Malice’s Kageyuki Shiraishi (Ryouhei Kimura), A3!’s Homare Arisugawa (Toshiyuki Toyonaga), Period Cube’s Hiroya (Okamoto Nobuhiko) und Kaito Ishikawa, welchen ihr diesen Herbst noch als einen Otome-Fan-Engel in Café Enchanté antreffen werdet!

Piofiore: Fated Memories Official Trailer (Nintendo Switch)

Noch immer unsicher über einen Kauf? Dann wartet gespannt auf die baldige Review von staremojii!

Erhältlich ist Piofiore: Fated Memories auf Amazon, im Aksys Games Store und im Nintendo eShop.

Autor: Akua

Yahoo! Mein Künstlername ist Akua Kourin, aber Aku ist kürzer und schneller. Ich bin für Otome, BL und GL hauptsächlich zuständig, aber mag auch gerne mal den einen oder anderen Horror Visual Novel oder RPG. Bin im Indie VN Markt tätig als Sprite und CG Artist, aber auch Solo Dev "Demon's Decoy". Ansonsten bin ich Trash Fangirl für Yandere und Psychological Horror.