ALL AKSYS 2022 verspricht, dass der Herbst voller Otome-Games sein wird

Am 17. Februar 2022 veranstaltete der Publisher Aksys Games eine Videopräsentation namens #ALLAKSYS in welchem er seine Pläne für dieses Jahr darlegte. Der Stream ging 21 Minuten lang und erhielt zu einem großen Teil Trailer zu neuen Otome-Games. Anschließend widmete man sich verschiedenen Gameplay-Titeln. Um die thematische Relevanz zu wahren, stellen wir euch nur die Otome-Ankündigungen vor. Alle von ihnen waren bereits seit der Aksys-Games-Showcase vom Sommer 2021 bekannt, über die wir bereits im letzten Jahr berichtet hatten. Dort könnt ihr übrigens auch mehr über die Vita der jeweiligen Synchronsprecher der Spiele herausfinden.

All Aksys Announcement Show - Feb 17th 2022 - New Release Dates, New Titles, and more!

1.) Variable Barricade

Den Anfang machte Aksys sang- und klanglos mit einem Trailer zu Variable Barricade. Das Spiel von Otomate erhielt bereits im letzten Jahr November sein definitives Veröffentlichungsdatum, somit ist es keine Überraschung, dass Aksys Games es gleich als allerersten Trailer ihres Events platziert.

Der Titel erschien in Japan erstmals am 4. April 2019 für die PS Vita und wurde dann mit neuen Afterstorys und einem zusätzlichen SD-Szenario als Variable Barricade New Stage auf die Nintendo Switch portiert. Aksys Games lokalisiert diesen Port, der dann am 24. Februar 2022 erscheint.

Handlung

Als Mitglied einer angesehenen Familie und Erbin eines Vermögens erfährt Hibari, dass ihr exzentrischer Großvater entschlossen ist, einen Ehegatten für sie zu finden. Er bringt sie in einer luxuriösen Villa unter, zusammen mit vier gut aussehenden, auserlesenen Junggesellen und ihrem privaten Butler. Während ihre Verehrer mit allen Mitteln versuchen um ihre Hand anzuhalten, muss Hibari endlose alltägliche Prüfungen und Versuchungen ertragen.

Bei all dem hat Hibari jedoch stets zwei wichtige Ziele: Jeden dieser Heiratskandidaten abzuschrecken und sich zugleich auf keinen Fall zu verlieben.

Zusatzinformationen

Aksys Games wird zum Release von Variable Barricade einen Livestream zum Launch gemeinsam mit vier Reviewern aus der Otome-Community abhalten. Dieser soll am 24. Februar 2022 um 3:00 Mittags PST stattfinden.

Im Online-Store von Aksys Games Europe bekamt ihr einen Soundtrack und schicke Karten als Dreingabe – mittlerweile sind diese jedoch bereits ausverkauft.

Trailer

Variable Barricade - Official Trailer (Nintendo Switch)

2.) Piofiore -Episodio 1926-

Als nächstes kam der Trailer zu Otomates Sequel von Piofiore: Fated Memories mit dem Namen Piofiore --Episodio 1926--. Das Spiel ist zwar keine Fandisc, aber dennoch beinhaltet es Handlungen, die direkt auf die Charaktere aus dem Vorgängerspiel bezogen sind. Es ist also nicht isoliert optimal spielbar, da auch zahlreiche Charaktere aus dem Cast des Hauptspiels wieder involviert sind.

In Japan erschien das Spiel erstmals am 12. November 2020 und exklusiv für die Nintendo Switch. Aksys Games hat kein explizites Datum festgelegt, sondern eine Veröffentlichung für den Herbst 2022 angekündigt – vorher war es für Sommer 2022 geplant gewesen.

Handlung

Bei Piofiore -Episodio 1926- besteht der hauptsächliche Inhalt aus drei Geschichten, die dem Originalplot von Piofiore: Fated Memories angefügt sind. Die drei Geschichten heißen Episodio 1926 -BURLONE-, Episodio 1926 -ALTERNATIVA- und Episodio 1926 -HENRI-.

Zusatzinformationen

Auch wurde für den Herbst eine Limited-Edition angekündigt. im folgenden sind die Inhalte dieser Version abgebildet. Vorbestellungen sind ab dem 18. Februar 2022 um 9 Uhr morgens PST möglich.

Trailer

Piofiore: Episodio 1926 - Official Japanese Trailer - Nintendo Switch

3.) Lover Pretend

Als drittes folgte ein weiterer Otomate-Titel mit Lover Pretend. Auch dieser ist bereits seit der Aksys-Games-Showcase letzten Jahres bekannt. Es wurde hierbei lediglich konkretisiert, dass das Spiel jetzt voraussichtlich gegen Herbst erscheinen soll.

