Ergebnisse des Honorific-Surveys (eine japanologische Amateurarbeit)

In der Visual Novel Szene gibt es seit jeher schon diverse Themen, über die man sich konstant streiten kann. Dazu gehören Missstände in der Community, Zensur, geringe Übersetzungsqualität und noch viele andere Dinge, die dem typischen Fan die Tollwut bekommen lassen. Eines dieser sehr intensiv diskutierten Themen sind die sogenannten Honorifics, die fester Bestandteil japanischer Kultur und Sprache sind. Die Diskrepanz besteht darin, ob man sie in Spielen eher einfügen soll oder nicht. Außerdem gibt es auch noch das Streitthema, ob die Nutzung von Honorifics in der englischen Sprache überhaupt einen Sinn macht. Dies und einige andere Fragen tauchen immer wieder auf, doch bisher gab es noch keine Quellen oder wirkliche Forschungen zu diesem Thema. Diesem Mangel wurde in der letzten Zeit nachgegangen, da sich ein sehr engagierter User namens „honorificsurvey“ zu diesem Thema eine sehr fundierte Diskussions- und Forschungsgrundlage angelegt hatte. Dieser User ging auf verschiedene Knotenpunkte, an denen sich Visual Novel Enthusiasten treffen und verteilte dort großflächig seine Umfragen, um damit zu dieser Fragestellung endlich mal fundierte Daten erlangen kann.

Weiterhin wird unser Autor Kayihan im Laufe der Woche eine Kolumne verfassen, in welcher er seine subjektiven Ansichten bezüglich dieses Themas niederschreibt, weshalb wir euch heute nur die Datensätze präsentieren und nicht persönlich darauf eingehen wollen.

Im Folgenden werde ich euch nun seine Daten vorstellen.

Er kam auf unseren Discordserver, wo wir ihm einen seperaten Raum gaben, um seine gesamten Ergebnisse zu präsentieren.

Den Lesern unserer Seite wollen wir diese Informationen natürlich nicht vorenthalten.

Alle Daten basieren allein auf seinen Recherchen und wir haben von ihm die Rechte erhalten, diese auch zu nutzen.

 

Grundlegendes Ziel der Umfrage: Präferenzen für Honorificnutzung in Japanisch -> Englischen übersetzten Visual Novels und Eroge herausstellen
Zielgruppe: Jeder, der sich für VNs genug interessiert um ein Teil der übergreifenden Visual Novel Community zu sein.
Angesprochene Communities: 4chan/jp/, Fuwanovel, Reddit, VNDB Forum, verschiedene Discordserver (speziell r/visualnovels, Fuwanovel-Discord, SekaiProject Discord, Sol Press Discord, Visual-Novel.info Hub Discord
Umfragenzeitraum: 17. Juli bis 31. Juli 2018
Teilnehmer/Befragte: 752
Untergruppe der Discorduser: 52

Der Link zu den Fragen, mögliche Antworten zu allen Fragen und Diagramme wurden aus Rohinformationen mit Google Docs erstellt:
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdC78xb3vobwtZJRHVY9ITMQtED3Xn15kvT2kaOghBoedA8GQ/viewanalytics

Link zum Excel-File mit den Forschungsergebnissen, analysierten Ergebnissen und Diagrammen hier:
https://mega.nz/#!u0kl2C6b!3f_ZD3AG_k9aEW-iElozzleB54-x6UJkUqWNyUPZvic

Durchführung der Analyse:

Die Hauptquelle der Diagramme sind die Antworten, die Leute bei der Frage „Aus welchen Gründen hast du deine letzte Antwort so gewählt?“ Sektion angegeben haben. Wenn die Antworten unglaubwürdig bzw. unklar waren, wurde auf die Kurzantwort zurückgegriffen. Es gab diverse Fälle bei denen die beiden Antwortmöglichkeiten sich klar widersprochen haben und diese wurden von honorificsurvey kommentiert.

