Gamescom 2020: Indie Arena Booth Online-Spiele (Teil 2)

Heute, beim zweiten Teil meines Berichtes zur Gamescom bzw. der Indie Booth Arena,
werfe ich noch einmal einen Blick in Visual Novel-Titel (und deren Mechaniken).

Dazu gibt es wie das letzte Mal ein paar Titel, die erwähnenswert und wirklich spannend sind.
Aber fangen wir mit einem anderen Thema an, nämlich der Erwähnung von Titeln, die man schon kennt aus der Vergangenheit.

Altbekannte Titel, die in der Indie Booth zu finden waren

Haven

In Haven übernimmt man die Rolle eines Liebespaares, welches auf einen neuen Planeten flüchtet, um zu überleben.
Der Clou ist, dass man beide gleichzeitig steuert und so den Planeten erforscht und die Story vorantreibt.

previous arrow
next arrow
Slider

Über Haven haben wir bereits in unserem PC Gaming Show Artikel berichtet, hier nachzulesen.
Es ist auf jeden Fall sehr interessant und das Opening ist wirklich anmutig und sehr kunstvoll gemacht.

Ein Titel, den man gerne im Hinterkopf behalten kann.

Haven - Opening Movie!

Das Spiel hat bisher keinen Publisher. Das Team kommt aus Frankreich, darüber hinaus kann man sich auf Steam die Demo dazu anschauen. Diese bietet auch deutschen Text an.
Haven soll im laufe von 2020 erscheinen.

Hier geht es zu ihrer Webseite, Twitter und Steam.

Paradise Killer

Den Mörder im Paradise zu finden und so den Frieden wieder herzustellen, koste es was es wolle.
In wahrer Danganronpa- und Ace Attorneymanier, bewegt man sich in Paradise Killer durch erstklassige 3D-Welten und trifft allerhand merkwürdige Gestalten auf der Suche nach dem Mörder.

previous arrow
next arrow
Slider

Paradise Killer war, wie Haven, bereits teil des PC Gaming Show Line-ups, über das wir berichteten. Hier findet man unseren Artikel.

Publiziert wird das ganze von Fellow Traveler und soll bereits am 04. September 2020 erscheinen für Steam und Nintendo Switch.

Paradise Killer coming to PC and NINTENDO SWITCH September 4!

Schaut auch gerne, auf ihrer Webseite, Steam und Twitter vorbei.

Coffee Talk

Eine Stadt voll mit Menschen und ihrer Geschichten, doch man kann nicht alle fassen, nur ein Bruchteil dessen – besonders als Barista in einem Café.

Coffee Talk ist bereits Ende Januar 2020 erschienen und das für alle Konsolen und PC und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit, was ich persönlich nachvollziehen kann.

previous arrow
next arrow
Slider

Titel wie z.B. Vallhalla haben bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass man den Leuten Drinks zubereiten und dabei ein offenes Ohr haben kann.
Eine gute Beobachtun, für jemand wie mich, der aus der Gastronomie ist. Ich werde auf jeden Fall in Zukunft in Coffee Talk meine Baristafähigkeiten unter Beweis stellen.

Coffee Talk - Announcement Trailer

Coffee Talk kostet zirka 10€ und hat auch eine deutsche Fassung.
Das Team kommt aus Indonesien und wird von Toge Games publiziert, welche schon im ersten Teil meines Berichtes gezeigt haben, dass sie ein gutes Line-up an Spielen haben.

Hier geht es zu Ihrer Webseite, Twitter und Steam.

Die neuen Spiele

Bravery Network Online

In einer postapokalyptischen Welt des zukünftigen Torontos beweist man in Kämpfen sein Können in der ultimativen Form: „Tapferkeit“.
Finde Freunde, kämpfe gegen Fremde und zeige dein können mit deinen Truppen bis zur Spitze. Hast du das Zeug dazu?

previous arrow
next arrow
Slider

Bravery Network Online ist ein rundenbasierendes Fighting RPG, in dem man aus einem Team mit fünf Charakteren gegeneinander antritt bis nur einer übrig ist.
Die tolle Optik hat mich sehr an Scott Pilgrim erinnert, was ich schon einmal sehr positiv finde, da der Stil einfach wunderbar ist.

Bravery Network Online - 8 Minutes of Gameplay | Summer of Gaming

Bisher gibt es keinen Veröffentlichungstermin, aber das, was das Team bereits gezeigt hat, macht sehr neugierig. Publisher gibt es bisher keinen.
Das Spiel wurde bereits auf der PC Gaming Show 2018 das erste Mal angekündigt.
Zudem soll es einen Online Modus bieten, wo sich Spieler gegenseitig duellieren können.

