Eroge-Publisher jast veröffentlicht Escu:de Korruptions-RPG Yamizome Revenger

Am 30. Oktober 2021 wurde nach zwei Jahren des Wartens von JAST USA (jast) angekündigt, dass am 5. November, gestern, das Escu:de-Korruptions-RPG Yamizome Revenger erscheinen wird. Erstmalig wurde das Spiel damals auf der Anime Expo 2019 vorgestellt und präsentiert. Wenn man sich auf dem jast-Discord aufgehalten hat, dann wird man festgestellt haben, dass dieses Spiel ein sehr beliebtes und gewünschtes Spiel war. Es gibt das Spiel natürlich digital bei jast-Store zu erwerben. Auch eine Collectors Edition wurde angekündigt, die bereits bei J-List zu einem Preis von $69.99 (60.51€) + Schiffkosten zu erwerben ist

Yamizome Revenger -Ochita Maou to Ochiru Senki- ist ein Eroge von Escu:de, was in Japan erstmals am 29. Juni 2018 physisch veröffentlicht wurde. Die Downloadversion für digitale Märkte wurde dann am 6. Juli 2018 nachgereicht. Ein weiteres Spiel, was zur selben Spieleserie gehört, Yamizome Liberator -Yamiochi Yuusha to Ochiru Senki- wurde noch nicht zur Lokalisierung angekündigt.

Handlung

revenger6-1280x
revenger3-1280x
revenger5-1280x
revenger13-1280x
revenger7-1280x
revenger10-1280x
revenger9-1280x
revenger1-1280x
revenger8-1280x
revenger4-1280x
revenger2-1280x
previous arrow
next arrow
revenger6-1280x
revenger3-1280x
revenger5-1280x
revenger13-1280x
revenger7-1280x
revenger10-1280x
revenger9-1280x
revenger1-1280x
revenger8-1280x
revenger4-1280x
revenger2-1280x
previous arrow
next arrow

Dämonenkönig Clivehertz ist auf die Erde geflohen und hat einen neuen Untergebenen, Kiyama Kazunori, gefunden, der ihm helfen soll. Die Göttin Fein hat jedoch ihre besten Kriegerinnen beschworen, um ihn zur Rechenschaft zu ziehen die ihn für seine begangenen Gräueltaten bezahlen lassen sollen.

Obwohl Kazunori zunächst zögert, mit einem Dämonenkönig zusammenzuarbeiten, lässt er sich auf Clivehertz‘ Seite ziehen. Schließlich haben sich die Kriegerinnen von Fein mit den Seelen seiner Klassenkameradinnen verbunden, und wenn Kazunori sie „rettet“, kann er seinen eigenen Harem mit süßen Mädchen gründen!

Tagsüber lebt Kazunori sein normales Schulleben, aber nachts kämpfen die beiden gegen die Mädchen, indem sie die verderblichen Kräfte des Dämons einsetzen, um ihre Herzen aus dem Griff der Kriegerinnen von Fein zu befreien.

Werden sich die Heldinnen der Göttin durchsetzen, oder wird die Dunkelheit sie gefügig machen?

Gameplay

Tagsüber

Neben den blauen Icons gibt es auch noch einige andere, die individuelle Zustände anzeigen.

Yamizome Revengers Gameplay besteht aus verschiedenen kleinen Teilelementen. Es wird zwischen Tag- und Nachtsequenzen abgewechselt. Am Tag geht man seinem normalen Schulleben nach und besucht an verschiedenen Orten in der Schule die weiblichen Hauptcharaktere und tauscht sich aus. Da kann man dann entweder mit verschiedenen Mädchen seine Beziehungen vertiefen und ultimativ ihre größten Charakterschwächen und Unsicherheiten aus ihnen herauskitzeln – etwas, was später für den RPG-Teil benötigt wird.

Ganz oben am Bildschirm sieht man ein Missionsziel. Ähnlich wie bei Persona-Spielen wird hier erzwungen, dass der Spieler sich die Besuche und Kämpfe bei den einzelnen Charakteren gut überlegen muss, um eine Balance zu halten und soviel wie möglich freizuschalten.

Nachts

Es reicht oftmals nicht eine Heroine nur zu bekämpfen. Es muss auch taktisch geflohen und stellenweise Schaden hinzugefügt werden, damit das Meter steigt.

Im Nachtteil des Spiels könnt ihr dann euch als Clivehertz auf das Gefecht, das ansteht vorbereiten. In Battle Settings passt ihr eure Skills und Rotationen an und bei den Rest Settings könnt ihr die Verteilung von Bonus EXP nach den Kämpfen einstellen. Wenn man auf das grüne Icon in der unteren Ecke klickt, dann wird die Nachtphase übersprungen.

