Gastreview: NTR Homestay – Wie man die Geburtenrate Japans steigern könnte

Click here for the original English version of this article.

Dieser Artikel ist von einem der häufigen Poster des /vn/-Fadens der berüchtigten Website 4channel.org geschrieben: Totopo. Nachdem Totopo lange genug eine Bedrohung der öffentlichen Sicherheit des Boards war, hatte er beschlossen, sich zu bessern und eröffnete den „/vn/ general-Discord“, der eine kleine Gemeinschaft exzentrischer Individuen und sogenannten Ritualpostern beherbergt (Leute, die ziemlich oft auf dem Board posten und an ihrem Posting-Style erkennbar sind). Sollte euch die Teilnahme an einer solchen Gemeinschaft nicht stören, könnt ihr euch hier anschließen.

Sinnbild davon wie Hata mich zum Schreiben dieses Artikels ermutigt

Einleitung

Tsuma no Niku Ana ni Homestay Suru Macho Ryuugakusei ~Shucchouchuu no Sono Ura de, Tsuma wa Kurobikari Bou kara Afureru Hodo no Hakudaku o Sosogare, Yorokobi ni Michita Acme-gao o Sarashiteita~, auch bekannt als NTR Homestay, oder in manchen Kreisen auch liebevoll „Danny’s Game“ genannt, ist ein Netorare/NTR-Eroge. Ursprünglich wurde es von ANIM.teamMM entwickelt und im April 2017 vom Publisher ANIM für PC veröffentlicht. Im Februar 2021 wurde ein von Fans erstellter Patch, der den Storytext des Spiels ins Englische übersetzt, anonym über 4channel.org im /vg/-Board veröffentlicht, das auch als Visual Novel General oder /vn/ bekannt ist.

Charaktere


In NTR Homestay tauchen nur 4 namentlich genannte Charaktere auf, wodurch die Hauptcharaktere stets im Fokus bleiben. Von rechts nach links:
Tohru Oosaki: Ehemann und Haushaltsvorstand, der in seinem Bürojob hart arbeitet, um seine Familie zu versorgen, aber auch ein bisschen naiv sein kann.
Akie Oosaki: Hausfrau, die Kinder liebt, weshalb ihre Familie häufig Austauschschüler bei sich aufnimmt.
Riko Oosaki: Die Tochter, die ebenso schüchtern wie niedlich ist und nur selten ihr aus ihrer Komfortzone ausbricht, um mit jemandem außerhalb ihrer Familie zu sprechen.
Und schließlich Daniel „Danny“ Garcia: der stämmige, ausländische Austauschschüler, der von der Familie Oosaki aufgenommen wurde und der in Japan und alles japanische verliebt zu sein scheint. Außerdem gibt es noch ein paar Nebencharaktere, von denen keiner namentlich genannt wird, darunter Rikos Mitschüler und Tohrus Kollegen.

Handlung

Die Familie Oosaki nimmt routinemäßig kurzfristig Gastschüler auf, weil Akie Kinder liebt und sie sich kein zweites Kind leisten können. Als Tohru von einem Freund aus Übersee erfährt, dass es einen perfekten Langzeit-Gastschüler für seine Familie gibt, nehmen sie den Jungen mit offenen Armen auf. Allerdings überragt dieser „Junge“ Tohru um ein paar Köpfe und sieht keineswegs wie das kleine Kind aus, das sie erwartet haben. Tatsächlich sieht er eher wie ein erwachsener Bodybuilder aus als ein Schüler. Danny ist nett und viel höflicher, als sein einschüchterndes Äußeres vermuten lässt, also nehmen sie ihn auf. Und eine Zeit lang scheint auch alles gut zu laufen.

Als Tohru die Chance bekommt, in der Firma aufzusteigen, beginnt Danny jedoch, Akie viel zu nahe zu kommen, und sogar Riko könnte sich in seiner Schlagzone befinden… Könnte der scheinbar freundliche Danny unter dem albernen, unschuldigen Eindruck, den er vermittelt, eine finstere Seite verbergen? Oder ist er sich der strengeren japanischen Normen einfach nicht bewusst und versteht nicht wie inakzeptabel seine Handlungen erscheinen? Während seine offensichtliche Begierde wächst, werden eine Vielzahl von verschiedenen Routen und Enden aufgedeckt.

Obwohl das Spiel im Vergleich zu Titeln, die sich mehr auf die Handlung konzentrieren, wie z.B. Totono, mehr auf die H-Szenen fokussiert ist, gibt es dennoch eine Handlung, die über die vielen H-Szenen hinausgeht und sogar einige kleine Rätsel für den Spieler bereithält.

Format/Routen

Eines der einzigartigeren Formate für eine Visual Novel ist die Routenstruktur von NTR Homestay: Es lässt sich durch 3 verschiedene POVs spielen und das ohne strikte Reihenfolge. Sobald man mit Tohru, dem Standard-Charakter, einen Punkt in der Handlung erreicht hat, kann man jederzeit die entsprechende Route und Szenen aus der Perspektive von Akie oder Riko betrachten – sorry Danny, du bist der Star der Show, aber für dich gibt es leider keinen POV.

