JAST USA veröffentlicht imperialistisches Strategie-RPG Eiyu*Senki – A New Conquest auf Englisch

2020 war ein tolles Jahr für JAST USA, denn sie konnten endlich ein paar lang brodelnde Lizenzen, auf die die Fans schon sehnlichst gewartet hatten, umsetzen. Dabei handelte es sich u.a. um Totono (YOU and ME and HER: A Love Story) und Majikoi. Es wäre ein noch besseres Jahr gewesen, wenn sie es auch noch geschafft hätten TENCOs Strategie-RPG Eiyu*Senki Gold im selben Jahr an den Mann zu bringen, dessen Lokalisierung erstmalig am 7. April. 2019 angekündigt wurde. Nicht schlimm, dann soll dieses Spiel eben JAST USAs Produkte für 2021 einleiten:

So kam es dazu, dass nach beinahe zwei Jahren Entwicklungs- und Lokalisierungszeit das Spiel endlich am 5. Februar 2021 bei uns ankam. Jetzt ist es auch westlichen Spielern möglich die Welt zu bereisen, verschiedene Städte und Kontinente einzunehmen und die Welt zu beherrschen.

Bei Eiyu*Senki Gold – A New Conquest handelt es sich um ein Upgrade/Remake von TENCOs zuvor bereits veröffentlichten Eiyu*Senki – The World Conquest und war in Japan erstmalig am 28. März 2014 erhältlich. Die englische Version des Originals Eiyu*Senki – The World Conquest wurde von JAST USA bereits am 24. Oktober 2017 in den Handel gebracht. Generell ist die Veröffentlichungsgeschichte dieser beiden Titel recht komplex, deshalb verweisen wir euch auf die Releasetabellen der VNDB, wenn ihr mehr erfahren wollt.

Zu Eiyu*Senki Gold gab es bereits eine Fanübersetzung von surferdude, die mit einem Interface-Patch einherging. Die Geschichte dieses Projekts könnt ihr hier verfolgen. Wichtige Information ist, dass der Interface-Patch einige Zusatzfeatures bietet, die in der offiziellen Version aufgrund von Lizenzbedingungen oder anderen Gründen nicht eingebaut werden konnten, darunter zählt beispielsweise ein Galeriefeature sowie zusätzliche DLC-Charaktere aus anderen Franchises.

Der Titel ist jetzt im JAST USA-Store für 35.99$ erhältlich und nur dort werdet ihr die volle Experience, die das Spiel bietet, erhalten können. Die baldige Steam-Version wird aufgrund jünglich aussehender Charaktere und Nacktheit in verschiedener Art zensiert sein (editierte Charaktersprites, entfernter H-Content), soll aber dann mithilfe eines Patches auf den ursprünglichen Zustand zurückzubringen sein.

Auch gibt es bei J-List, der Tochterfirma von JAST USA eine Anzahl an Limited Editions zu erwerben. Laut des Publishers werden diese gegen April 2021 versendet werden.

Handlung

Während das Original nicht mit seiner übergreifenden Handlung glänzen konnte, hat sich TENCO entschlossen diese für die Gold-Version noch einmal zu überarbeiten:

Im alten, fernöstlichen Zipang braut sich ein Sturm zusammen. Das Land durchlebt eine Periode des Friedens und seine einzigartige Kultur floriert dank des Isolationismus, den der große Held der Antike, Yamato Takeru, durchgesetzt hat. Aber das Herz eines einsamen Helden, Masamune Date, brennt mit dem Feuer des Ehrgeizes in diesem scheinbar vollkommen zufriedenen Land.

Nachdem Date an den Ufern von Zipang auf einen jungen Mann stößt, der unter Gedächtnisschwund leidet, setzt sie ihre Pläne in Gang, um Takeru herauszufordern. Sollten sie Erfolg haben, werden sie die Grenzen des Landes (Sakoku) aufbrechen und zu einem epischen Abenteuer voller exotischer Länder, heftiger Kämpfe und neuer Eroberungen aufbrechen.

