Eternal Torment ist nun bei Mangagamer erhältlich

Die englische Version von Mugen Renkan kann nun im Mangagamer Store gekauft werden.

Eine in der Tat exzellente Veröffentlichung. Was ein Fest!

Story

In einer dystopischen Fantasywelt lebt unsere Protagonistin als Sklavin. Ihr Leben ist Folter und Leid, und zwar weitaus mehr als normalerweise üblich für Sklaven, denn sie hat aus Versehen das Geschenk der Unsterblichkeit von ihrem König erhalten, was dazu führt, dass ihr Meister und andere Bewohner der Welt sich nicht zurückhalten, sie so gewaltsam wie möglich zu bestrafen, wenn ihnen danach ist.

Die Protagonist und ihr Meister – eine idyllische Familie.

Um dieser ewigen Folter zu entrinnen plant sie, den König zu töten, denn das soll die einzige Möglichkeit sein, den Fluch der Untersterblichkeit von ihr zu nehmen. Doch dieses Attentat scheitert und sie muss fliehen und landet in einer Welt, die unserer ähnlich ist.

Es beginnt eine lange Reise für sie, die mehrere Jahrzehnte andauern wird – immer auf der Flucht vor ihren Verfolgern aus ihrer einstigen Heimat, mit der kleinen Hoffnung, irgendwo anders in Frieden leben zu können und dort vielleicht eine neue Heimat finden zu können.

Die Protagonist flieht in eine andere Welt.

Hintergrund

Mugen Renkan war eines der ersten Eroge des profilierten Darkge-Autoren Banya Izumi nach dem Ende von Black Cyc.

Die Protagonistin muss einiges an Leid und Folter aushalten und hoffentlich dabei nicht sich selbst verlieren.

Es ist offensichtlich, dass dies eines der Passion Projects von ihm war, denn es ist voll mit Elementen, die man sehr häufig in seinen besten Eroge findet: Eine starke Frauenfigur in der Mitte, die eine Menge Leid und Folter ausstehen muss und eine lange und interessante Abenteuergeschichte, die neben den H-Szenen der Hauptgrund für das Lesen ist.

Und abermals schafft es Izumi den Leser mitfühlend mit der Protagonist zu machen. Die Hoffnung auf ein Happy End für sie stirbt bekanntlich zuletzt – falls sie überhaupt einmal sterben kann.

Ein spannendes Abenteuer wartet auf euch!

Wir werden demnächst ein umfassendes Review über Eternal Torment hier veröffentlichen, also bleibt gespannt.

 

Autor: Tyr

Wenn Tyr mal nicht dabei ist, seine Mitarbeiter auf Visual-Novel.info durch seine drakonische Führung zu quälen, schreibt er Artikel zum Thema Visual Novels hier auf Visual-Novel.info oder auch in Englisch auf JList.com und j-addicts.de. Auch ist er in verschiedenen Übersetzungsprojekten als Übersetzer oder Editor involviert, egal ob von Japanisch zu Englisch oder Englisch zu Deutsch. Sollte dann noch Zeit sein, genießt er allerhand asiatische Unterhaltung – von japanischen Eroge über chinesische Rollenspiele hin zu koreanischen Thrillern.