Death Mark – Aksys/Experience neuestes Horrorspektakel nun auch auf Steam erhältlich

Death Mark ist ein Name, der einigen, die die VN schon auf der Konsole spielen konnten, das Blut in den Adern gefrieren lässt. Frisch mit Lokalisierung von Aksys Games kommt der wahre Horror jetzt auch auf per Steam auf den PC. Es wird 41.99€ kosten und ist der ersten Woche ist es um 20% auf 33.59€ reduziert. Auch erlaubt das Spiel englische sowie japanische Untertitel.

Offizielle Seite (JP)
Aksys Europe Store
vndb

Synopsis:

Death Mark, oder ursprünglich ein japanisches Spiel namens Shiin (死印) nimmt uns mit in eine dunkles, furchterregendes Tokyo, was von einer supernatürlichen Macht heimgesucht wird. Auf den Körpern von einigen Individuen erscheint plötzlich ein groteskes Geburtsmal, das namensgebende 死印. Träger dieses Fluchmals sterben innerhalb kürzester Zeit durch schreckliche Vorfälle.

Wir selbst, der Protagonist, tragen ein solches Fluchmal an unserer Hand.  Wir leiden unter vollständiger Amnesie und unser einziger Anhaltspunkt ist ein Stück Papier auf dem Informationen über ein Herrenhaus verzeichnet sind. Ursprünglich sollte das Herrenhaus den Trägern des Mals Schutz bieten, doch in dem Haus regiert das Übernatürliche…

Unwissentlich befinden wir uns beim Öffnen der Tür des Herrenhauses schon auf der Schwelle des Todes..

Gameplay:

In Death Mark müsst ihr alles tun um dem überall lauernden Tod aus dem Weg zu gehen. Euch verfolgen rachsüchtige Geisterwesen und eure einzige Möglichkeit zu überleben ist es die Hinweise, die euch das Spiel suchen lässt richtig zu deuten um so im Spiel voranzuschreiten. Natürlich müsst ich keinen konstanten Spießrutenlauf wagen, sondern könnt euch auch verteidigen.

Auf der Suche nach Hinweisen bewegt ihr euch durch die Räume des Herrenhauses, einer furchteinflößender als der andere. In der linken Hand tragt ihr eine Taschenlampe mit euch herum, die euch ein limitiertes Sichtfeld ermöglicht. Mit der Taschenlampe sucht ihr dann in den Räumen nach Dingen mit denen ihr interagieren könnt und lest euch in Hinweise, Lore und schreckliche Trivia über das Haus ein.

Survival is Key. 

Screenshots:

previous arrow
next arrow
Slider

Trailer:

Quellen: vndb, Aksys, Nintendo Switch Trailer, Steam

 

Post Author: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (23) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 100 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. よろしく~