Es ist eine epische Reise, die in farbenfrohem 2D auf den Bildschirm springt, wunderschön gezeichnet vom gefeierten Künstler Ashito Oyari. Mit über 70 rekrutierbaren Charakteren, jeder mit einzigartigen Kräften, Passivfähigkeiten und Angriffen, die dir im Kampf helfen werden, wird euer Heldentum den Planeten zu einem Großstaat vereinen. Wähle deine Verbündeten, plant jeden Angriff und erobere die Welt!

Eiyu*Senki Gold – A New Conquest ist keine direkte Fortsetzung des Vorgängerspiels Eiyu*Senki – The World Conquest, sondern ein neues Spiel, bei dem sich einige darstellende Charaktere überschneiden. Es sind keine Vorkenntnisse aus dem Vorgängerspiel nötig, um diesen neuen Titel vollends zu genießen.

Gameplay

Genau wie bei Eiyu*Senki – The World Conquest besteht der hauptsächliche Gameplay-Loop daraus sich gegen seine Widersacher auf einem 3×6 Raster in rundenbasierten Kämpfen durchzusetzen. Die meisten Charaktere können sich jeweils um ein Feld bewegen und durch geschicktes Anordnen seiner Charaktere und ihren dazugehörigen Truppen (HP-Meter) kann man sich strategische Vorteile verschaffen.

In den Menüs kann man verschiedene Dinge tun. So kann man unter anderem mit dem Geld, was man jede Runde einnimmt einzelnen Charakteren mehr HP verleihen oder im späteren Teil des Spiels Items kaufen und aus Materialien herstellen. Auch kann man eine Übersicht aufrufen auf der ihr seht welche Stadt zu welcher Faktion gehört. Das Ziel ist es, dass alle möglichen Locations die zipang’sche Flagge hissen.

Man bekommt eine riesige Weltkarte geboten auf der über 200 einzelne Ortschaften und Städte eingezeichnet sind. Sie alle beherbergen verschiedene Missionsziele, meist ein Set an Gegnern, was es zu bezwingen gilt. Für jede Mission lassen sich pro globaler Runde von zwei bis später vier Aktionspunkten pro Aktionspunkt eine anwählen und ausführen. Der Spieler entscheidet sich dabei wann oder wo er lieber ein Charakterevent, oder eine Kampfmission durchführen will.

Auch besitzt das Spiel verschiedene Schwierigkeitsgrade, die es im original Eiyu*Senki – The World Conquest nicht gab. Für Veteranen des Spiels gibt es sowohl Very Hard als auch den Nightmare-Modus, zwei wirklich herausfordernde und gnadenlose Spielgrade. Viel Spaß beim Bezwingen!

Charaktere

Eine Vielzahl an Charakteren lassen sich auf diesem Cover-Art bestaunen. In der Mitte der Protagonist, den wir selbst benennen können.

Screenshots

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Disclaimer

Wie auch schon bei Majikoi hatte ich wiedermals meine Finger im Spiel. Dieses Spiel war mein erster QC-Auftrag bei JAST USA und ich kann mit Stolz sagen, dass es ein großartiges Spiel geworden ist, und dass es ohne unsere QC-Arbeit weiter nach hinten verschoben worden wäre. Es gibt leider noch ein paar kleine Überbleibsel, beispielsweise ein Crash in einer Storyline der Heroine Aristoteles, der aber schnellstens mit dem nächsten Patch behoben sein sollte sowie kleinere Tippfehler in Skillbeschreibungen.

Wir bedanken uns bei JAST USA für ihr Vertrauen und die Kooperation darin Leute aus unserem Team mit der Qualitätskontrolle ihrer Spiele zu betreuen. Natürlich ändert das nichts an unserer fairen Berichterstattung über das Spiel. Aufgrund möglichen Interessenskonflikten aber, werde ich nicht der Verfasser des zugehörigen Reviews sein.

Autor: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (24) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 170 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. Ich hab meine Finger überall drin ;) よろしく~