PC-Version von STEINS;GATE 0 am 8. Mai auf Steam veröffentlicht

Nach einer langen Arbeitspause melden wir uns zurück, und das gleich mit einer lang erwarteten Ankündigung:

Fans des intensiven Science-Adventure Visual Novels STEINS;GATE können sich nun an einer vollständig übersetzten, offiziellen PC-Version des Midquels STEINS;GATE 0 erfreuen. Das Spiel wird am 8. Mai auf der Plattform Steam zum Verkauf angeboten und soll 29.99€ kosten. Das Publisherteam ist Spike Chunsoft.

Zur offiziellen Website 

STEINS;GATE 0 ist ein sogenanntes Midquel des weit bekannten Science-Adventure Visual Novel STEINS;GATE, welches in Konjunktion mit einer Hand voll anderer Spieletitel als Teil der SCI-ADV-Serie bezeichnet wird. Wir schlüpfen in die Rolle des Okabe Rintarou, selbst benannt als „Hououin Kyouma“, der sich in Zusammenarbeit mit seinen treuen Laborfreunden eine Möglichkeit ersinnt durch seine Erfindungen mit dem Verlauf der Zeit zu spielen. Dies führt ihn und seine Laborkollegen in allerlei Probleme, die nicht nur ihre Existenzen, doch auch die der ganzen Welt bedrohen können. In diesem Teil begegnen wir einem Okabe Rintarou, der von psychischen Problemen geplagt ist, die durch den Verlauf der Story des ersten STEINS;GATE Spiels entstanden sind. Er befindet sich in einer anderen Realität, wie er schnell feststellen mag, jedoch scheint ihn das ganze Geschehen, das er verdrängen wollte langsam aber sicher wieder einzuholen und er muss erneut ein schreckliches Schicksal der Welt abwenden und dabei seine eigenen Ängste überwinden.

Features:

STEINS;GATE 0 vollzieht das Zeitreiseschema weiter, aber führt das Thema der künstlichen Intelligenz in den Handlungsstrang ein

Mithilfe des Manipulierens der Zeit zielt man darauf ab einen weltweiten Konflikt und eine dem unterliegende Geheimorganisation zu stoppen

Behandelt die Geschichte einer alternativen Weltlinie, d.h das Setting setzt voraus, dass man im Verlauf von Steins;Gate versagt hat

Das gewohnte „Phone-Trigger“ System, nur diesmal mit einem Smartphone und der, an das reale LINE angelehnte RINE, Instant-Messaging Netzwerk.

Steins;Gate glänzte mit gewohnt wundervollem Artwork, überdurchschnittlichem Voiceacting, Erzähltiefe und einem interessanten Setting mit viel wissenschaftlicher Trivia beigemischt. Alles Elemente, die das SCI-ADV Genre zu dem machen was es ist. Die Charaktere waren versatil auf ihre eigene Weise humorvoll und standen alle in tiefgehender Beziehung zueinander.

Wird dies auch wieder in STEINS;GATE 0 der Fall sein?

Wir sind gespannt. Wer das Spiel lieber auf seiner Konsole genießen will, dem steht das natürlich offen. Über diese Links gelangt ihr an die anderen Versionen.
PS4
PSVita

Screenshots:

Post Author: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (22) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die ~60 Visual Novels gespielt. Ich bin einer der drei Admins dieser Seite und bringe euch News, Reviews und kümmere mich um die Struktur.' よろしく~