Flowers - Spring Cover

Flowers -Le Volume sur Printemps-

Als meinen ersten Artikel habe ich mir gedacht, ich schreibe eine Review zu meiner Lieblings-Visual Novel „Flowers -Le Volume sur Printemps-“ oder auch „Flowers – Spring“, entwickelt von Innocent Grey und published von JAST USA, auch wenn ich ein bisschen zu spät bin. Der erste Teil einer Season-Serie mit insgesamt Vier Teilen. Das Review wird eine sehr persönliche Note haben, da ich ein zu großes Fangirl bin.

Flowers - Spring Review Thumbnail
Handlung

„Is it wrong to fall in love with a girl?“
– Suoh Shirahane

Umgeben von großen Mauern inmitten eines Waldes liegt die Saint Angraecum Academy, eine reine Mädchenschule. Die Schule ist stolz darauf, Mädchen zu kultivierten, jungen Damen zu erziehen.

Das Amitié-Programm der Akademie ist darauf ausgelegt den Schülern zu helfen Freundschaften zu schließen, welche ein Leben lang halten.

Dies ist der Grund, warum Suoh Shirahane, unsere schrecklich schüchterne Protagonistin mit einer mysteriösen Vergangenheit, sich dazu entschieden hat diese Akademie zu besuchen.

Erlebe die Geschichte von Suoh Shirahane und löse die Mysterien der Akademie, wie okkulte Rituale oder das Verschwinden von Studenten, während sie versucht die Schule zu bestehen.
So wie der Frühling sich zum Sommer wandelt, so erblühen auch die Freundschaften, die Suoh schließt, zu einer richtigen Romanze. Aber am wichtigsten ist: Wen wird Suoh wählen?

Erste Eindrücke

Schon bevor ich das Spiel startete wurde ich positiv überrascht. Der Installer versprach vieles. Mittlerweile weiß ich, dass er nicht zuviel versprochen hat. Mit einem Artwork und einer gut gewählten Schrift wurde ich durch die Installation gewiesen und wenige Augenblicke später war ich im Hauptmenü. Begrüßt von einem wiedermal guten Hintergrund fing die Musik langsam an zu spielen. Ein entspannender Soundtrack der meine Erwartungen stets übertroffen hat. Kommen wir aber nun zum eigentlichen Spiel (ich sollte auch wirklich aufhören so zu schwärmen)

Storytelling

Die neun Kapitel, die Flowers zu bieten hat, haben mich in ihren Bann gerissen. In den ersten Kapiteln lernte ich die verschiedenen Charaktere und deren Persönlichkeiten kennen, welche mir auch recht schnell sympathisch wurden. Desweiteren wurden diese noch mit CGs gut in Szene gesetzt. Schnell lernte ich neben Mayuri Kohsaka und Rikka Hanabishi auch noch andere Schüler kennen, wie zum Beispiel die Zwillinge Ringo und Ichigo Sasaki, welche mir auch schnell sympatisch wurden. Die Mysterien, die die Schule zu bieten hatte, waren spaßig zu lösen. Je länger ich spielte, desto schöner wurden die Interaktionen von Suoh mit anderen Schülern, sie wurde offener hat mehr gesprochen und fühlte sich im Allgemeinen einfach sicherer. Doch auch die schönste Geschichte ist nicht vor Drama sicher…

Dieser Abschnitt enthält eventuelle Spoiler, lesen besteht auf eigene Gefahr!

Die Übersetzung ist nicht 100% akkurat. Dies erschwerte das Lösen von manchen Rätseln, welche ohnehin schon Vorwissen brauchten, da man nicht alle Details im Spiel bekommen hatte. Zum Beispiel wird die Frage gestellt „Which country has the most Christians?“, die vom Spiel erwartete Antwort ist „Italy“, allerdings ist das falsch. Von den Antwortmöglichkeiten wäre es „America“, demnach müsste die Frage „Which is the most christian country?“ heißen, sodass „Italy“ als Antwort richtig ist. Abgesehen davon ist ohne den Patch von JAST USA, zufinden auf der Shopseite von Flowers unter „Downloads“, die Formatierung misslungen und die Schriftart schlechter. So kommt es dazu, dass die Schrift manchmal aus der Textbox herausragt, oder der Charaktername in den Text hineinragt. Zudem gibt es zwei Stellen an denen die Charaktere gar nichts sagen und nur leere Textboxen erscheinen. Ein Vergleichsbild ist hier zu sehen:

Flowers - Spring Ver. 1.00
Flowers - Spring Version 1.02

previous arrow
next arrow

Slider

[collapse]

Aber diese eher kleineren Mängel, wenn auch für den ein oder anderen sehr gravierend, hatten mich nicht davon abgehalten, diese wunderschön erzählte Story zu genießen.

Ichisgo Sasaki zeigt ihren Namen

Audio und OST

Die Stimmen der einzelnen Charaktere brachten die Persönlichkeiten sowie die Emotionen hervorragend zur Geltung. Kaori Nazuka, Sprecherin von Charakteren wie „Hinoka“ aus „Fire Emblem: Fates“, oder auch „Tōru Hagakure“ aus „My Hero Academia“, konnte die Persönlichkeit von Suoh fabelhaft einfangen. Der OST hat die Story gut untermalt und war in jeder Situation passend gewählt und ist auch dafür geeignet, wenn man einfach mal entspannen will. Insbesondere die Tracks wie „Inori“ oder auch „Tota Pulchra Es Maria“ blieben mir im Gedächtnis. Sei es aufgrund von Szenarien, wie beispielsweise den Romance-Szenen, oder auch einfach nur als Hintergrundmusik.

Suoh Shirahane spielt am Piano

Artstyle

Der Artstyle ist schlicht und ergreifend einfach wunderschön. Oft bemerkte ich die Liebe zum Detail. Sei es durch die Details im Gesicht oder durch Charaktere im Hintergrund, welche das Bild lebendiger wirkten lassen. Ich persönlich bin ein Fan solcher Details und Flowers hat mich in der Hinsicht nicht enttäuscht. Durch die gute Präsentation der CGs gaben sie der Visual Novel meiner Meinung nach das gewisse Etwas. Sie waren für mich, neben der guten Story, das Highlight.

Fazit

Trotz der nicht zu 100% akkurat übersetzen Story ist diese noch immer wundervoll geschrieben und erzählt. Die Sprecher der einzelnen Charaktere haben sowohl die Persönlichkeiten, als auch die Emotionen perfekt eingefangen. Dazu noch einen unvergesslichen Artstyle, welcher sowohl die Hintergründe, als auch die CGs gut aussehen lässt. Zudem wird sehr viel Liebe ins Detail gesteckt. Meistens wird es von einem Piano begleitet und alles in allem ist dies eine wunderschöne Visual Novel, die ich mit Freuden empfhelen kann für liebhaber des Yuri-Genre.

Flowers Game Over Screen
~Corruption

Post Author: Corruption

Guten Tag, mein Name ist Miss Corruption oder auch einfach nur Corruption und ich bin 18 Jahre alt. Meine Artikel werden sich, falls Review oder First Impression, eher auf meine persönliche Meinung beziehen. Meine Lieblings-Visual Novel ist bis dato Flowers - Spring und alle dazugehörigen Teile. Zu meinen Hauptinteressen zähle ich Programmieren und Videospiele spielen. Hier könnte ihre Werbung stehen!