MangaGamer kündigt Lokalisierung von Waffle-Nukige Horny Elfs and a Moral Orc an

Der erste April ist eigentlich einer der schlimmsten Tage für uns News-Outlets und Content-Produzenten, da jede Firma versucht unglaublich lustig zu sein und falsche Ankündigungen macht. Aus diesem Grund ist es natürlich nicht einfach, diese von wirklichen Ankündigungen zu filtern, die ironischerweise gerne inmitten solcher Fakes veröffentlicht werden. So kündigte beispielsweise Sekai Project eine gigantische Lizenzübernahme an und auch MangaGamer wartete mit einem neuen Titel auf, von dem bisher noch nie die Rede war. Bei diesem Titel handelt es sich um Hentai Elf Shimai to Majime Orc von Funbag-Fantasy-Machern Waffle.

Hentai Elf Shimai to Majime Orc (lokalisiert als Horny Elfs and a Moral Orc) ist ein Nukige von Waffle, das auf einem gleichnamigen 4-Koma-Manga von Tomokity basiert. Auch gibt es eine zugehörige Youtube-Video-Serie, die ihr hier ansehen könnt: 変態エルフと真面目オーク – YouTube

Veröffentlicht wurde es erstmals in Japan am 29. März 2019 und ist somit ein sehr moderner Titel von Waffle, die nahezu monatlich ein neues Spiel mittlerer Länge veröffentlichen. Der Manga und auch das Spiel basieren auf demselben Ork, der der letzte Überlebende seines Stamms ist und zwei perversen Elfen, die ihn anturnen und dazu bringen wollen, dass er seinen Instinkten verfällt. Dies führt dazu, dass er aufgrund eines Fluches sterben würde.

Ein Veröffentlichungsdatum für das Spiel ist noch nicht bekannt.

Zum Blogpost von MangaGamer geht es hier:

Announcing “Horny Elves and a Moral Orc” from Waffle! – MangaGamer Staff Blog

Handlung

Einst waren Orks auf der ganzen Welt als wilde Krieger gefürchtet, die plünderten, brandschatzten und sich nach Belieben alle Arten von Frauen nahmen, bis sie schließlich im Ork- und Elfenkrieg ihr jähes Ende fanden. Donovan jedoch – am Ende des Krieges noch ein kleines Kind – wurde von der gütigen Göttin verschont, unter der Bedingung, dass er auf den Tod niemals mit einer Elfe schlafen würde. Unglücklicherweise für diesen gütigen, aufrechten und ehrlichen Ork wurde seine stille Bleibe von zwei geilen Elfenschlampen entdeckt, die sich nach nichts mehr sehnen als nach dem legendären Umfang und der Kraft einer orkischen Speerspitze!

Kann sich diese arme, ehrenhafte, grüne Seele der tödlichen Zuneigungen seines „Harems“ erwehren oder wird die völlige Zügellosigkeit dieser sexy Jungfrauen die Göttin zur Gnade bewegen, bevor er „den kleinen Tod“ erreicht?

Zusatzinfos

In diesem Spiel schlüpft man in die Rolle von Donovan (CV: Kojirou), der von den beiden Elfen Alicia (CV: Oonami Konami) und Eimy (Takanashi Hanami) umgarnt wird. Die Göttin Mishra (CV: Kurashita Nadeko) selbst besitzt auch eine zentrale Rolle. Das Spiel ist beinahe eine Kinetic Novel, denn es gibt nur Entscheidungen gegen Ende, wenn man zwischen den weiblichen Charakteren wählen muss. Eine große Besonderheit ist das wirklich aufwendig gestaltete UI mit kleinen Chibis und bunten Verzierungen. Auch gibt es teilweise Bonuscontent nach dem Durchspielen.

Insgesamt gibt es nach eigenem Ermessen mehr als 50 CGs und bis zu 40 Hentai-Szenen zu bewundern. Eine gute Brücke zwischen Humor und Hardcore-Sex wird geschlagen – von Vanilla über Tentakelkrams bis zu flotten Vierern ist alles dabei!

Screenshots

133227
133230
133229
133228
previous arrow
next arrow
133227
133230
133229
133228
previous arrow
next arrow

 

Autor: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (25) und studiere Japanologie und Englisch an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Ich lese Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 180 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. Nebenbei arbeite ich als QC für JAST USA und diverse Fanprojekte und mache meinen Teil der VN.Info-Übersetzungsprojekte. よろしく~