Webseite, Steam, Twitter und Discord des Spieles findet man hier.

Interrogation: You will be deceived

Als Polizist, der die Aufgabe hat, eine gefährliche Terroristengruppe aufzuhalten, befragen Sie Verdächtige und verwalten Sie Ihr Team und dessen Ruf.
Wie weit werden Sie mit der Zeit gehen, um diese Verbrecher aufzuhalten? Manipulation, Drohungen oder sogar Folter?
Rechtfertigt der Zweck die Mittel?

previous arrow
next arrow
Slider

Interrogation ist ein polizeilicher Krimi mit Noir-Ästhetik mit verschiedenen Enden und einer Puzzle-Mechanik in Gesprächen, die in die Psyche der Verdächtigen abdriftet.

Das Spiel kommt aus Rumänien und die Grundidee zu diesem Spiel hat schon 2016 auf einem GameJam das Licht der Welt erblickt.
Der Publisher ist Mixtvision, die ihren Sitz in München haben.

Interrogation - Announcement Trailer Nintendo Switch

Veröffentlichungstermin war bereits Ende 2019, doch bis heute gibt es das Spiel nicht nur für PC und Switch sondern auch für Android und IOS.
Das Spiel kostet zirka 8-12€ und eine Demo ist auf Steam verfügbar.

Hier findet Ihr die Webseite, Twitter, Steam und Discord.

Weaving Tides

Willkommen in einer Welt voller Magie und Textilien.
Reite auf Deinem Teppichdrachen, durch die schöne Textillandschaft, über und unter dem Gewebe.
Rätsel lösen, allerhand skurrilen Charakteren begegnen und alte Geheimnisse aus längst vergangenen Zeiten lösen.

previous arrow
next arrow
Slider

Weaving Tides hat schon eine schöne Ide, mit einem Teppichdrachen durch eine Textilwelt eisen um die Welt wieder zu “knüpfen“.
Das Spiel erinnert von seiner Idee etwas an Yoshis Wooly World oder Kirby und das magische Garn, welche bereits auch in Textilwelten spielten und allein von der Optik ein Anspielen wert waren.

Weaving Tides - Gameplay Trailer

Crytivo ist der Publisher. Das Team kommt aus Australien und es soll noch im Laufe 2020 für PC und Nintendo Switch erscheinen und besitzt eine deutsche Textausgabe.

Den Weg auf Ihre Webseite, Twitter und Steam findet man hier.

Solace State

Helfen Sie jugendlichen Hackern in dieser futuristischen Cyberpunkwelt eine Überwachungsgesellschaft zu überlisten und zu stürzen.
Durch Social Hacking die Herzen der Menschen verändern um diese auf die eigene Seite zu bringen.

previous arrow
next arrow
Slider

Solice State ist ein storygetriebenes Cyberpunk-Drama mit vielen Entscheidungen.
Die Mechanik ist auch einen zweiten Blick wert, so sind alle Texte in die narrative 3D-Welt eingebettet und fast schon künstlerisch verpackt.

Solace State Game 35-sec extended promo [first seen at Kinda Funny Showcase!]

Publisher ist hierbei Vivid Foundry Corp, das Team kommt aus Kanada.
Veröffentlichungsdatum ist mit 2021 angegeben, Plattform ist der PC.

Hier findet man die Webseite, Twitter und Steam.

Erwähnungen von Spielen aus anderen Genre

ITORAH

Führen Sie Itorah, ein junges Mädchen, durch diese Fantasiewelt, welche an alte Kulturen Mittel- und Südamerikas erinnert.
Als scheinbar letzter Mensch kämpft sich Itorah durch diese Welt.
Begleitet von ihrer Waffe mit großem Mundwerk, welche ihr die Ereignisse der Vergangenheit erklärt. Entlang der Wurzeln des Weltenbaumes erforscht man Wälder, Höhlen, Tempel und Gebirgszüge und fordert die Götter Nahucans zum Kampf heraus.

previous arrow
next arrow
Slider

Itorah ist ein Platformer mit einer hochwertigen Optik und Kampfsystem. Das Spiel kommt aus Deutschland.
Publisher gibt es bisher keinen, geplant für 2021 und PC.
Auf Steam kann man die Demo anspielen und in die Welt von Nahucans eintauchen.

