Macht euch bereit für das Prügelspiel-Release Under Night In-Birth: Exe Late[st] auf Steam

Gestern gab es ein neues Release, das Fans von Animeprüglern aufjauchzen lies, denn der Beat-Em-Up Visual Novel-Hybrid „Under Night In-Birth Exe:Late[st]“ , der Anfang des Jahres am 9. Februar seinen Weg auf die Ps3, Ps4 und Vita fand, ist nun auch auf Steam erhältlich. Das Spiel wurde von Aksys Games in Zusammenarbeit mit Arc System Works Co. Ltd veröffentlicht und der ursprüngliche Developer ist das renommierte Fighting-Game Studio French Bread, die auch schon für Titel wie Melty Blood verantwortlich waren. Außerdem waren sie maßgeblich an dem Animeprügelspiel „Dengeki Bunko: Fighting Climax“ beteiligt, den man in Japan in jeder Arcade spielen kann und auch auf Konsole erhältlich ist. Der Preis des Spiels beträgt 33,99€. (30,59€)

previous arrow
next arrow
Slider

Ursprünglich war Under Night In-Birth ein japanisches Arcadespiel aus dem Jahre 2012, was dann seinen Weg auf die westlichen Konsolen in 2015 gemacht hat.  Auf Steam erschien es dann als Under Night In-Birth Exe: Late am 13.Juli.2016. Leider hatte das Spiel trotz den interessanten Charakteren und dem äußerst flüssigen Gameplay das Problem, dass es weder einen Storymodus hatte, noch eine Art Tutorial oder Trainingsmodus, weshalb die Schwierigkeitskurve und die Spielerfreundlichkeit sehr eingeschränkt wurde. Außerdem gab es eine Menge besserer Fighter zu der Zeit, also stach das Spiel nicht wirklich aus der Masse heraus. Weiterhin fand das Release erst sehr spät im Lebenszyklus der PS3 statt, weshalb kaum einer diesen Titel kannte oder gespielt haben wird – bis heute – denn das Spiel schafft es nun auf den PC und bringt unter dem Namen Under Night In-Birth Exe: Late[st] nahezu alles mit, was man am Vorgänger bemängelt hatte.

Synopsis:

Das Mysterium der Hollow Night breitet sich vor uns aus. An dessen Mittelpunkt liegt das Abyss, ein unvorstellbares und nicht kontrollierbares Phänomen das die ganze Menschheit bedroht. Die gesamte Gegend ist mit einer rätselhaften Macht namens „EXS“ gefüllt und Kreaturen, die man als Voids bezeichnet, kriechen im Dunkel herum. Nur eine kleine Gruppe von Menschen bleibt dieser Macht verschont und diese sind abgeschnitten von den Normalsterblichen und tragen übernatürliche Kampfkraft in sich – Die In-births. Im Laufe des Spiels spielt man bis zu 20 Charaktere, die alle ihren Kampf gegen die Gefahren der Hollow Night bestreiten. Die, die ihnen in die Quere kommen werden gnadenlos mit Intuition und Finesse vernichtet. In dem 2D-Prügler erhält man eine intuitive, stramme 2D-Prügelspiel Steuerung, einen Mix aus zerstörerischen Combos und einem blutrünstigen Appetit auf spannende Kämpfe. Entfesselt die Kräfte des gesamten Casts um Herrscher der Nacht zu werden!

Doch damit nicht genug, das Remake löst viele Probleme des Vorgängers, so wurde ein ausführlicher Storymodus eingeführt, der wie eine komplette Visual Novel abläuft. Es gibt einen komplett neuen Singleplayer-Modus und sowohl lokale Kämpfe und Online-Modi sind möglich um sich mit Leuten aus der ganzen Welt in grandiosen 2D-Battles zu messen.

Mehr Info gibt es auf der Seite von Aksys Games.
Kaufen lässt sich das Spiel hier für Konsole

Trailer: 

Wir haben auch von einem unserer Freunde auf unserem Discordserver ein ordentliches Review gefunden, was wir euch natürlich auch ans Herz legen wollen. Schaut mal rein und gebt unserem Dr.Cullen[PHD] ein bisschen Anerkennung. Er hat auch noch ein paar andere interessante Reviews, die ihr euch ansehen könntet!

Quelle: Aksys Website, vndb, Youtube, Steam

Post Author: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (22) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die ~60 Visual Novels gespielt. Ich bin einer der drei Admins dieser Seite und bringe euch News, Reviews und kümmere mich um die Struktur.' よろしく~