Ankündigungen der Anime Expo 2018 – MangaGamer

MangaGamer hat auf ihrem Panel auf der Anime Expo 2018 ziemlich interessante und unerwartete Titel angekündigt. Es handelt sich um vier Titel von denen zwei absolut bombastische Epen sind, die wahrscheinlich mehrere Jahre an Bearbeitungszeit benötigen bis man sie veröffentlichen kann. MangaGamer hat dieses Panel auch live gestreamt und man kann es sich hier anschauen. Zudem haben sie noch einen Blogpost verfasst, den ihr euch hier ansehen könnt. Ich werde nun aber einmal über die Titel etwas drüberschauen und ein bisschen meine Meinung dazu kundtun.

Vor der AX hat MangaGamer eine Ankündigung gemacht, dass sie drei Titel ankündigen wollen, doch es sind im Endeffekt dann doch vier geworden und der erste Titel, den sie nannten war ein Boys-Love Titel namens „Luckydog 1“ von tennenouji.

Synopsis: 

In dem Spiel geht es um Giancarlo Bourbon del Monte, dessen Spitzname der Lucky Dog ist. Diesen Namen trägt er aus dem Grund, dass es in seiner Gang ein ziemliches Lotterleben führt und nichtmal Probleme damit hat im Gefängnis zu sitzen, da er problemlos wieder ausbrechen könnte. Doch dann werden die vier Captains der Capo-Herrschaft mit ihm eingesperrt und es liegt soll nun im Auftrag des Dons seiner Familie, allen zum Ausbruch verhelfen. Wird er es schaffen und den gebührenden Ruhm dafür einheimsen können? Kann er überhaupt den Leuten vertrauen und wer gehört zu ihm, wer wird ihm in den Rücken stechen? Wird ihm sein bekanntes Glück auch hier behilflich sein?

Der zweite Titel den MangaGamer ankündigte ist: Lilycle Rainbow Stage. Dieser ist ein Yuri-Romance Titel aus dem Haus PARTICLE. Das Spiel wird ein All-Ages Titel sein, der auf einer Reihe von Drama-CDs basieren wird. Die Story bezieht sich auf die Dreier-Romanze zwischen drei Hauptcharakteren, aber wird viele andere Nebencharaktere der Drama-CD Originalfassung beinhalten. Ein Feature des Spiels wird es sein, dass man Varietät erlangt durch Switchen der Charaktere und Perspektiven. Außer ist das Spiel ziemlich für den LGBT-Markt ausgelegt, was einige Spieler freuen wird. Außerdem wird der Titel sowohl auf MangaGamer und auf Steam erscheinen.

Synopsis:

In Lilycle Rainbow Stage kann man in die Perspektive von 15 verschiedenen Mädchen schlüpfen und erleben, wie sich ihre Beziehungen untereinander ausbilden und über die Zeit wachsen. Tamaki, Yuno und Saeka kennen sich schon eine längere Zeit und haben auch Gefühle zueinander. Doch werden diese komplexen Gefühle in Gegenseitigkeit resultieren? Eine bittersüße Liebesgeschichte mehrerer Mädchen beginnt…

Nun kommen wir zum dritten Titel und somit zum Größten, den MangaGamer für diese AX angekündigt hatte – Zumindest als Silhouette. Es sollte eigentlich die Leute nicht allzu sehr überraschen, dass nach Evenicle und den anderen Spielen von Developer Alicesoft nun auch das große Rance IX – The Helmanian Revolution zu uns herüberkommt. Rance, der sich von seinem langwierigen Training endlich wieder auf dem Schlachtfeld finden lässt zieht sogleich in ein neues Abenteuer voller Monster, Sex, Vergewaltigung und Dominanz über sein altes Heimatreich „Helman“ zu erlangen. Rance ist ein Adult-3D Taktik-RPG und gehört zu einer langwierigen Reihe, die sich schon über mehr als 28 Jahre erstreckt. Im Gegensatz zu Evenicle, was eher für seine Vanilla und harmloseren Sexszenen bekannt ist, überzeugt die Rance-Reihe eher mit dunkleren Praktiken, Vergewaltigung, Herrschaft, Gore, Blut und Tränen. Dafür trägt die Reihe eine brilliante Story mit mehr als 300 Charakteren mit sich.
Weiterhin haben die Spiele viele Möglichkeiten noch mehr Zeit, als nur für die Storyline, hineinzustecken. Dazu gehören ausbaubare Festungen, Nebenmissionen en masse, eine Elite-Truppe von Soldaten steuern, denen sich nichts und niemand in den Weg stellen sollte und ein gigantisches Skillsystem zu meistern – Was will man mehr?

