Nekonyans Releases vom 30/31.08.2018

Nekonyan hat vor einigen Monaten angekündigt, dass sie zwei große Ankündigungen für den 30 und 31.August haben und ab gestern war es dann so weit. Es handelt sich dabei um die Titel „Hello Lady“ ハロー・レディ von Akatsuki Works und das seit Ewigkeiten erwartete „Ao no Kanata Four Rhythm“ von dem momentan schwächelnden Studio „sprite“. Wir haben vor einigen Wochen schon ein paar Artikel zum Thema Ao Kana veröffentlicht, die ihr hier ansehen könnt. Sprite hatte ja schon angekündigt, dass sie den Schritt in den Westen nun wagen werden, und jetzt ist es endlich so weit.

Nichtsdestotrotz möchten wir euch natürlich kurz erklären um was es sich bei den beiden Spielen handelt. Nekonyan hat zu diesem Zweck auch schon zwei Blogposts veröffentlicht. Passend getitelt als First & Second Impact, und das passt zu solch eindrucksvollen Ankündigungen, wie diesen.

Hello Lady

Hello Lady ist ein Story-Game aus dem Hause Akatsuki Work. Es mag zuerst vom Trailer her harmlos erscheinen, aber es wird schnell sehr brutal, da es eine Rachestory im Kern symbolisiert. Wenn es nötig ist greift sie auch auf dunklere und rauere Thematiken zurück alles gepaart mit einem Protagonisten, der ein exzentrischer, rauer Kerl sein soll. Es beschreibt sich so: In einer Gesellschaft im 21. Jahrhundert herrschen viele Probleme. Die besten Studenten des Landes sammeln sich gemeinsam an der super-elitären Amakawa Schule für den Hochadel und greifen nach einer wunderbaren Zukunft. Geleitet werden sie von fünf hübschen Mädchen, die Crowns genannt werden. Eines schicksalsvollen Abends wird die Führerin der Crowns Opfer eines terroristischen Angriffs. Daraufhin wird sie von Shinri gerettet, der in kurzer Zeit als sechstes Crownmitglied eingeladen wird. Er schwört sich, dass er die Regeln und den Umgang an der Schule verändern wird und Saku entscheidet sich daraufhin Shinri ganz genau zu beobachten. Eine mitreißende, rachsüchtige Story entbrennt mit Schusswaffen, Terrorismus und vielem mehr…

Nekonyan teilt mit, dass sie für die Lokalisierung des Titels das chinesische Studio „Hikari Field“ konsultiert haben und eine Partnerschaft mit ihnen eingegangen sind. Die Fans sind natürlich aufgrund der fragwürdigen Reputation, die aus der mittelmäßig bis schlechten Übersetzung ihres Erstwerks „Tayutama 2“ entsprungen war, skeptisch was sie nun mit den neuen Releases von Nekonyan anstellen könnten, aber in dieser Hinsicht versucht Nekonyan die Leute zu beruhigen.

With that out of the way, let us get to the second important bit of today’s announcement, which is very much related to the above.

As some of you might know, Hello Lady has already been released by the Chinese localization company „Hikari Field.“ We were fortunate enough to get to know the people from Hikari Field and actually to meet up with them.

Unlike certain other companies, to them, it’s not about making a quick buck. In fact, they’re coming from a very similar background as we do, having originally started out as a fan translation group, and are likewise a small team of people with a passion for visual novels. As such, it was never their intention to release subpar English translations, and they took the criticism they faced with their previous attempt of releasing one of their titles in English very seriously, reevaluating their plans of releasing titles in English.

Having found that we both have the same passion for the medium and also follow the same philosophy, we decided to engage in a partnership for mutual benefit and release visuals novels together. In other words, we’re going to handle the English localization while they’re going to handle the Chinese localization. Other than the obvious benefits of getting our games out in one additional major language, this partnership also makes it easier for us to get new licenses; getting both a quality English and Chinese translation is very attractive to developers.

So yeah, for all of you guys, this partnership simply means that you’re going to get more titles in the future without any downsides.

Wir sind gespannt was Hikari Field und Nekonyan mit dieser Partnerschaft erreichen können, Nekonyan hat ja schon mit Spielen wie Furereba und Hello Goodbye bewiesen, dass sie ordentliche Releases, wenn auch die Amerikanisierung etwas fragwürdig bleibt, machen können. (Beleidigungen in Furereba). Amüsanterweise ist das nicht mal das einzige was Nekonyan ankündigen wollte, denn genau gestern am 31.August kam auch noch eine richtig große, lang erwartete Ankündigung. Damit ist natürlich Aokana gemeint.

Aokana

In AoKana befinden wir uns in einer Welt in der eine bestimmte Sportart ganz populär ist, diese nennt sich „Flying Circus“. Unser Protagonist Hinata Masaya war in dieser Sportart ein regelrechtes Ass, doch aufgrund ein paar niederschmetternder Umstände hat er sich dazu entschieden nicht mehr daran teilzunehmen und ließ seine Träume und Ambitionen fallen. Doch eines Tages trifft er die Austauschschülerin Kurashina Asuka und bringt ihr das Fliegen bei – dabei freunden sich die beiden an und er erhält seine Leidenschaft für den Sport wieder, weshalb er auch wieder am nächsten Flying Circus teilnimmt. Was hat sich verändert? Wie hoch wird er mit Asuka an seiner Seite steigen können?

  • Veröffentlichung im Sommer 2019
  • Das PC-Release wird sich auf der Konsolenversion (PS4) basieren
  • 18+ Patch für die Steamversion
  • ENG/CH Sprachversion

Updates über das Spiel werden weitestgehend auf dieser Seite aktualisiert: Aokana.nekonyansoft.com

Post Author: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (22) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die ~60 Visual Novels gespielt. Ich bin einer der drei Admins dieser Seite und bringe euch News, Reviews und kümmere mich um die Struktur.' よろしく~