Melty Blood: Type Lumina erscheint im Lauf des Jahres weltweit

Am Donnerstag, dem 25.03.2021, wurde die Nachricht bekannt, dass Melty Blood: Type Lumina 2021 ein weltweites Release bekommt. Also in diesem Fall auch auf Englisch – was sehr zur Freude der Fans von Type-Moon beiträgt.

Kleines Update vom 30.03.2021, nun ist das erste PV zum neuen Melty Blood Teil verfügbar auf dem offiziellen Type-Moon YouTube Kanal:

『MELTY BLOOD: TYPE LUMINA』ティザー映像

Handlung

Melty Blood ist eine Reihe von 2D-Kampfspielen, die auf Type-Moons Visual Novel Tsukihime basieren. Seit der ursprünglichen Veröffentlichung des Spiels auf dem PC im Jahr 2002 verfügt es auch über eine Reihe von Ports für Arcade-Automaten, PlayStation 2 und Steam.
Jetzt ist es endlich so weit: Ein neuer Teil der Melty Blood-Serie kommt 2021 in Form von MELTY BLOOD: TYPE LUMINA auf PlayStation 4, Nintendo Switch und Xbox One.

Basierend auf der Geschichte von Tsukihime – A Piece of Blue Glass Moon für PlayStation 4 und Nintendo Switch (welches im Sommer 2021 in Japan erscheint) bietet dieses neue Spiel eine Besetzung von über zehn Charakteren mit verbesserter Grafik sowie HD-Umgebungen, die zu einem neuen brandneuen Tsukihime-Erlebnis passen. Das Kampfsystem wurde ebenfalls von Grund auf neu aufgebaut, um ein moderneres Gefühl zu erzeugen.

Das Original Melty Blood  hat auch zwei Zusatzeditionen mit Act Cadenza und Actress Again erfahren (Letzteres gibt es auch auf Steam zu kaufen).
Doch passend zur Neuauflage von Tsukihime, bringt nun Type-Moon auch ein Reboot zum Ableger Melty Blood.
Neben Type-Moon selbst ist auch die japanische Firma French Bread für die Neuauflage mit verantwortlich; diese haben schon bei der ursprünglichen Version mitgeholfen. Ob auch Arc System Works mit dabei sein wird, ist noch nicht ganz bestätigt, aber da diese bereits in der Vergangenheit involviert waren bei den Melty Blood Spielen, steht es darum gar nicht so schlecht.

Mechaniken

Melty Blood: Type Lumina verfügt nicht nur über ein komplett überarbeitetes Interface und Kampfsystem. So sind auch bei jedem der zehn Charaktere verschiedene Farbschemata möglich – das dürfte man aus Guilty Gear oder BlazBlue bereits kennen.

Die verfügbaren Modi im Spiel sind Story, Time Attack und Survival. Wie im folgenden Interview auch angesprochen wird, wird es eine Technik geben, damit der Spieler keine allzu große Latenz hat beim Spielen: der sogenannte Rollback Netcode. Gerade in Online-Matches wird das sehr wichtig sein.
Dazu hat man noch eine Mechanik, die bei schnellem Angriffstaste-hintereinander-Drücken einen Spezialangriff auslöst, der sogenannte Rapid Beat. Ob sich dieser Gedanke auszahlt oder eher eine Art von Button-Smashing wird, ist abzuwarten.

Dazu gab es auch ein kleines Q&A mit ein paar Leuten von French Bread und Type-Moon. Das Original erschien im Magazin Type-Moon Ace Vol.13. Auch wurde dieses Interview von einem Fan namens @BananaShiki ins englische übersetzt. Wir bringen euch eigens eine deutsche Fassung.

Q&A (Type-Moon Ace Vol.13)

(mit dem CEO und Angestellten von French-Bread)

F:
Wie und warum haben Sie sich für MELTY BLOOD: TYPE LUMINA entschieden? Warum gerade speziell dieser Zeitraum?

Narita:
Der Grund dafür ist, dass wir einen Anruf von Type-Moon erhalten haben, der besagte: „Wir sollen Melty Blood machen und zwar bald“. Es war ziemlich plötzlich muss ich zugeben, lol. Wir hatten eine Weile eine Menge Anfragen, ein Melty Blood HD oder Remake zu machen, und wir hatten selbst viele Wünsche, ein neues Melty Blood zu kreieren. Wir haben Type-Moon zuvor gefragt, aber es gab viele Probleme mit dem Zeitpunkt der Veröffentlichung. Aber schließlich durften wir an diesem Projekt arbeiten, da Tsukihime – a piece of Blue Glass Moon (Tsukihime R) fertig war.