Synopsis:

Die älteste, noch existierende Nation ist das Helmanen Königreich, aus dem auch der beste Krieger Rance stammt. Es war einst das mächtigste Königreich der gesamten Welt, doch Helman wurde seit Jahren schon von einer korrupten Spitze geführt und die Bewohner leben in tiefster Armut und sie schweben in ständiger Gefahr vor einem gigantischen Bürgerkrieg. Rance, der vor Jahren aus dem Königreich verbannt wurde kehrt mit Prince Patton Misnarge zurück um sich zu holen was ihm zusteht. Wird der stärkste und brutalste Krieger sein Ziel erreichen und wieviele Frauen wird er auf dem Weg dorthin sein Eigen machen?

Und last, but not least… kündigt MangaGamer auch noch eine bis dato unbekannte Meldung an. Es handelt sich bei dem Titel um das prestigeträchtige Rance X – Showdown, was das fulminante Ende der Rance Serie beinhaltet. Ganz unerwartet und entgegen jeder Logik nimmt sich MangaGamer dieses Mammutprojekt an. Man sollte zunächst anmerken, dass dieser Teil massive 8.3MB an Skript enthält, mehr als 100 Stunden Spielzeit und Unmengen an Side- und Hauptquests featured. Es ist wirklich überraschend zu sehen, dass MangaGamer und Alicesoft so gut miteinander zusammen arbeiten, dass sie Spiele nahezu zeitnah anfangen zu lokalisieren, wie sie in Japan erscheinen.

Synopsis:

Seit über tausend Jahren war der Kontinent schon zwischen dem Reich der Monster und dem Menschenreich aufgespalten. In dem Einen lebten die Dunklen Herrscher mit ihren Monsterhorden und im Anderen die Menschen, doch plötzlich begannen die Monster das Menschenreich anzugreifen und ein großer Bürgerkrieg entbrannte. Nach dem Bürgerkrieg wurde der Sieger, der große Dunkle Herrscher Kayblis, zum größten aller Monsterlords gekürt. Die Menschen können unter der Macht der Monster nicht standhalten und werden brutal dezimiert, bis zu 2 Millionen Menschen müssen im Verlauf der Schlachten ihr Leben lassen. Die Herrscher der Menschenwelt berufen einen Rat ein, wie man gegen die Monster zurückschlagen sollte, doch schaffen es nicht miteinander einen Konsens zu finden und als alle Hoffnung verloren scheint tritt der mächtigste Krieger Rance auf den Plan und schwört es die Monsterhorden auseinander zu nehmen. „Folgt mir doch einfach, ich zertrete diese Monsterarmeen problemlos!“

Durch diese forsche Deklaration waren die Königinnen natürlich geschockt, aber nach Rances Vergangenheit können sie nicht umhin als ihm zu vertrauen. Die Sechs Königinnen der Reiche: Lia Parapara Leazas, Viceroy Magic the Gandhi, Sheila Helman, Copandon Dott, Oda Kou und Päpstin Crook Mofus folgen Rance mit dem Ziel die Menschheit zur Einheit zu bringen und die Monster restlos auszulöschen.

Damit beginnt der große Krieg …

Man kann noch anmerken, dass die Rance-Reihe von einem großen Übersetzer namens „AruNaru“ übersetzt wird, der schon an Evenicle beteiligt war und eine lustige, liberale sowie auch übermäßig direkte Übersetzung für das Spiel gewählt hatte. Außerdem gab er schon auf Twitter Informationen preis nach denen Rance XI – The Helmenian Revolution schon nahezu fertig sei, aber Rance X – Showdown noch nicht einmal angefangen wurde. Es ist also einfach anzunehmen, dass es frühestens in mehr als 2 bis 3 Jahren erscheinen wird. Man darf die schiere Masse an Text einfach nicht unterschätzen. Das Spiel kommt an andere gigantische Titel wie ChuSinGura 46+1 nahezu ran.

Großen Respekt an AruNaru, dass er sich solcher Mammutprojekte annimmt. Wirklich eindrucksvoll und sollte definitiv geehrt werden!



Quellen: MangaGamer, Twitter.com/AruNaru , Anime Expo Panel, vndb

Post Author: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (22) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die ~60 Visual Novels gespielt. Ich bin einer der drei Admins dieser Seite und bringe euch News, Reviews und kümmere mich um die Struktur.' よろしく~