Das Spiel bietet auch deutsche Texte an –was eigentlich auf der Hand liegt, wenn man bedenkt, dass es aus Deutschland kommt.
Das Team hat am 30. September 2020 mit Itorah den dritten Platz belegt beim Gamescom Indie Award.

Besucht gerne Instagram, Twitter und Steam.

VirtuaVerse

Tauchen Sie ein in eine Zukunft, die nicht weit entfernt von unserer zu sein scheint.
Hacker-Gruppen, Kryptoschamanen, digitale Archäologie und Ausschweifungen der virtuellen Realität gibt es zu entdecken.

previous arrow
next arrow
Slider

Virtua Verse ist ein Cyberpunk Point&Click-Abenteuer der alten Schule.

Das Spiel erschien bereits im Mai 2020 und wird von Blood Music publiziert.
Eine deutsch-italienische Partnerschaft steckt hinter dem Titel, dadurch gibt es das Spiel auch in deutscher Fassung.
Auf Steam gibt es auch eine Demo zum Anspielen und die Vollversion des Titels kostet zirka 15€.

Hier geht es zu Ihrer Webseite, Twitter und Steam.

Lamentum

Im Neu-England des 19. Jahrhunderts, im Herrenhaus von Grau Hill, stößt man auf dunkle Geheimnisse, die bald einen Alptraum und schreckliche Kreaturen preisgeben.
Man muss wohlbedacht auswählen, wem man vertraut und wer ein Feind ist, denn jede Entscheidung kann die Geschichte verändern.
Wirst Du Überleben?

previous arrow
next arrow

Lamentum ist ein Survival Horror Game mit Pixelgrafik.
Das Gegnerdesign erinnert an Titel wie Silent Hill und ist schön grotesque und widerlich.
Auch an die Einbringung größerer Gottheiten hat man gedacht.

Lamentum - Trailer | New demo available

Erscheinungstermin des Spieles soll 2021 sein, publiziert durch Another Indie.
Auf Steam kann man die Demo anspielen mit deutschem Text.
Das Team hinter dem Titel kommt aus Spanien.

Ihren Twitter und Steam, findet man Hier.

Fazit

Dieses Jahr ist durch Covid-19 arg geteebeutelt worden, nichtsdestotrotz ließ sich das Team von Valentina Birke nicht davon abhalten, etwas Neues auf die Beine zu stellen.
Auch wenn Sie anfänglich nicht so ganz wussten, wie und was sie machen sollen.

Dieses Jahr gab es trotzdem mehr Anfragen von Indie-Herstellern aus aller Welt als die letzten Jahre zuvor und dementsprechend umfangreich waren die Titel und das Event an sich.
Mit Unity ein browserbasiertes Spiel zu schreiben und den Indie-Entwicklern die Möglichkeit zu geben, die Areale Ihrer Präsentation selbst zu gestalten hat wunderbar funktioniert.

Sicher; hier und da gab es ab und an Bugs und man musste neu laden, aber trotzdem war das Implementieren der Trailer (die nach Klicken direkt unter dem Spiel abgespielt wurden), das direkte Runterladen und Anspielen über Steam und das Interagieren mit den Indie-Devs über Discord/Chat sehr gut umgesetzt und hat auch sehr viel Spaß gemacht.

Laut Valentina will man in Zukunft neben dem normalen Indie-Areal auf der Gamescom diese Online-Variante parallel anbieten, damit mehr Leuten die Möglichkeit gegeben wird, als Developer und auch als Besucher das Ganze erleben zu können – ein sehr schöner Gedanke, wie ich finde.

Musik in der Indie-Arena wurde gestaltet von Herr Kaschke und das Design um das Online Event kommt von The Stamm.
Diese beiden Künstler haben hier wirklich großartige Umsetzungen gemacht, die das Event sehr unterstützt haben.

Schlussendlich eine sehr umfangreiche Verantaltung mit sehr vielen interessanten Titeln aus aller Welt und einer schönen Message: dass sich die Indie-Entwickler von so etwas wie Covid-19 nicht unterkriegen lassen sollen.

Autor: Mahougao

Hallo, ich bin MahouGao. Als Visual Novel-Liebhaber habe ich sehr viel Kenntnis über das Medium. Ich bin ein laufendes Popkultur-. Anime- und Manga-Lexikon. Zudem bin ich Idol- und Magical Girl-Trash Boi. GFXler für VNinfo und ab und an auch Autor für Artikel.