[NSFW]Review: OPPAI Academy: Big, Bouncy, Booby Babes – Schon Mama sagte, ich soll viel Milch trinken!

Kann meine Schwester mich mal nicht in Ruhe lassen? Ich will doch einfach nur entspannt baden. Aber so langsam wird es doch schon sehr heiß hier … OPPAI Academy: Big, Bouncy, Booby Babes ist ein Nukige aus dem Hause Milk Factory. Im Westen wurde es am 13. Mai 2021 von Frontwing veröffentlicht. Doch was erwartet uns in einer magischen Akademie voller großbrüstiger Frauen? Milch, sehr viel Milch. Zu kaufen gibt es das Nukige bei Steam mit einem Restoration-Patch bei JAST USA. In Zukunft soll auch noch das komplette Nukige bei JAST USA zu kaufen sein. Edit 29.08.2021 Heute ist es so weit! Ihr könnt nun OPPAI Academy: Big, Bouncy, Booby Babes auch bei JAST USA kaufen! OPPAI Academy Big, Bouncy, Booby Babes besteht fast nur aus nackter Haut und klebrigen Mädchen. Ich hab euch vorgewarnt!~
Bist du dir sicher?~

Story

Eines Abends sitzen wir, Takumi Kazuya, noch entspannt im Bad und lassen unseren Gedanken freien Lauf. Als erotischer Novellenschreiber ist unser Kopf voll mit Ideen und anzüglichen Gedanken. Unsere Schwester findet es aber gar nicht so toll, dass wir das Bad so lange in Beschlag nehmen. Also dreht sie aus Rache das Thermostat auf die maximale Stufe, in der Hoffnung uns aus dem Bad zu werfen. Jedoch läuft dies nicht nach Plan und das Thermostat steckt leider in der maximalen Position fest. Die Hitze übernimmt unseren Körper und wir geben uns ihrer hin.

Doch als wir unsere Augen wieder öffnen, befinden wir uns nicht im Bad. Na gut, nicht in unserem Bad, sondern einem Badehaus voll mit jungen großbrüstigen Frauen.

Wir sind im Badehaus der Yggdrasil Girls Magical Academy gelandet, einem Ort in einer anderen Welt, in welcher junge Frauen ihre magischen Kräfte trainieren. Und wie es das Schicksal so haben möchte, besitzt diese Akademie nun ihren ersten männlichen Studenten. Doch mit welchen magischen Kräften sind wir ausgestattet …

OPPAI Academy: Big, Bouncy, Booby Babes enthält zehn Routen und dutzende Side-Routes in einer offen gestalteten Erzählung.

Gameplay

OPPAI Academy: Big, Bouncy, Booby Babes ist in Kapiteln aufgebaut. In jedem Kapitel dürfen wir uns vier der zehn Mädchen aussuchen, mit denen wir Zeit verbringen möchten. Auf diesem Wege erfahren wir die Geschichte der Mädchen, schalten weitere Routen und Side-Storys frei, welche wir dann in den folgenden Kapiteln lesen können. Eine Besonderheit des Auswahlbildschirms ist die Möglichkeit die Mädchen in ihren verschiedenen Kleidungsstücken zu sehen. Die Side-Storys gibt es auf 3 verschiedenen Arten.

Angefangen bei den Side-Characters, die nur ein oder zwei Szenen abbekommen. Von der Lehrerin, zur Verkäuferin von magischen Items, bis hin zu weiteren Studentinnen ist alles dabei. Als Nächstes haben wir die Mutter/Tochter-Dreier. Mithilfe unser magischen Kräfte genießen wir einen intimen Moment in dem auch die Mütter nicht zu kurz kommen. Wer aber noch nicht genug von den Müttern gehabt hat, der wird sich über die letzte Möglichkeit freuen. Eine Gruppenorgie mit den Müttern darf beim Tennisspielen natürlich auch nicht fehlen

Quests

Nachdem wir alle Mädchen kennengelernt haben, können wir also nun in die Welt des Questens starten. Doch wie sieht eine Quest in der OPPAI Academy aus? Wie bekommen wir es überhaupt hin, die Mädchen in solch einer intimen Weise kennenzulernen? Nachdem wir eine unserer Herzensdamen ausgewählt haben, begeben wir uns gemeinsam in das Abenteuer. Entweder kommt es währenddessen zu Problemen oder unser Verlangen brennt einfach mit uns durch. Hier kommt unsere Ero-Magic ins Spiel! Wir brauchen nur dran zu denken, wie gerne wir uns in diesen großartigen Brüsten verlieren wollen würden und schon kommt die Ero-Magic zu uns. Die Ero-Magic lässt sich auch jedes Mal etwas anderes einfallen, um uns mit den Mädchen vergnügen zu können. Ich denke ein paar Beispiele sind angebracht:

Wir sind gemeinsam mit Kashnia unterwegs auf einer Quest. Unsere Ero-Magic sorgt jedoch dafür, dass Kashnia ein unbezwingliches Verlangen entwickelt. Aber natürlich wissen wir, wie wir helfen können. Wir können Kashnia ja nicht die ganze Zeit in dieser verzwickten Lage stecken lassen. Also unser Werkzeug ausgepackt und ran ans Werk!

Keine Sorge Kashnia! Wir retten dich!

