[KaguraGames] Kunoichi Botan – RPG-Maker Stealth H-Game veröffentlicht

Am 4. Januar wurde von KaguraGames ein neuer Titel veröffentlicht. Bei diesem handelt es sich um ihr neuestes RPG-Maker Spiel „Kunoichi Botan„. Das Spiel ist ein Stealth-H-Game, bei dem man den Abenteuern einer kleinen Kunoichi (weiblicher Ninja) folgt während sie die Residenzen ihrer Feinde infiltriert. Das Spiel hat auch noch einen gleichnamigen Hentai mit 2 Episoden.

Bei Kunoichi Botan (くノ一ボタン) handelt es sich um ein Indie/RPG-Maker Spiel von Developer Enokippu. Das Spiel ist sowohl in Englisch, als auch in Chinesisch verfügbar, da der chinesische Markt wirklich lukrativ für westliche Developer sein kann. Wie man es von Kagura kennt ist Kunoichi Botan aber auch ein H-Game und nicht eins von der harmlosen Sorte wie beispielsweise President Yukino.

Der Preis des Titels beträgt 14,99$ und lässt sich sowohl auf Steam als auch im Shop von MangaGamer erwerben. Bei MangaGamer lässt es sich jedoch nur mit einer Kreditkarte kaufen. Wie üblich ist das Spiel aber ungepatcht. Den müsst ihr dann hier herunterladen und aufspielen.

Synopsis:

Botan ist eine angehende Kunoichi (weibliche Ninjakämpferin). Eines Tages ruft die Führerin ihres Heimatdorfes sie wegen einer gefährlichen Mission zu sich, denn Botans Meisterin wurde entführt und eingesperrt. Ihr wird aufgetragen die Meisterin in Sicherheit zu bringen, doch dies erweist sich als schwieriger als gedacht, denn Botan ist noch nicht wirklich erfahren was den richtigen Ernstfall angeht. Werdet ihr in der Lage sein Botans Meisterin zu befreien? Stellt eure Schleich- und Trickfähigkeiten auf die Probe in diesem Stealth-H-RPG.

Features:

  • Klassisches H-RPG Erlebnis und rundenbasiertes Gameplay
  • Stealth-System
  • Fühl die wie ein Ninja und richte deine Widersacher still hin
  • Einstellbare Schwierigkeit von Kinderspiel bis brutale Herausforderung
  • Grinding ist nicht nötig
  • Eine Fülle an äußerst „aussagekräftigen“ H-Szenen bei Versagen

Screenshots:

previous arrow
next arrow
Slider

 

Trailer:

In dem Spiel kann man durchaus blutige und brutale Szenen bewundern, aber diese sind optional, wenn man sich gut anstellt. Eine genauere Analyse des Spielprinzips und ein generelles Review hat unser Administrator Tyr auf der offiziellen Seite von J-List verfasst.

Post Author: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (22) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die ~60 Visual Novels gespielt. Ich bin einer der drei Admins dieser Seite und bringe euch News, Reviews und kümmere mich um die Struktur.' よろしく~