Aniplex.EXE mit einer Doppelveröffentlichung: ATRI – My Dear Moments & Adabana Odd Tales

Gestern am 18.6.2020 sind endlich die beiden ersehnten neuen Spiele von Frontwing  & Liar-Soft in Zusammenarbeit mit dem neuen Publisher Aniplex.EXE erschienen. Die beiden Spiele, ATRI – My Dear Moments und Adabana Odd Tales, waren beide schon seit ein paar Monaten als Demo anspielbar. Leider gibt es immer noch keine Neuigkeiten bezüglich Adabana Odd Tales und warum es nicht der gesamten Eurozone verfügbar ist.

Aniplex.EXE ist die VN-Abteilung der berühmten Firma ANIPLEX, die uns vierteljährlich mit neuen Animeserien versorgt. Am 2. Weihnachtstag des letzten Jahres kündigte die Firma erstmals an, dass sie nun auch Visual Novels veröffentlichen wird. Nach einer Mitteilung von ANIPLEX America ist nun auch sicher, dass es sich dabei um eine globale Marke handelt.

Atri – My Dear Moments

ATRI – My Dear Moments ist eine All-Ages VN mit einem Sci-Fi Setting. Es geht um eine postapokalyptische, überflutete Welt und das Leben darin. Man schlüpft in die Rolle von Ikaruga Natsuki, der mitgeteilt bekommt, dass in seinem ehemaligen Zuhause ein Schatz verborgen liegt. Atri – My Dear Moments kostet 17.63€ (reduziert auf 15.87€ in der ersten Woche). Das Spiel beinhaltet mehrere Sprachausgaben für die Textboxen, die simultan angezeigt werden. Das Voiceacting ist vollständig auf Japanisch.

Handlung:

In ATRI – My Dear Moments schlüpfen wir in die Rolle von Ikaruga Natsuki. Nach einem tragischen Unfall verliert er seine Mutter und eines seiner Beine. Diese Umstände führen dazu, dass er von einer prestigeträchtigen Schule, die nur als „Die Akademie“ bekannt ist, geworfen wird. Der Grund ist ganz einfach: Er kann seine Studiengebühren nicht mehr bezahlen.

In der Welt, in der Ikaruga Natsuki lebt, herrschen Naturkatastrophen und durch die steigende Erwärmung des Planeten schmelzen die Polkappen und es fluten ganze Städte. Darunter auch Natsukis Heimatstadt. Natsuki entscheidet sich dazu seinen Platz an der Akademie aufzugeben und wieder mit seiner Großmutter zusammenzuziehen. Er hat jedoch auf der Akademie viel gelernt und weiß das auch anzuwenden. Leider stirbt seine Großmutter bald und hinterlässt ihm ein U-Boot und ein Hausboot, auf dem er fortan lebt. Auch hinterlässt sie ihm einen riesigen Batzen an Schulden.

Nachdem er davon erfährt, dass in seiner gefluteten Heimatstadt ein Schatz liegen soll, wird er von einer Inkasso-Agentin kontaktiert, die darauf aus ist, diesen Schatz zu Tage zu bringen. Sie einigen sich darauf, das, was auch immer verborgen liegen mag, untereinander zu teilen. Natsuki möchte sich von dem Profit ein neues Bein kaufen um seine verrostete Prothese zu ersetzen.

Tief im Meer entdeckt er dann den sagenumwobenen Schatz: Ein Androidenmädchen namens Atri. Atri selbst bittet Natsuki darum, ihr 45 Tage Zeit zu geben, damit sie eine Aufgabe erledigen kann. Catherine zählt schon das Geld, doch Natsuki hat andere Pläne.

Trailer:

ANIPLEX.EXE『ATRI -My Dear Moments-』オープニングムービー

Adabana Odd Tales:

Zur Adabana Odd Tales Demo konnten wir aufgrund der EU-Sperre kein Review machen.

Adabana Odd Tales ist ein Titel von Liar-Soft. Liar-soft sind bekannt hier für Kindred Spirits on the Roof oder Ourai no Gahkthun ~What a shining braves~, die beide im Mangagamer-Katalog zu finden sind. Eine Lokalisierung von Sona-Nyl of the Violet Shadows steht noch aus. Es war äußerst überraschend zu hören, dass Liar-Soft etwas über einen anderen Publisher als MangaGamer in den Westen bringt.

Adabana Odd Tales handelt von einem Mädchen, das einsam in einem Wald aufwacht und einem Typen namens Kurofude begegnet. Sie findet heraus, dass sie im Land Adabana gelandet ist: das Land der illustrierten Bücher.

Handlung:

Ein Mädchen wacht auf und befindet sich in einem dunklen Wald, in dem sie noch nie war. Aus dem Nichts wird sie von einem Monster attackiert.Daraufhin taucht ein mysteriöser Junge auf, der einen Pinsel bei sich trägt und wie ein Schwert führt. Sein Name ist Kurofude (schwarzer Pinsel).

Er scheint das Mädchen zu kennen, da er sie mit dem vertrauten Namen Shirohime (weiße Prinzessin) anspricht, sie kann ihn aber nicht zuordnen. Sie leidet an Amnesie.

Kurofude erklärt ihr, dass sie sich im Land Adabana befinden, ein Reich der illustrierten Bücher, in dem Geschichten wie Träume sind. Genauso schön wie vergänglich, denn sobald man aufwacht, sind sie verschwunden.

Deshalb wird das Reich Adabana genannt (徒花), denn das bedeutet auf Japanisch eine Blume, die nie Früchte trägt.

Shirohime akzeptiert diese Erklärung und öffnet ein Buch, das ihr angeboten wird. Das Buch trägt den Namen Hanasaka Jiisan (花咲爺さん). Das Öffnen des Buches zerrt sie und Kurofude in eine märchenhafte Welt …

Trailer:

Adabana Odd Tales Trailer

Bundle:

Beide Spiele lassen sich für Nicht-EU Kunden im Bundle erwerben. Leider nicht für uns zugänglich.

 

Autor: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (24) und bin ein Student der Japanologie an der Uni Frankfurt am Main. Ich spiele Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 170 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. Ich hab meine Finger überall drin ;) よろしく~