Dies Irae demnächst auf Nintendos Switch

Derzeit scheint eine sehr gute Zeit für Visual Novel Fans zu sein die ebenfalls eine Nintendo Switch besitzen, denn der Entwickler Light ließ nun am vergangenen Freitag verkünden, dass Dies irae ~Amantes amentes~ eine Switch Version erhält.

Die Switch Version erscheint bereits am 27. September in Japan und wird das zusätzliche neue Szenario „Saoshyant Desantile: Kami Naru Za ni Resshi Tsutawaru Kyūseishu“ (Der Erlöser welcher auf dem Thron der Götter saß), welches als Prequel für die Story des Mobile Game Dies irae Pantheon dienen soll.

Ob diese Version auch wie die PC Version lokalisiert und im Westen veröffentlich wird, wurde nicht beantwortet. Wir halten euch aber selbstverständlich diesbezüglich auf dem Laufenden.

 

Story:

1. Mai 1945 – Deutschland. In der letzten Stunde von Berlins Zerfall führte eine Gruppe von Männern und Frauen ein bestimmtes Ritual aus. Die Niederlage im Krieg hieß für diese Gruppe nichts, wenn überhaupt dienten die zahlreichen Leben die gelassen wurden als Kataklysmus für ihr Ritual.

Ob und wie ihr Versuch Früchte getragen hat, weiß keine Seele. Nach dem Krieg verschwanden sie aus der Sicht und dem Gedanken der Menschen, um schließlich in das Reich der Mythen einzutreten.

61 Jahre später – Japan, 2006

Ren Fujii, ein junger Mann welcher die High School in Suwahara City besucht, findet seine Freundschaft mit seinem alten Kumpel Shirou Yusa nach einem tragischen Ereignis in Stücken zertrümmert wieder, welches in einem brutalen Kampf der beiden endete und Ren für zwei Monate ins Krankenhaus verfrachtete.

Die Jahreszeit ändert sich von Herbst auf Winter – die kurzen Wochen vom Dezember, mit Weihnachten vor der Tür. Mit der Intention ein neues Leben ohne seinen besten Freund Shirou zu führen, verlässt Ren das Krankenhaus

Aber selbst dieser Plan fällt bald zu Nichte. Unvernunft, welche das Reich des allgemeinen Verstands an kratzt, überfällt schon bald die Stadt und verschlingt diese. Abnormalitäten suchen schon bald danach alles, was Ren liebt, mit einer überragenden Brutalität zu zerstören.

Er muss sich ändern – selbst wenn dies bedeutet, die Grenzen zwischen Normal und Seltsam verschwimmen zu lassen. Seine Wünsche sind nicht wirklich besonders, denn alles, was er will, ist, die alten Tage wieder erleben zu dürfen.

Der Kampf mit dem Longinus Dreizehn Orden. Eine Fortführung des Kriegs gefüllt mit Wahnsinn, Gemetzel und Flüchen – welche Zukunft erwartet Ren am Ende seiner Reise?

Post Author: Kuma

Ein diabolisches Wesen, das Geschichten verschlingt wie andere Luft zum Atmen. Niemand weiß, Wer oder Was Kuma war, bevor er aus dem Wald ausbrach und sich in die Zivilisation stürzte, aber nun ist er hier und er ist gekommen um zu bleiben. Nichts ist vor ihm sicher. Kein Eroge, keine Visual Novel hält diesen Bären davon ab unaufhörlich weiter und weiter zu lesen. In seiner Sucht sind ihm schon unzählige Spiele zum Opfer gefallen. Und es werden stündlich mehr...