In Japan erschien Lover Pretend schon im Herbst 2021 für Nintendo Switch und ist somit ein sehr neuer Titel. Eine respektable Nähe zwischen originaler Veröffentlichung und Lokalisierung scheint ein Trend bei Aksys Games zu sein.

Handlung

Die Protagonistin Chiyuki lebt allein und verbringt ihre gesamte Zeit mit dem Studium und Nebenjobs, während sie zugleich zwei Ziele in ihrem Leben verfolgt: Ihrer verstorbenen Mutter als Drehbuchautorin nachzueifern und ihren Vater zu finden.

Aus den Hinweisen, die ihre Mutter hinterlassen hat, erfährt sie, dass sie kurz vor ihrer Geburt ein Drehbuch für ein Drama geschrieben hat. Auch erhält sie dadurch den Hinweis, dass die Beteiligten an diesem Drama vielleicht Aufschluss über den Aufenthaltsort ihres Vaters geben können.

Zur gleichen Zeit beginnt sie – als Assistentin eines Drehbuchautors – für einen Film zu arbeiten, den die Söhne des Schauspielteams drehen. Obwohl sie den Job annahm, um nach Antworten für ihre Fragen zu suchen, drängt das Schicksal sie in die Rolle der Hauptdarstellerin des Films.

Trailer

Lover Pretend - Official Japanese Game Trailer - Nintendo Switch

4.) Paradigm Paradox

Otomate-Titel Nummer 4, dessen Ankündigung ebenfalls lediglich konkretisiert hat, dass das Spiel im Herbst 2022 erscheinen soll, ist Paradigm Paradox. Dieser Titel erschien am 27. Mai 2021 in Japan exklusiv für die Nintendo Switch und wird bereits lokalisiert.

Handlung

Die Geschichte spielt im Jahr 25XX in einer Welt, in der die Menschheit nur in isolierten Kolonien leben kann. Die Protagonistin ist Studentin an einer Akademie und arg gelangweilt von ihrem Alltag. Ihre Welt wird von gefährlichem „Ungeziefer“ geplagt.

Auf ein solches trifft die Protagonistin eines Nachts und ihr langweiliger Alltag hat sich abrupt erledigt. Auf wundersame Weise erschienen jedoch vier Mädchen, die sie retteten und die Gefahr war gebannt. Anschließend macht sie sich auf die Suche nach der Identität ihrer Retterinnen und versucht jene Geheimnisse zu lösen, die sich ihr dabei auftun.

Trailer

Paradigm Paradox - Official Japanese Trailer - Nintendo Switch

5.) Kimi wa Yukima ni Koinegau

Als letztes präsentierte Aksys noch einmal den Trailer von Kimi wa Yukima ni Koinegau. Hierbei wurde angekündigt, dass das Spiel erst im Jahr 2023 erscheinen wird, wodurch es sich von den anderen Titeln in der Präsentation, die alle für den Herbst 2022 angekündigt waren, ein wenig abhebt. Dieser Umstand darf allerdings wenig überraschen, denn das Spiel gilt als eines der sehr langen Otome-Games, ähnlich BUSTAFELLOWS.

Kimi wa Yukima ni Koinegau erschien erstmals im Juli 2021 exklusiv für die Nintendo Switch in Japan. Ähnlich wie Hakuouki: Shinsengumi Kitan spielt es im feudalen Japan, genauer der Kyoho-Ära (1716 – 1736)

Handlung

Das erste Jahr der Kyoho-Ära. Das Land wird von dem achten Shogun Tokugawa Yoshimune regiert. In der Stadt Edo häufen sich die von Monstern verursachten Vorfälle, und die Bürger sind deshalb unruhig und unzufrieden. Um die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten gründet das Tokugawa-Shogunat die „Oniwaban“, um heimlich gegen die Monster vorzugehen.

11 Jahre später lebt ein Mädchen mit besonderen Fähigkeiten in einem Dorf weit weg von Edo. Wo immer sie einen „schwarzen Faden“ sieht, soll das Unheil zuschlagen. Die beunruhigten Dorfbewohner vertreiben sie deshalb in die schneebedeckten Tiefen der Berge, wo ein junger Mann, der sich Oniwaban nennt, vor ihr auftaucht.

Trailer

Kimi wa Yukima ni Koinegau (ENG Title Pending) - Official Japanese Trailer - Nintendo Switch

Jetzt teilen:

Autor: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (25) und studiere Japanologie und Englisch an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Ich lese Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 180 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. Nebenbei arbeite ich als QC für JAST USA und diverse Fanprojekte. よろしく~