Natürlich darf eine Kindheitsfreundin auch nicht fehlen! Wir machen uns natürlich auch Sorgen um sie, wenn sie als Hexe noch kein Besenfliegen kann. Aber nicht verzagen; unsere Ero-Magic weiß zu helfen! Indem wir einfach den Besen übernehmen und dafür sorgen, dass wir unsere Kindheitsfreundin Erena auch definitiv richtig auf diesem Besen halten. Da darf auch gerne mal ein wenig Kraft von diesem Besen ausgehen, wir wollen ja sicherstellen, dass Erena nicht vom Besen herunterfällt. Und wenn alles nicht hilft, dann müssen wir halt persönlich anpacken und dafür sorgen, dass sie lernt auf dem Besen zu fliegen.

Zu Zweit lässt es sich immer noch am besten Lernen!

In einer magischen Welt, darf auch selbstverständlich kein Gestaltwandel fehlen. Da kommen uns doch die Klassen der Kavaliere ganz recht. Wenn diese jungfräulichen Mädchen dort so kurze Uniformen tragen während sie auf ihren aus Stoff hergestellten Lernpferden sitzen, wie wäre es dann dieses Pferd zu sein, eingequetscht zwischen diesen göttlichen Oberschenkeln. Aber wir wollen dieses Gefühl nicht nur passiv mitbekommen. Also unsere Finger und Werkzeug ausgepackt und am Unterricht teilgenommen!

Fühlt sich so der Himmel an? Eingequetscht zwischen zwei göttlichen Oberschenkeln!

Doch natürlich wollen wir ja auch die Personen kennenlernen, die solche wundervollen Mädchen auf die Welt gebracht haben! Wenn man von den Töchtern ausgehen kann, dann werden die Mütter doch noch besser bestückt sein. OPPAI Academy enttäuscht hier auch nicht! Erstklassige, intime Dreisamkeit mit Tochter und Mutter! Jetzt sehen wir auch, woher die Töchter ihre wundervollen Ballons her haben.

Gemeinsam auf dem Weg zum Abendmahl!

Natürlich gibt es noch Dutzende weitere Szenen. Müsste ich alle einzeln vorstellen, dann würdet ihr noch morgen hier sitzen und lesen. Fakt ist OPPAI Academy Big, Bouncy, Booby Babes enthält eine Vielzahl an Szenen, die alle ihren besonderen Charme mitbringen. Mittelpunkt ist jedoch immer die Befriedigung des eigenen Verlangens.

Bewertung

Was darf in einem Nukige über große Brüste nicht fehlen? Natürlich die Muttermilch! Fast jede Szene in OPPAI Academy Big, Bouncy, Booby Babes enthält eine unsittliche Menge an Muttermilch, die entweder aus den Brüsten rausspritzt oder von uns ausgesaugt wird. Gepaart mit der unmenschlichen Menge an Samen, mit denen wir die Mädchen regelmäßig anstreichen oder ausstopfen, führt es zu einer sehr klebrigen Angelegenheit. Wer also kein Fan von vollgespritzten, vollgeklebten Mädchen ist, der sollte eher einen großen Bogen um dieses Nukige machen. Wer es jedoch liebt sein Werkzeug in großen, weichen, laktierenden Brüsten zu verlieren, der kommt hier komplett auf seine Kosten. Ich glaube das folgende .gif stellt bestens dar, wie sich OPPAI Academy Big, Bouncy, Booby Babes selber sieht:

Generell gilt halt, dass die Mädchen keine Kleidung auf Dauer tragen. Damit ist es natürlich auch etwas schwieriger eine vernünftige Story hinzubekommen. Aber OPPAI Academy Big, Bouncy, Booby Babes hat einen guten Weg gefunden. Alle Mädchen haben ihre eigene Persönlichkeit, von der Tsundere einer Klassenpräsidentin bis hin zu unser ungeschickten Kindheitsfreundin. Es gibt immer etwas, was die Mädchen voneinander abhebt und sie in ihrer Art und Weise einzigartig macht. Das reicht schon zur kurzen Vorbereitung oder Einleitung, bevor sich wieder einem weiteren intimem Moment hingegeben wird.

Man sollte jedoch auch kein Problem mit MILFs haben. Mit dem Mutter/Tochter-Dreier sind sie nun mal auch ein fester Bestandteil des Spieles. Man muss diese Szenen nicht spielen, aber dafür gehen schon ein beachtlicher Teil der Szenen ins Land.

Abschluss

Jede der einzelnen Szenen ist wirklich ein Augenschmaus. Die animierten Szenen setzten dem gesamten Darstellungsbild noch einmal die Krone auf. Das Writing ist bildlich und anzüglich. Gemeinsam kommt es zu einem unglaublich angenehmen und versierten Spielerlebnis. Wem großbrüstige Mädchen, gepaart mit zu viel Muttermilch und einem Hauch an MILF zusagen, dem kann ich OPPAI Academy Big, Bouncy, Booby Babes nur wärmstens empfehlen.

An dieser Stelle, Danke an Frontwing für die Bereitstellung eines Reviewkeys!

[collapse]

Autor: lukimana

Einen wundervollen guten Morgen wünsch ich euch! Ich bin euer Ansprechpartner für Romance und Dating-Visual Novels! Seit 2018 bin ich aktiv im Game. Also wenn ihr Klassiker habt die ich unbedingt spielen muss, dann immer her damit!~