MELTY BLOOD: TYPE LUMINA für PC und Konsole veröffentlicht

Heute am 30. September hat Type-Moon den 2D-Anime-Fighter MELTY BLOOD: TYPE LUMINA releaset. Die Engine stammt von Developer French Bread, die auch das originale Melty Blood und die Under Night In-Birth-Serie entwickelt haben. Die Standard-Version kostet euch rund 50 €, kaufen könnt ihr das Spiel auf Steam, im Nintendo eShop (Switch), oder im PS Store (PS4) erwerben. Die Limited-Edition (Deluxe-Edition) wird euch 69€ kosten.

Handlung

Shiki aus dem originalen Melty Blood. Ne, ich mein Shiki! Oder doch Shiki?

Nun… Falls ihr euch erhofft habt, dass Type Lumina mit einem ausgereiften Story-Modus kommt, dann werdet ihr leider enttäuscht. Abgesehen von einem Arcade- sowie Boss-Rush-Modus, fällt der Singleplayer ziemlich spärlich aus. Das ist schade, denn gerade Under Night hat einen sehr ausführlichen Story-Modus gehabt mit ca. zehn Stunden Inhalt. Die Inklusion von Type-Moons Maskottchen Saber wirft zwar ein paar Fragen auf, aber für Kenner des originalen Melty Blood (oder sogar der UNI-Serie) sind Gastcharaktere keine Neuheit. Als „Tsukihime-Ersatz“ wird euch Melty Blood auf keinen Fall reichen. Wie man es aus Arcade-Modi kennt, interagieren die Charaktere nur in sehr kurzen Dialogstücken, bevor sich die Köpfe eingeschlagen werden. Ihr spielt in diesem Modus ein Was-wäre-wenn-Szenario durch und könnt so verschiedene Enden freischalten.

Weitere Infos

Vom Gameplay her hat sich im Vergleich zum Vorgänger doch einiges verändert. Zwar ist die Anzahl der spielbaren Charaktere stark gesunken auf nur noch 14 Stück, dafür habt ihr aber mit dem „Mond-Meter“ eine neue Spielmechanik, die es euch erlaubt Special-Moves einfacher auszuführen. Autocombos gibt es auch, ansonsten fühlt es sich sehr ähnlich zum Original an, mit hohen Luftcombos und großer „Air Mobility“. Komplett neue Sprites gibt es natürlich auch sowie einen neuen Soundtrack. Im Trailer unten könnt ihr euch anschauen, wie das Spiel im Groben aussieht.

Außerdem sollten Spieler, die sich für die Lore von Tsukihime interessieren auf keinen Fall die Charakterbeschreibungen durchlesen, da diese ziemlich ungenierte Spoiler zu Tsukihime bzw. Tsukihime Remake enthalten. Schlimmer: Diese Spoiler betreffen sogar die Far-Side-of-the-Moon-Routen.

MELTY BLOOD: TYPE LUMINA Release Announcement Trailer

Autor: WeyP96

Teilzeit-Weeb, der sich durch 999 für das Thema Visual Novels begeistern konnte. Ich bin großer Fan von Tsukihime sowie des Denpa, Psychological und (Murder) Mystery Genres. Momentan noch ein Nur-Englisch-Bauer, doch das kann sich ja mit der Zeit ändern...