Diskrepanz beim Setting:

Nachdem ich schon mehrere Diskussionen dieser Art geführt hatte, hat sich für mich herausgestellt, dass das Setting der gemeinsame Grund ist, warum die Leute ihre Denkweise bezüglich Honorifics in Texten ändern. Dies wurde durch die Ergebnisse und die Antworten der Nutzer bestätigt.

Ergebnisauslese: Diagramm 1: Japanisches Setting

Wie wir sehen bevorzugen 75% der Befragten Honorifics in übersetzten Texten, wenn das Setting der Story in Japan (das beinhaltet das heutige Japan, historisches Japan, zukünftiges Japan, Isekai-Japan oder Fantasiewelt-Japan) Die Hauptgründe für dieses Bevorzugen bestehen darin, dass man in der Lage ist weiterhin die selben Nuancen und charakterspezifischen Beziehungen zueinander zu erkennen – dies sollte sich mit der japanischen Version weiter decken. Beispiele dazu später. Manche Honorifics, welche Namen ersetzen oder Konversationen, deren Pointe es ist mit Honorifics zu spielen (Yobisute, Kouhai/Senpai) sind nicht zu übersetzen, ohne dass man große Teile des Materials neuschreiben und damit verändern müsste. Weiterhin wurde auch geäußert, dass Honorifics eine gewisse Moe-heit hervorrufen und auch aus Fetischgründen relevant sein können. Außerdem soll man auch sehen können was der Szenariowriter mit seiner Arbeit ausdrücken wollte. Weiterhin auch Diskrepanzen zwischen Stimme und Text in Namen (Honorifics spielen eine Elementarrolle darin zu definieren, wie die Charaktere sich gegenseitig ansprechen).

5% der Antwortenden wollen, dass Honorifics im übersetzten Text bestehen bleiben, wenn bestimmte Konditionen erreicht sind.
Die am häufigsten genannten Beispiele waren:

Relevanz zum Plot (e.g Feudales Japan, geben die Honorifics eine Art Vorraussicht (Foreshadowing); gibt es eine Konversation, die mit Honorifics spielt in der VN an sich?;Beinhalten des Moe-Faktors oder der Sexappeal mancher Honorifics, die den Namen komplett ersetzen (Senpai, Onii-chan, etc.)

11% der Antworten bevorzugen es nicht, oder lassen den Übersetzer seine eigene Wertvorstellung anwenden.

9% der Antwortenden wollen, dass Honorifics vom übersetzten Text entfernt werden, aus den folgenden Gründen:
Honorifics sind kein Teil der Englischen Sprache, Die Übersetzung sollte sich so lesen lassen, als wäre das original in Englisch geschrieben, Gute Übersetzer sollten in der Lage sein die Nuancen auch ohne Honorifics zu übertragen und es sollte keinen Grund geben Honorifics im Text zu sehen, weil man sie ja in synchronisierten Spielen hören kann.

Ergebnisauslese: Tabelle 2: Nicht-Japanische Settings

Hier können wir sehen, dass viele Leute zum „Beibelassen“ tendieren, wenn es um Settings geht, die nicht in Japan stattfinden. Beispiele dafür wären Isekai VNs, Fantasy (Low/High), welche nicht in Japan spielen, VNs, die in historischen Settings spielen z.b alternativ in Europa oder im Westen. Aber, die Vielzahl der Antwortenden (52%) wollen immernoch, dass Honorifics in diesen Settings beibehalten werden. Die Gründe dafür stehen oben.

8% der Antwortenden wollen, dass Honorifics im übersetzten Text beibehalten werden, wenn gewisse Konditionen eintreffen. Alle oberen Beispiele gelten immer noch. Was aber anzumerken ist, ist, wie viele Antworten zwischen Isekai, Fantasy und Westlichem Setting variieren. Manche bestätigen, dass Honorifics in Isekai-Settings beibehalten werden müssen (Koihime Musou oder Newton to Ringo no Ki) und andere wollen, dass diese in Fantasysettings (Evenicle oder Kamidori Alchemy Meister) beibehalten werden. Mittelalterliche und Moderne westliche Settings (wie z.B Fata Morgana no Yakata) wurden nicht genannt. Das bringt mich dazu, zu glauben, dass das Verlangen nach Honorifics hier niedriger anzusiedeln ist.