NTR Homestay nutzt dieses Routensystem voll aus und enthüllt neue Fakten in allen 3 verschiedenen POVs. Zusätzlich erlaubt die FLOW-Karte, schnell an den Anfang jeder freigeschalteten Szene zu springen, ohne dafür speichern zu müssen. Es gibt nur wenige Wahlmöglichkeiten in NTR Homestay, aber die Wahlmöglichkeiten, die es gibt, verändern die Route drastisch und ermöglichen eine Vielzahl von verschiedenen befriedigenden (der Witz musste sein) NTR-Situationen und Entwicklungen. NTR Homestay bietet ca. 25-30 Stunden an Story-Inhalten. Die meisten Spieler werden diesen Titel wegen den einzigartigen H-Szenen aufgreifen, von denen die meisten durch mehrere POVs als Teilnehmer oder manchmal auch als Voyeure betrachtet werden können. Diese H-Szenen dauern oft sehr lange, sehr sehr lange sogar, weil das Spiel immer wieder einhämmert, wie „begabt“ Danny doch ist, wenn er Runde um Runde aus allen Rohren feuert.

Technik

Unter „Extra“ findet man die Standard-Bonus-Features, beginnend mit einer CG-Galerie, die einen schnellen Zugriff auf Hunderte von Bildern in den Dutzenden von Szenen ermöglicht, oft mit 20 oder mehr CG-Variationen pro Szene. Die Animationsgalerie ist mit Dutzenden von Szenen bestückt und unter „Memories“ findet man die 90 H-Szenen (obwohl viele davon bekannte H-Szenen aus einem anderen POV sind). Es gibt auch einen einfachen Musik-Player für die elf Tracks des Spiels. Als Bonus enthält das Spiel dank E-Mote einen wunderbaren Sprite-Viewer-Modus, in dem man die Sprites in verschiedenen Outfits und Hintergründen aufstellen und Screenshots aus dem Spiel heraus machen kann.

Grafik und Sound

NTR Homestay verwendet E-Mote, was einige Vorteile mit sich bringt. Sowohl H-Szenen als auch die Charakter-Sprites sind animiert, was die Charaktere lebendiger wirken lässt, was besonders nützlich ist, wenn man die H-Szenen genießen will. Besonders Akies Sprites profitieren von der E-Mote-Technik und erweisen sich als ein wenig „dynamischer“ als andere Sprites. Der Zeichenstil der Oosaki-Familien-Sprites ist weich und glänzend, was einen schönen Kontrast zu der eher kantigen und getönten Art von Dannys Sprite darstellt.

Im Laufe der Handlung werden mehrere Orte besucht, darunter Klassiker wie der Strand, die mit passenden Hintergründen und Kostümwechseln für die Charaktere aufwarten, die allesamt ansprechend aussehen. Mit einem Seitenverhältnis von 1280×720 und wunderschönen H-Szenen liefert NTR Homestay in Sachen Optik eine gute Leistung.

Sound

Als ob Tohrus Kampf nicht schon genug wäre, ist nur die weibliche Besetzung von NTR Homestay vertont – das jedoch vollständig und gut besetzt. Richtig gehört, Dannys Stimme wird man nur in seinen Träumen hören, denn im Spiel ist sie nicht zu finden. Dafür haben Akie und Riko passende Stimmen, die sowohl in den H-Szenen als auch außerhalb sehr gut passen. Die elf Hintergrundmusiktracks von NTR Homestay sind angenehm für die Ohren und stimmen sehr gut auf alle Arten von Szenen ein, die man im Spiel findet.

Der OST lehnt sich in mehreren Tracks leicht an Jazz an: mit lieblichen Saxophonklängen in fröhlichen Tracks für Slice-of-Life-Szenen und verführerischeren Tracks für die H-Szenen. Die Soundeffekte sind passend abgemischt, mit Geräuschen für alltägliche Geräusche wie Telefonklingeln und Filtern, die über den Ton gelegt wurden, um den Klang eines Telefongesprächs nachzubilden. Sogar bestimmte „Körperfunktionen“ haben Soundeffekte, die den H-Szenen etwas zusätzliche Würze verleihen.

Meinung

Nachdem ich alle drei POV-Routen von NTR Homestay durchgespielt habe, kann ich es jedem empfehlen, der einen NTR-Titel sucht, genauso wie jedem, der in der Lage ist, den Titel zu genießen, während er sich selbst in die Rolle von Akie oder Riko versetzt (sich selbst in Danny zu versetzen wird wegen einer möglichen Testosteronvergiftung nicht empfohlen). Egal, wie viel oder wie wenig NTR-Inhalt man bevorzugt, es gibt für jeden mindestens eine passende H-Szene. Die Charaktere von NTR Homestay sind nicht perfekt, und im Laufe der Zeit, die man mit dem Spiel verbringt, erfährt mehr über sie alle und dieser Prozess trägt dazu bei, das Spiel über einfache Pornografie hinaus zu heben.

Wo liegt die Verantwortung, welche Charaktere sind im Unrecht? Liegt Danny im Unrecht oder ist er einfach nicht an die japanische Kultur gewöhnt und bekommt nicht die Anleitung, die er braucht, da er aufgrund seiner Größe ja schon ein Erwachsener sein muss, der diese Dinge schon wissen müsste? Sollte Akie Danny wirklich Unterricht in japanischer Sprache geben, anstatt ihn über die kulturelle Kluft zu aufzuklären, die er erlebt? Ist es wirklich Dannys Schuld, wenn ihm niemand sagt, dass Umarmungen in Japan nicht so frei gegeben werden wie in seinem Land? Ich denke, die Fahrt, die NTR Homestay bei der Beantwortung dieser Fragen bietet, ist es wert, und hoffe, dass alle anderen es auch tun. NTR Homestay kann auf der DLSite oder auf Fanza erworben werden.

Autor: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (25) und studiere Japanologie und Englisch an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Ich lese Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 180 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. Nebenbei arbeite ich als QC für JAST USA und diverse Fanprojekte und mache meinen Teil der VN.Info-Übersetzungsprojekte. よろしく~