Hapymaher veröffentlicht von MangaGamer


Heute am 12. Juli. 2018 kam ein weiterer großer Titel aus dem Hause MangaGamer auf den Markt. Hierbei handelt es sich um das mysteriöse Hapymaher (lit. Hapimea..). Mysteriös daher, weil man aus Trailer, Synopsis und dem Opening des Spiels nicht wirklich erschließen kann in welche Richtung es bei dem Titel geht. Das Spiel wurde 2013 von Purple Software auf den Markt gebracht und fand seither seinen Weg in unsere Gefilde. Hapymaher ist ein sehr vage beschriebenes Spiel, aber wir vermuten, dass es ein Moegame mit Mystery- und psychologischen Elementen sein wird. Man hat aber auch schon gehört, dass es eher spooky sein könnte.. Wir sind gespannt als was es sich letztendlich entpuppen wird. Typisch für MangaGamer wird es auch wieder komplett unzensiert erscheinen, ohne schwarze Balken oder jegliche Mosaike.

Zu Hapymaher gehört noch eine Fandisk, die fast genau lang ist wie das Originalspiel an sich, jedoch wurde da von einer Übersetzung noch nichts gesagt.

Synopsis:

In Hapymaher schlüpfen wir in die Rolle des Tooru Naitou, der seit einer längeren Zeit nichts Anderes als luzide Träume erlebt. Das bedeutet, dass er sich im Schlaf dessen bewusst wird, dass er schläft und aufgrund, dass er dies weiß schafft es sein Hirn nicht mehr nachts ruhig zu bleiben. Das führt zu einem extremen Schlafmangel und erst wenn er unter diesem kollabiert findet er seine Ruhe. Glücklicherweise wird er durch diese schwere Zeit von seiner Kindheitsfreundin Saki und anderen Freunden unterstützt. Eines Nachts beginnt er von einem mysteriösen Mädchen namens Maia zu träumen, dem er schon seitdem er begann Klarträume zu haben, nicht mehr begegnet ist. Maia war aber nicht die einzige, die zu der Zeit für ihn erscheint, denn ein Mädchen namens Alice taucht auf um ihn aus den Fängen von Maia zu retten.
Maia ist übrigens diejenige, die für sein Traumgefängnis und die daraus resultierende Insomnia verantwortlich ist.

Maia entgegnet darauf Tooru gegenüber mit sanfter Stimme: „Dies ist der Anfang eines fröhlichen, süßen Alptraums

Hapymaher gibt es im MangaGamer Store jetzt für 44.95€, also zum selben Preis wie Evenicle. Es wird aber kein vollständiges RPG sein, sondern eine klassische Visual Novel mit Entscheidungen und verzweigter Story. Es wird auch einiges an Freischaltbarem Content beinhalten, also sollte man sich drauf einstellen das Spiel nicht nur einmal zu spielen. Wir können nur annehmen, dass es absichtlich sein Genre nicht angibt und versucht mit diversen Genreswitches zu überzeugen. Wir erwarten einen klassischen Moetitel mit ein paar Heldinnen in Goth-Outfit.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Screenshots:

Quelle: MangaGamer, vndb

Post Author: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (22) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die ~60 Visual Novels gespielt. Ich bin einer der drei Admins dieser Seite und bringe euch News, Reviews und kümmere mich um die Struktur.' よろしく~