Dritter Teil der TAISHO x ALICE Saga zum Spielen bereit!

Frisch auf Steam erschienen ist nun auch die dritte Episode von Primulas TAISHO x ALICE und damit sind wir nur noch vom Epilogue entfernt für die vollständige Saga. Auch hier treffen wir wieder zwei Männer an, die unsere Protagonistin gezielt für eine Romanze verfolgt.

Synopsis

Unsere Protagonistin Yurika findet sich in einer in Dunkelheit getauchten Umgebung wieder und zugleich mangelt es ihr an ihren Erinnerungen. Selbst ihr eigener Name ist ihr nicht mehr ganz bewusst. Nach Momenten der Verzweiflung erscheint jedoch schließlich Alice, ein junger, blonder Mann, der ihr den Namen Arisu gibt. Wie ihr, so fehlen auch ihm seine Erinnerungen. Beide erkunden die Leere weiter, bis sie schließlich vor einen Kristallspiegel treten. Mit einem falschen Schritt verschwindet Yurika durch die Oberfläche in eine neue Welt, wo sie weitere junge Männer trifft. Yurika wird nun die Rolle als starke Märchenprinzessin aufgetragen und damit das Happy Ending für einen dieser Männer. Die Routen spielen erneut in alternativen Realitäten, wodurch die Beziehungskonstellation zwischen den Charakteren immer unterschiedlich ausfällt.

Wizard

Synchronsprecher: Wataru Hatano (alias Kaze Haruno, auch bekannt als Yuuto Uzuki aus Storm Lover Kai!)

Ein Geselle der bereits in vorherigen Episode auftauchte und nun ganz im Scheinwerferlicht steht. In dieser alternativen Realität wohnt Yurika in einer Villa mit ihren fünf Brüdern, von denen wir die meisten schon kennen: Cinderella, Red Riding Hood, Kaguya, Gretel und auch Snow White. Jedoch lebt sie nicht nur mit diesen zusammen, sondern ist darüber hinaus verlobt mit jedem einzelnen von ihnen. Als würde das nicht ohnehin schon ziemliche Probleme mit sich bringen, wird sie zudem noch prompt mit einer Drohung konfrontiert: Kann sich Yurika nicht zwischen den fünf für einen entscheiden, so ist es aus mit ihr beim nächsten Vollmond. Darauf bleibt sie nicht sitzen und holt sich daraufhin einen Privatdetektiv, um den Täter zu fassen.

Snow White

Synchronsprecher: Shouta Aoi (auch bekannt als Ai Mikaze in Uta no Prince-sama)

Während sich Yurika in einer unangenehmen Situation befindet, schreitet ein schneeweißer Prinz ins Geschehen und hilft Yurika sich da herauszufinden. Um Yurika ist es geschehen — es ist Liebe auf den ersten Blick! Jedoch gibt es beachtliche Probleme sich Snow White zu nähern: Einerseits ihre überfürsorglichen Brüder und andererseits Snow Whites Minderwertigkeitskomplex, welcher so manche Annäherung verhindert. Yurika muss die Eiswand, die er gebaut hat, schmelzen und tiefer in die Welt von Snow White eindringen.

Auch bei diesem Release gibt es wieder einen Frührabatt von 10% auf Steam!

『大正×対称アリス episode III』オープニングムービー

Autor: Akua

Yahoo! Mein Künstlername ist Akua Kourin, aber Aku ist kürzer und schneller. Ich bin für Otome, BL und GL hauptsächlich zuständig, aber mag auch gerne mal den einen oder anderen Horror Visual Novel oder RPG. Bin im Indie VN Markt tätig als Sprite und CG Artist, aber auch Solo Dev "Demon's Decoy". Ansonsten bin ich Trash Fangirl für Yandere und Psychological Horror.