Der Herbst ist die perfekte Gelegenheit sich mit VNs einzudecken – Black Friday und mehr

Die Jahreszeit Herbst neigt sich langsam ihrem Ende zu und im Hinblick auf das baldige Weihnachtsgeschäft sind alle möglichen Storefronts, die sich auf Spiele spezialisiert haben, gerade dabei alle Preise um exorbitante Beträge zu reduzieren. Eine Fülle an verschiedener Rabattaktionen finden also auf Steam, und dem JAST-Store statt. Im Hinblick auf den Black Friday am 23.11 gehen diese Rabattaktionen bis einschließlich nächste Woche. Es gibt wirklich gute Spiele zu ergattern  – mit bis zu 50% Reduzierung.

JAST- Black Friday Sales (21 Nov. – 28. Nov.)

Als typische JAST-Shills fangen wir natürlich mit dem besten Store mit der besten Benutzeroberfläche an… danke für die Provision JAST! 😛 …Spaß.

JAST wirbt damit, dass sie ihre Spiele für bis zu 75% reduziert anbieten. Die großen Vollpreisspiele wie Trample on Schatten!! ~Kagefumi no Uta~ , School Days HQ oder Starless: Nymphomaniacs Paradise lassen sich zu 20% Rabatt ergattern und bieten jeweils 30-50 Stunden Spielzeit. Starless: Nymphomaniacs Paradise ist nichts für zarte Gemüter, aber wer sich eins der verstörendsten Eroge mal einverleiben möchte der ist hier richtig. Weiterhin sind Yumina the Ethereal zu empfehlen, da uns ein Vögelchen gezwitschert hatte, dass etwas schönes passieren wird, wenn der Titel sich gut verkauft. Außerdem ist es ein langwieriger Gameplaytitel mit verschiedenen Spielelementen auf verschiedenen Ebenen des Spiels. Das wichtige Lovecraft-inszenierte „Saya no Uta“ (Song of Saya) gibt es auch um 15% billiger, was meiner Meinung nach auch ein Grund zum Zuschlagen sein sollte. Das Spiel ist relativ kurz und den Vollpreis finde ich unangemessen, auch wenn es außerordentlich gut sein mag und als einer der wenigen existenten Horrortitel einem wirklich das Schaudern über den Rücken laufen lässt. Persönlich würde ich auch noch ein Auge auf die JAST-Version von Princess X: My Fiancee is a Monster Girl werfen, da… wer mag schon keine Monster Girls, seien wir doch ehrlich!

Auf der Spanne der Mittelpreisspiele finden sich dann RPG-Maker Titel von KaguraGames wie President Yukino, Makina and the City of Ruins oder auch das neue Phantom Thief Celianna für 25% – 30% Rabatt. Ein weiterer Geheimtipp wäre „Yume Miru Kusuri – A Drug that makes you dream“ sowie Aselia the Eternal, der erste Teil der Serie, der auch ein RPG mit 50 Stunden Spielzeit ist. Der Preis für diesen Teil ist mit fast 7 Euro wirklich unschlagbar und deshalb eine klare Empfehlung.

Auch in der Riege der Low-Budget Releases gibt es ein paar Empfehlungen zu machen. Als erstes wäre da der Titel „Lucy got Problems“ an dessen Deutscher Übersetzung unser VN-Info Team momentan arbeitet. Eine kleine, aber feine Visual Novel mit ordentlich Humor bepackt und einem lustigen Setting mit einer äußerst tollpatschigen, aber liebenswerten Dämonensuccubus. Wer sich für Spiele der alten Schule interessiert, der ist hier mit den alten Schinken auch ordentlich bedient – Titel von Crowd wie die X-Change-Reihe, Tokimeki Check-in oder andere Nukige warten auf euch.

Das ist aber nicht alles, also worauf wartet ihr noch? Deckt euch mit Novels ein und werdet gebildete Individuen!

Steam Sale – Autumn Sale (21.11 – 27.11)

Auch Steam hat zur Zeit einen ordentlichen Sale mit einer Menge empfehlenswerter Titel, darunter richtige Bombentitel wie Shibuya Scramble und DanganRonpa V3 für die Hälfte des normalen Vollpreises von 60€. Mir waren diese Spiele schon immer zu teuer, da wir im Westen mit den Preisen von Visual Novels oft verwöhnt sind. In Japan hingegen wären solche Preise an der Tagesordnung – darüber erzähle ich euch irgendwann einmal etwas. Selbst marktdominierende Titel wie das Clannad Bundle gibt es für unschlagbare 25.26€ (71%). Neuere Spiele wie beispielsweise Newton and the Apple oder Sakura Sakura haben leider nur eine geringfügige Preisreduzierung erfahren. Bei den Titeln, die JAST anbietet und die sich mit Steam überschneiden wäre anzumerken, dass beide Shops im Endeffekt unterschiedliche Preise bei denselben Titeln haben. Es lohnt sich also die Storefronts zu vergleichen um die besten Schnäppchen herauszuschlagen.

Noch zu empfehlen sind die Releases von MangaGamer, die es auf Steam zu finden gibt. Fast alle ihrer Spiele sind um eine ordentlichen Betrag reduziert und da man auf Steam mit PayPal und anderen Methoden außer der Kreditkarte zahlen kann, lohnt es sich vielleicht dort zuzuschlagen. MangaGamer hat auch vor kurzem eine Fülle ihrer Spiele geupdated, sodass auch die 18+ Versionen auf Steam zu finden sind. Das ist aber nicht für alle Spiele der Fall, da muss man von Fall zu Fall genauer nachschauen.

MangoGamer Curatorpage
Steam Overview

Fröhliches Geldausgeben (´・ω・`)

Post Author: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (22) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die ~60 Visual Novels gespielt. Ich bin einer der drei Admins dieser Seite und bringe euch News, Reviews und kümmere mich um die Struktur.' よろしく~