RPG-Kampfbildschirm

Hier ist Clivehertz im Kampf gegen Codename SILENCE

Nachdem dann einige Zeit vergangen ist und es Nacht wird, streift man durch die Stadt und wählt pro Tag eines von fünf herumstreunenden Mädchen, dessen Herzen man korrumpieren will. Wenn man dann in einen Kampf gerät, dann landet man direkt in einem Kampfbildschirm und muss aus im Menü ausgewählten Skillrotationen Fähigkeiten auswählen und die Lebenspunkte des gegnerischen Mädchens auf 0 bringen. Gleichzeitig wird eine Korruptionsleiste gefüllt, die pro Angriff zusätzliche Prozente gewinnt – oder verliert, wenn man Schaden erleidet.

Die Kämpfe verlaufen automatisch nach einer Art ATB-(Active-Time-Battle)-System. Der Spieler rüstet Skills und Passivfähigkeiten vor dem Kampf aus und rotiert per Mausklick durch diese, um sich der Situation der eintreffenden Angriffe gegenüber zu wappnen oder zu kontern.

Korrumpiert die Kriegerinnen mit BIND

Hier könnt ihr die Kriegerprinzessin mit „Du doofe Nuss!“ beleidigen.

Sobald die Lebenspunkte dann auf 0 angekommen sind, dann geht es als Nächstes in einen Bildschirm, in dem man aus verschiedenen harschen Sätzen (jap. kotobazeme) wählen kann und so die Korruptionsleiste prozentual um einen vorherbestimmten Wert steigen lässt. Hat man eines der Mädchen genug beleidigt und aus der Fassung gebracht, dass man die Leiste auf die 100% bringen konnte, ist es möglich ihre Herzen korrupt zu machen. Was dann passiert nehmen wir natürlich nicht vorweg.

Menüs und Trainingssystem

Um sich für die Kämpfe jede Nacht auszurüsten, braucht man Skills, die sich nach im Spielverlauf erlernen oder mithilfe des Trainingssystems nebst Heiltränken und HP-Punkterhöhungen erhalten lassen. Dazu stellt ihr bei jedem Tag während den Social-Sequenzen eine bestimmte Verteilung dreier Werte prozentual ein. Wenn ihr dann einen Kampf erfolgreich absolviert – oder aus dem Kampf flieht ohne umgeboxt zu werden, dann füllen sich eure Werte um den eingestellten Wert.

H-Szenen

Zur Wiederspielbarkeit wartet ein NG+ auf euch! Könnt ihr alles freischalten?

In Yamizome Revenger warten zahlreiche Hentai-Szenen auf euch, die vom harmlosen Vanilla bis in den tiefen Abgründen von BDSM und Vergewaltigung spannen. In diesem Spiel spielt man einen tiefbösen Dämonenkönig, der sich einen Harem aus den Kriegerinnen der Göttin Fein erschaffen will und darum ist der Inhalt des Spiels nicht grade zimperlich. Insgesamt mehr als 80(!) Hentai-Szenen warten auf euch. Im Handlungsverlauf werdet ihr es auch nicht schaffen alles auf einmal freizuschalten, daher sind mehrere gewöhnliche Durchläufe oder ein gut durchgeplanter Durchlauf vonnöten.

Trailer

Yamizome Revenger - Official English Trailer

Persönliche Zusatzerklärung

Yamizome Revenger war das letzte Spiel, was ich bei jast fürs Erste qualitätsgecheckt habe. Aufgrund privater Gründe, bin ich nämlich nicht mehr bei jast eingestellt und mit den beiden Jain-no-Ikenie-Spielen sowie Yamizome Revenger habe ich meinen Abschluss bei ihnen nach einem Jahr der fleißigen Mitarbeit gefunden. Ich werde mich nun nach neuen Anstellungen umsehen, aber in Zukunft werden (Mit Ausnahme eines Spiels) keine Projekte dieser Firma mehr entscheiden, wo ich meine Finger im Spiel hatte. Wie üblich werde ich mich aus Gründen der Befangenheit weigern für dieses Spiel ein Review auf VN.Info zu verfassen, denke aber über eines auf VNDB nach. Bleibt gespannt.

Autor: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (25) und studiere Japanologie und Englisch an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Ich lese Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 180 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. Nebenbei arbeite ich als QC für JAST USA und diverse Fanprojekte und mache meinen Teil der VN.Info-Übersetzungsprojekte. よろしく~