F:
In den ersten Informationen wurde offenbart, dass Tohno, Arcueid, Akiha und Ciel als spielbare Charaktere verfügbar sind. Alle von ihnen sind von Tsukihime R, aber werden die anderen Charaktere auch aus Tsukihime R sein?

Kamone:
Ja, das ist tatsächlich der Fall. Im Allgemeinen werden die Charaktere aus dem neuen Tsukihime, Tsukihime R, ausgewählt.

Narita:
Darüber hat der Cast der Charaktere von Type-Moon selbst nachgedacht, und ich kann sagen, dass die Auswahl der Charaktere ziemlich interessant ist.

F:
Wo spielt diese Geschichte innerhalb der Zeitachse? Wird es eine Geschichte sein, die eng mit Tsukihime R verbunden ist?

Narita:
Ja, die Zeitachse und das Universum basieren beide auf Tsukihime R. Ähnlich wie die vorherigen Melty-Blood-Titel auf der Doujin-Version von Tsukihime basierten, wird diese auf Tsukihime R basieren. Ein “What if “-Szenario, das unmittelbar vor dem Start von Tsukihime R stattfindet.

 

Q&A Teil 2

(CEO und Angestellter von French-Bread)

F:
Sie haben angegeben, dass mehr als 10 Charaktere verfügbar sein werden. In der vorherigen Version (MBAACC) gab es mehr als 20 spielbare Charaktere. Werden einige dieser fehlen?

Kamone:
Das Spiel basiert auf dem Universum von Tsukihime R, so dass im Gegensatz zu den vorherigen Version einige Charaktere fehlen werden. Ich denke, es ist meine Pflicht, darüber zu informieren, dass die vorherige Hauptfigur aus der Serie Sion fehlen wird. Ebenso wie die Tatsache, dass das Spiel nicht auf der Tatari-Geschichte basiert (so werden auch Tatari-Charaktere fehlen). Ich hoffe, dass die Fans der Serie dies verstehen werden. Da sich die vorherige Melty Blood-Serie in einer nachgeschichtlichen Position befand, wurde angesichts der Geschichte von Tsukihime R die Entscheidung getroffen, eine neue Spin-off-Geschichte zu erstellen. Die Doujin-Version von Tsukihime existierte zu Beginn, und die vorherige Melty Blood-Serie war ein Nebeneffekt davon. In Bezug auf dieses Spiel wurde sie entwickelt, um das Tsukihime R-Erlebnis angenehmer zu gestalten.

F:
Gibt es in Bezug auf das Kampfsystem Ähnlichkeiten mit den vorherigen Melty Blood-Titeln? Was sind die neuen Systeme?

Kamone:
In Bezug auf das Kampfsystem haben wir versucht, etwas zu schaffen, das sich wie Melty Blood anfühlt, während wir Systeme von Grund auf neu erstellt haben. Ich kann nicht sagen, dass es genau das gleiche ist, aber Schilde, Heataktivierung und Luftkampf sind ein Kern des Melty-Blood-Erlebnisses, und das Spiel basiert darauf. Ich denke, ich kann sagen, dass es sich sehr vertraut anfühlen wird. Als Beispiel für ein brandneues System werden eine neue Ressource und Aktionen, die diese Ressource verwenden werden, enthalten sein. Im Vergleich zur vorherigen Serie ist es wahrscheinlich, dass sich die Art und Weise, wie man sich bewegt und das Spiel spielen wird, ändert.

 

Q&A Teil 3

(CEO und Angestellter von French-Bread)

F:
Was sind einige der Punkte, auf die sich die Spieler konzentrieren sollten?

Narita:
Was die Optik angeht haben wir versucht, wie in den bisherigen Teilen zu arbeiten. Ich hoffe, dass die neue Pixelart mit höherer Auflösung den Fans gefällt. Ich denke, man wird auch die neuen Designs der Charaktere und Animationen genießen können.

Kamone:
In Bezug auf das Kampfsystem habe ich mich bemüht, so weit wie möglich auf das zu konzentrieren, was ein Melty Blood ausgemacht hat, und das Spiel darauf abgestimmt. Gleichzeitig habe ich auch das Gefühl, dass man es als brandneues Melty-Blood-Erlebnis genießen kann.