12% der Antwortenden bevorzugen nichts und überlassen die Wahl dem Übersetzer.

28% der Antwortenden wollen, dass Honorifics von Nicht-japanischen Settings komplett entfernt werden. Hier können wir einen massiven Wandel von den Befürwortern des Beibehaltens und dem Entfernen feststellen. 19% der Leute, die dafür gestimmten hatten, dass man Honorifics in einem japanischen Setting beibehält wollen trotzdem, dass sie in einem nichtjapanischen Setting entfernt werden. Die Gründe dafür sind, dass die Immersion gebrochen wird, mit der Begründung, dass Japanisch keine Landessprache/Lingua Franca der Welt ist, in der sich die Charaktere befinden. Darum macht es keinen Sinn Honorifics hier zu verwenden. Es sollte nach englischen Äquivalenten zu Honorifics gesucht werden, wenn die Option besteht, dass man in der Übersetzung ältere Sprachdukti verwenden kann.

Nun werden wir die anderen Daten die wir gesammelt haben, dazu verwenden um zu zeigen was Einfluss und keinen Einfluss auf die Präferenz von Honorifics hat. Zunächst sehen wir hier die Präferenzen, die nur für die Discordnutzer helten. Hier wollen viel weniger Leute, dass die Honorifics beinbehalten werden (15% und 10% jeweils weniger), aber um die selben Anzahl an Leuten sind strikt gegen sie.

Als nächstes teilen wir die Antworten in verschiedene Gruppen ein, basierend darauf wie lange sie schon Visual Novels konsumieren. (Dies ist ein Sample auch allen Daten, nicht nur Discord). Ich dachte zu allererst, dass Neuankömmlinge von Visual Novels die größten Gegner von Honorifics wären, weil sie davon noch keine Ahnung haben, oder sie aufgrund fehlender Japanischkenntnisse, was mit Distanz zum Medium nachvollziehbar ist, einfach sie nicht verstehen würden. Doch in der Tat ist diese These komplett falsch und das Gegenteil ist der Fall. Dies zeigt, dass Leute, obwohl sie Neuzugänge von Visual Novel sind, nicht ganz unvertraut mit japanischer Kultur sind. Es ist sehr verständlich und nachvollziehbar, dass diese Leute vor dem Kontakt mit Visual Novel andere Medien wie Anime uznd Manga konsumiert haben. Nebendies gibt es kein spezielles Urteil zu fällen. Alle anderen Gruppen stellen ähnliche Ergebnisse durch ihre Antworten herbei.

Auch wurde die Leute in Gruppen eingeteilt, die darauf basieren, wie viele Titel sie schon durchgespielt haben. Dies bezieht ein wie lange sie schon generell VNs lesen. Ergebnis dessen ist, dass hier kaum eine Korrelation besteht. Beispielsweise haben Leute, die schon seit mehr als 5 Jahren VNs lesen nur 25 oder weniger übersetzte Titel gelesen. Meiner Meinung nach braucht man handfeste Erfahrung mit lokalisierten VNs um ein Urteil über die Übersetzerszene treffen zu können. Hier sind Fragen inkludiert wie z.B was realistische Hindernisse mit der Lokalisierung von Honorifics miteinhergehen. Im Bild unten kann man die Diagramme sehen. Was am meisten heraussticht ist, dass die Samplesize mit 101+ komplettierten VNs die größte ist. (Wir haben 101-200 und 200+ gemischt, weil 200+ eine sehr kleine Untergruppe ergab). Die Anzahl der Leute, die Honorifics in japanischen Settings beibehalten will liegt 8% über dem Durchschnitt, aber die Zahl der Leute, die möchte, dass man Honorifics in nicht-japanischen Settings entfernt liegt bei 10% über dem Durchschnitt.

