Eden’s Ritter 1:2 ist am 14. Mai in den Steam-Store gekommen

Eden’s Ritter 1:2 – Priestess of Pleasure, der Nachfolger zu Shiravunes Eden’s Ritter, ist am 14. Mai auf Steam erhältlich gemacht worden. Wie sein Vorgänger handelt es sich um ein qualitativ hochwertiges, düsteres Eroge von Waffle, welches sowohl mit seinen erotischen Inhalten als auch mit seiner Story begeistern kann.

Ein umfassendes Review über dieses Sequel kann man bereits jetzt bei uns lesen!

Cecily und Noein sind zurück!

Handlung

Priestess of Pleasure setzt sechs Monate nach den Ereignissen des ersten Spiels an. Einmal mehr haben es böse Mächte auf Prinzessin Cecily und ihre treue Ritterin Noein abgesehen.

Die spannende Handlung weiß den Leser auch Abseits der Hentai-Szenen zu fesseln. Jede Entscheidung zählt.

Im folgenden wird das Ende des ersten Teils vorweggenommen. Wer diesen also noch nicht gespielt hat, sollte den Handlungsabschnitt dieses Artikels besser überspringen.

Cecily hat inzwischen als rechtmäßige Nachfolgerin den Thron von Ellerald bestiegen. Nun liegt es an ihr, das Reich wieder zu ehemaliger Stärke aufzubauen, während sie weiterhin die immer noch anhaltende Invasion der Lustfiends zurückschlagen muss.

Neue Bedrohungen warten auf unsere Heldinnen.

Nicht nur bieten Untote, die den heiligen Boden der Zitadelle aufsuchen, eine neue Gefahr, auch scheint sich im nördlichen Imperium Galveria etwas zusammenzubrauen, das den fragilen Frieden in Ellerand bedrohen könnte – und ebenso Cecily und Noein, die immer noch mit der Kraft, die Sephirot ihnen gab, zu kämpfen haben.

Glücklicherweise wurden nach dem Verrat von Erzbischof Rudolf vertrauenswürdigere Nachfolger eingestellt.

Um ihr Volk zu beschützen müssen sie weiterhin den ständigen Versuchungen trotzen, ihren Glauben behalten und ihre Aufgabe nicht aus den Augen verlieren. Doch werden sie das schaffen können angesichts der neuen Bedrohungen, die sie heimsuchen werden?

Noein wird alles tun, um ihre Prinzessin zu beschützen.

Wissenswertes

In Japan war Eden’s Ritter ein voller Erfolg, was dazu führte, dass sich aus dem Spiel ein ganze Serie entwickelt hat. Bei Priestess of Pleasure handelt es sich um den zweiten Teil der Eden’s-Ritter-Serie und Cecilys Geschichte. In Japan gibt es mittlerweile bereits Spiele, die abseits von Cecilys Geschichte in der Welt von Eden’s Ritter angesiedelt sind. Hoffentlich veranlasst ein potentieller Erfolg von Priestess of Pleasure auch im Westen Shiravune, den dritten und vierten Teil der Serie ebenfalls ins Englische zu übersetzen.

Nicht verzweifeln und Hoffnung bewahren!

Priestess of Pleasure wird am 14. Mai mit einem Rabatt starten.

Leider ist der zweite Teil wie bereits sein Vorgänger für das deutsche Publikum auf Steam gebannt. Hoffentlich habt ihr einen ausländischen Freund, der euch das Spiel giften kann, sobald es erscheint. Uns wird dieser Umstand jedenfalls nicht aufhalten, die Serie weiterhin zu verfolgen.

Autor: Tyr

Wenn Tyr mal nicht dabei ist, seine Mitarbeiter auf Visual-Novel.info durch seine drakonische Führung zu quälen, schreibt er Artikel zum Thema Visual Novels hier auf Visual-Novel.info oder auch in Englisch auf JList.com und j-addicts.de. Auch ist er in verschiedenen Übersetzungsprojekten als Übersetzer oder Editor involviert, egal ob von Japanisch zu Englisch oder Englisch zu Deutsch. Sollte dann noch Zeit sein, genießt er allerhand asiatische Unterhaltung – von japanischen Eroge über chinesische Rollenspiele hin zu koreanischen Thrillern.