F:
Irgendwelche großen Änderungen gegenüber den vorherigen Titeln?

Kamone:
Dies mag etwas zu detailliert sein, aber dieses Spiel wird eine Online-Kampftechnologie namens Rollback Netcode verwenden. Im Vergleich zu den vorherigen Titeln sollte der Spieler bei Online-Sitzungen weniger Verzögerungen haben. Ich hoffe, die Fans genießen dies.

F:
Irgendwelche abschließenden Worte an deine Fans?

Narita:
Es tut mir leid, dass wir Euch so lange haben warten lassen. Es ist 10 Jahre her, seit ich das Zeichnen und Pixelart-Charaktere in HD-Größe angefangen habe zu üben, lol. Seitdem hat sich viel geändert, aber ich hoffe, dass sowohl die Fans von Tsukihime & Melty Blood-Generation als auch der neuen Tsukihime R – und Fate-Generation das Spiel genießen können.

Kamone:
Als letztes Jahr Tsukihime R angekündigt wurde, hörte ich viele Stimmen, die nach einer Wiederbelebung von Melty Blood fragten, und war äußerst glücklich darüber. Ich war ursprünglich selbst ein Melty Blood-Spieler und der Grund, warum ich in diese Branche eingestiegen bin, war Tsukihime und Melty Blood selbst. Ich hoffe, die Fans der Serie genießen dieses Spiel und wir arbeiten sehr hart daran, dies zu erfüllen und ich hoffe, ihr werdet von dem neuen Melty Blood begeistert sein!

Q&A Teil 4

(mit Nasu, dem Schreiber und Director von Tsukihime und Melty Blood)

F:
Melty Blood: TYPE LUMINA wird nach Tsukihime R veröffentlicht. Warum wurde diese Entscheidung getroffen?

Nasu:
In Bezug auf Tsukihime R ist das Szenario „Near Side of the Moon“ dasjenige, das wir behandeln werden, aber das Szenario “Far Side of the Moon” muss erst noch angetastet werden. Ich gehe davon aus, dass die Spieler (von Tsukihime R) denken werden: „Hey, es muss mehr Geschichten geben, die du erzählen willst“, und selbst wenn sie Tsukihime R beenden, könnten sie nach mehr dürsten. Ich habe das Gefühl, dass dieser Durst durch das Kampfspiel gestillt werden kann, und deshalb habe ich French Bread gebeten, daran zu arbeiten.

F:
Was ist Melty Blood Luminas Position in Bezug auf die Geschichte im Vergleich zu Tsukihime R?

Nasu:
Diese findet ungefähr 10 Tage vor Tsukihime R statt, als alternatives Szenario, in dem es eine „What if“ -Geschichte eines Vorfalls behandelt. Da ich die Geschichte in Tsukihime R nicht behandeln konnte, hatte ich gehofft, dass man mit Melty Blood Lumina einen Blick darauf werfen könnte.

F:
Was ist der Reiz dieses Spiels für einen Spieler von Tsukihime R?

Nasu:
Dieses Mal haben wir viele Dialoge für das Spiel bekommen. In Granblue Fantasy: Versus gab es viele einzigartige Charakterdialoge zwischen bestimmten Kombinationen von Kämpfen, und wir haben versucht, dies zu emulieren. Zum Beispiel sagt ein Charakter in einem normalen Kampf, wenn er getroffen wird, etwas wie „Du bist ziemlich gut!“, aber wenn er gegen einen Gegner kämpft, der dem Charakter vertraut ist, ändern sich die Sprachzeilen in „Du bist zu aufdringlich!“oder “Das nervt!(uzai)“.

Schlussworte

Man darf gespannt sein, was Type-Moon noch alles geplant hat für sein Franchise, aber der momentane Stand der Dinge sieht sehr gut aus. Eine PC-Version vom neuen Melty Blood wäre noch sehr wünschenswert für die Zukunft, da bisher nur für Konsolen angekündigt wurde. Hier gelangt ihr zur offiziellen Webseite.

Autor: Mahougao

Hallo, ich bin MahouGao. Als Visual Novel-Liebhaber habe ich sehr viel Kenntnis über das Medium. Ich bin ein laufendes Popkultur-. Anime- und Manga-Lexikon. Zudem bin ich Idol- und Magical Girl-Trash Boi. GFXler für VNinfo und ab und an auch Autor für Artikel.