Und zuletzt sind hier noch die anderen Statistiken, die wir aus der Umfrage erschließen konnten. Das linke Bild ist Discord, das rechte ist die generelle Häufigkeitsverteilung. Die Leute in diesem Übersicht lesen VNs schon länger als der Durchschnitt und sind besser in der Lage japanisch zu verstehen als andere. Hier auf alle Daten einzeln einzugehen, könnte ein ganzes Buch füllen…

Anmerkung: Natürlich gibt es eine Überlappung zwischen den Communities, also sollten diese Diagramme nicht als zu akkurat betrachtet werden. Aber die Umfragen wurden rund zur gleichen Zeit auf den befragten Plattformen veröffentlicht. Das bedeutet, dass der Ort an dem der User sich am ehesten aufhält, wohl der Ort ist, den er am meisten benutzt.

Nach dem Posting dieses gesamten Materials ist in dem dafür dedizierten Channel ist eine eingehende Diskussion entstanden, bei der einige valide Punkte genannt wurden. Diese beziehen sich natürlich auf diverse, subjektive Meinungen und sind daher kein Material, was in den oberen Daten inkludiert ist. Wir werden hier die Meinungen posten, aber nicht selbst drauf eingehen. Das können die Leser, d.h Ihr, gerne in den Kommentaren tun.
Die Kommentare werden, um keinen Wortlaut und Nuance zu verlieren, in Englisch wiedergegeben.

Haris: (Animejournalist von Anime2You.de)

To be honest, I really like honorifics for no other reason other than they ensure things feel Japanese. I don’t want my Japanese games to read like Western creations, I want small aspects that ground those games in Japanese culture. A school setting without honorifics or, to make a wide jump, the Yakuza games without having people call each other aniki, for example, would make for worse games for me. That’s something I really dislike about localisations. They never bother to do some sort of encyclopedia where they provide background info/notes about translations. I mean, I get that fan translations can’t do it, but big localisation companies should be able to.

Hijikata: (Entwickler des Indie-Studios „Flatchest Dev„)

„Use of honorifics in JP->EN media is a contending and polarizing issue. The more involved the person is in the medium, the more adamant they are in their opinion. Whereas a majority of newcomers feels that without honorifics the work in question loses its unique Japanese flavour, a large body of localization professionals refuses to keep them in the translations they work on.

Abschließend wäre noch anzumerken, dass der User HonorificSurvey auch eine Konklusion für die Umfrage darzubieten hat:

HonorificSurvey: (Datenquelle)

My own conclusion is that the people who participate in these online communities are the core audience of visual novels. This is their opinion on a controversial issue which has always been (and always will be) a point of discussion. Also, that thing about newcomers is kind of wrong when there are graphs based on how long a person has been reading visual novels, and the people who have been reading VNs for over 5 years (almost half of the respondents) hold the same opinion.

Und hiermit können wir auch die Datenaufnahme schließen, denn wenn es noch Fragen gibt, oder etwas zu den Daten nicht klar sein sollte, dann schaut definitiv bei uns auf dem Discord vorbei und tretet dem Raum #Honorific-Survey-Discussion bei. Hier könnt ihr HonorificSurvey Fragen stellen, die er dann anhand der Daten und seiner eigenen Erfahrung versucht vollständig zu beantworten. Außerdem gibt es auf dem Server noch viel mehr interessante Gespräche und Aspekte. An jeden, der sich durch diese gemeinsame japanologische Amateurarbeit durchschlagen konnte, und natürlich danke an HonorificSurvey für seine unglaubliche Arbeit!

Chapeau und danke fürs Lesen „皆さん“ (Mina-san) 😛


Quellen: 
Daten von User: HonorificSurvey, vndb, 4chan /jp/, fuwanovel, Discord (Quotes von Usern)

Post Author: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (22) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die ~60 Visual Novels gespielt. Ich bin einer der drei Admins dieser Seite und bringe euch News, Reviews und kümmere mich um die Struktur.' よろしく~