Breaking News: Wichtige Neuigkeiten bezüglich Entwicklerstudio light

Vor wenigen Stunden erreichte die Fans des japanischen Entwicklerstudios „light“ und ganz besonders Fans des renommierten Dies Irae eine sensationelle Schlagzeile, denn mitsamt einer Ankündigung zu einem neuen Release, kamen auch gleich weitere Informationen zur Lokalisierung. Noch unerwarteteter, war die Ankündigung eines englischen Tochteraccounts unter dem Namen: DiesOfficialENG

Dies Irae ist eins der bekannteren Spiele von Scenariowriter-Ikone Masada Takashi. Er ist neben Nasu Kinoko (Fate Series) der bekannteste Writer der Chuuni-VN Szene und hat schon durch Spiele wie Paradise Lost und Dies Irae das Genre in einer Weise prägen können. Bei Onlinediskussionen wird oft zwischen der Dominanz des Nasu- und Masadaverses hin- und herdiskutiert. Masada nutzt in seinen Geschichten oft abgeänderte Symbole und bekannte Namen historischer Personen des Nationalsozialismus, Lateinische Prosa und deutsche Philosophie als Stilmittel.

1.) Dies Irae – Interview with Kaziklu Bey

Ein Spinoff von Dies Irae, namens „Interview with Kaziklu Bey“ von light im Jahr 2016 veröffentlicht. Es dreht sich um die Hintergrundgeschichte des Widersachers und ersten Leutnants der 36. Grenadierdivision der Waffen-SS „Wilhelm Ehrenburg, oder auch als Kaziklu Bey bekannt und versetzt ihn in die Rolle des Protagonisten. Neben einem einzigartigen Hauptcast, treten auch einige bekannte Gesichter aus dem Originalspiel in Nebenrollen auf. Auch ist wichtig, dass dieses Spiel keinen sexuellen Inhalt besitzt, obwohl es zum Originalspiel eine 18+ Version gibt.

Das Spiel ist befindet sich auf einer Metaerzählebene in der Wilhelm über sein eigenes Leben sinniert und man kann sie nicht wirklich spoilerfrei herunterbrechen, deshalb hier die gewählte Steambeschreibung, die eine gute Zusammenfassung bietet.

Synopsis:

„My mother was my sister.“

Brooklyn, New York – The man who sat across the interviewer at the vampire bar known as the „Borges House“ began his story with those odd words.
Following the end World War II, the pallid SS officer traversed the globe to many a raging battlefield, leaving carnage unforeseen in his wake.
The vampire of the battlefield. The wandering Hakenkreuz.
Though his saga was passed down as naught but a stale ghost story, it was no mere urban legend.
For he was Wilhelm Ehrenburg – hunted in absolute secrecy by the UN as a remnant of the Third Reich, enemy of the world, and one of the infamous members of the demonic Longinus Dreizehn Orden. 

And after over half a century, the time had finally come for him to depart for Japan in order to fulfill his most ardent desire.
Humoring this interviewer he would have ignored or slain any other day was merely a whim birthed from the exaltation of the promised time drawing ever closer.

That was the only reason our intrepid interviewer found him in a talkative mood.

Thus, as he reflected on his life, Wilhelm grew nostalgic – sentimental, even – for the path he had walked. 
And when asked, he unveiled his past piece by piece.

From the accursed blood that poisoned his very soul, to the blight wrought by the works of Mercury.
He spun a tale of the day he awakened to the truth of his being, and of the woman who had the nature of Wilhelm’s existence engraved upon her very being.

„Don’t you worry, I’m gonna tell you everything. From the first moment I met her, to the very end of our story.“

Besonders an dieser Ankündigung ist, dass dieses Spiel von Lemnisca lokalisiert wird. Lemnisca ist eine Gruppe, die bisher erst eine Veröffentlichung gemacht hatte. Diese war die Lokalisierung von Root Double, einem kontrovers diskutierten, gemischt wahrgenommenen Spiel. Lemnisca schwört aber darauf, dass sie Qualität an erster Stelle platzieren. Das Team, das sich der Lokalisierung des Titels angenommen hat, ist sehr vielversprechend, da es aus langjährigen Industrieveteranen besteht von denen einige schon in der Vergangenheit Erfahrungen mit Dies Irae vorweisen können. Auch ist bekannt, dass der Hauptübersetzer des Spiels DistantValhalla, auch Steiner genannt, eine Affinität zu lights Titeln hat. (Er arbeitete der Lokalisierung diverser Routen des Originals mit)

Das Spiel wird am 28.Februar.2019 erscheinen und eine Steamseite wurde schon eingerichtet, die ihr hier besuchen könnt.

Lokalisierungsteam:

2.) Light gründet englischen Social Media Account

Da wir gerade von DistantValhalla, Steiner, sprechen, kommen wir zum nächsten Punkt. Derselbe Steiner ist nämlich der neue PR-Manager und Social Media Manager von Lights englischem Twitteraccount. Der Account ist zur offenen Kommunikation mit zwischen Fans und Ankündigungen lights gedacht, die über Steiner moderiert werden.

3.) light richtet r/visualnovels Nachricht bezüglich zukünftiger Pläne aus

Es ist selten, dass große und vor allem japanische Firmen in die Weiten der Social Media und Subkulturwebsiten eintauchen, aber heute hat light bezüglich den Zukunftsplänen der Firma, eine Nachricht über den offiziellen DiesIraeOfficial Account verfasst.

Dies irae ~Interview with Kaziklu Bey~ to be released February 28th + Official Statement from Light from visualnovels

Offizieller Account light
vndb
Lemnisca
/sbg/: Shinra Banshou (Diskussionsthread)

Post Author: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (23) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 80 Visual Novels gespielt. Ich bin einer der drei Admins dieser Seite und bringe euch News, Reviews und kümmere mich um die Struktur.' よろしく~