„FUCK OR DIE“ jetzt verfügbar auf Steam

Am 8. Februar erschien FUCK OR DIE von Hyper’sthene auf Steam.

Bei FUCK OR DIE handelt es sich um ein erotisches VR-Abenteuer mit Escape-Room-Elementen. Es wirbt mit vielen Herausforderungen, Reiz und Fanservice.
Besonders anzumerken sei das hier JAV-Darstellerin Hibiki Otsuki nicht nur Synchronsprecherin ist, sondern auch mit Hilfe von Bewegungserfassung als Vorbild für die Animationen gedient hat, um ein möglichst realistisches Gefühl zu vermitteln.

Das Spiel kostet $59,99 und unterstützt Valve Index, HTC Vive, Oculus Rift und Oculus Rift S. Es kommt mit englischen Untertiteln und japanischer Sprachausgabe.

Weitere Infos und den 18+-Patch zu dem Spiel gibt es auf der offiziellen Website.

Synopsis

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

…Ein Mädchen, ein Zimmer, keine Schlüssel.

Du wurdest entführt und in ein kleines Zimmer gesperrt.
Die einzige andere Person in dem Zimmer ist ein Mädchen, das mit Handschellen an ein Bett gekettet ist und tief schläft.

Der einzige Hinweis aus dem Raum zu kommen ist auf die Tür gekritzelt: „S*X ist der einzige Weg zu entkommen“.

Wirst du das Mädchen aufwecken und zusammen nach einem Ausweg suchen?
Oder vielleicht ist es besser für sie weiter zu schlafen …

Charaktere

Sana Yuki

Sana ist eine 20-jährige Studentin. Sie ist etwas schüchtern, aber stets freundlich und versucht immer das beste in Menschen zu sehen.

Sie ist noch nie mit jemandem ausgegangen und weiß sehr wenig über Sex, aber ist der Idee, etwas zu experimentieren, nicht abgelehnt.
Auch hat sie eine unstillbare Lust für süßes Essen und liebt es, Süßgebäck zu essen, während sie Bubble Tee trinkt.

Autor: Railgun

Yahallo! Mein Name hier ist Railgun, sonst benutze ich aber auch gerne mal 50 andere. In die Anime und VN Welt bin ich damals gestolpert als ein Freund mir empfohlen hat Clannad zu schauen. Des Weiteren bin ich sehr begeistert von der Zero Escape Serie sowie den anderen Spielen von Uchikoshi sowie Kodaka.