AlkaTranslations kündigen auf ihrem Blog erweitertes Team und neue Projekte an

Die Fanübersetzungsgruppe AlkaTranslations, die man bereits von ihren Projekten zu Miagete Goran, Aozora no Hoshi o – Fine Days und Angel Beats: 1st Beat kennt, haben vor kurzem ein paar neue Ankündigungen via Blogpost gemacht. In dem weisen sie darauf hin, dass sich ihr Team vergrößert hat und jetzt, neben den laufenden Projekten wie Reflection Blue, noch andere Projekte in Angriff genommen werden. Vor kurzem erst wurde die Website von AlkaTranslations komplett überholt und sie durchliefen ein Rebranding.

Den vollständigen Blogpost vom 20. Mai findet ihr hier, wir werden im Folgenden die Kernaussagen erläutern und zusätzliche Informationen liefern.

Erweitertes Team

AlkaTranslations Blogpost-Writer Kitaro kündigte als erstes an, dass das Team interne Restrukturierung erfahren hat und jetzt in zwei Teams: Team Crystal und Team Emerald (Kristall und Smaragd) gespalten sind. Das Team Crystal kümmert sich um die Projekte Reflection Blue und Kud Wafter, während Team Emerald sich um neue Akquisen kümmert. Das Team Emerald, soll mit zahlreichen neuen Mitgliedern bestückt sein. Emerald und Crystal sollen an ihren jeweiligen Projekten voneinander separat arbeiten.

Suchen nach neuen Mitgliedern

Diese Aufspaltung führte dazu, dass in Team Crystal jetzt etwas Mitgliedermangel herrscht, und dass neue Leute eingestellt werden müssen. In erster Linie wird dort nun ein dedizierter Übersetzer gesucht, der wirklich nur übersetzen soll. Auch brauchen sie noch einige Tester – was definitiv verlockend klingt. Wenn man sich als Tester bewerben möchte, dann muss man sich nur über das angefügte Google Doc bewerben.

Neue Projekte

Loopers

Synopsis

Machen wir uns auf die Suche nach einem echten Schatz!

Tyler ist ein Highschool-Schüler, der besessen ist vom Geohunting, einem GPS-basierten Schatzsuchspiel.
Eines Tages in den Sommerferien werden Tyler und seine Freunde bei der Schatzsuche in einen mysteriösen Vorfall hineingezogen.
Das Reale und das Imaginäre verweben miteinander. Gedanken werden ins Chaos gestürzt. Das Morgen wird zum Heute.

Von einem Zeitstrudel verschluckt, sind sie in einer nicht enden wollenden Zeitschleife gefangen, in der sich das „Heute“ immer wieder wiederholt.

Dann treffen sie auf andere „Looper“: Simon, der Anführer, und die geheimnisvolle Mia.
Werden sie mit vereinten Kräften aus diesem ewigen Gefängnis ausbrechen können…?

Zusatzinfo

Hier kommt eine Information, die sehr überraschend ist. AlkaTranslations plant auch eine eigene Fanübersetzung von Keys neuestem Spiel LOOPERS auf die Beine zu stellen. Wir berichteten vor ein paar Tagen, dass die Gruppe SnowyRyujinTL bereits die Trialversion am Übersetzen ist (Zum jetzigen Zeitpunkt ist diese sogar releasebereit). Auf Nachfrage von Tsukishiro, dem Übersetzer von SnowyRyujinTL meinten AlkaTranslations nur, dass es sie nicht stört und in der Vergangenheit schon mehrere Key-Projekte von mehreren Gruppen gleichzeitig bearbeitet wurden. Ob das nun ein Wettrüsten und Vergleichen wird, wer die bessere Übersetzung abliefert, ist abzuwarten.

Porter

Synopsis

Wenn ich es auf die andere Seite des Himmels schaffe, kann ich ein Mensch werden…

Die Erde wurde von einer Gruppe von Maschinen übernommen, die eine „Singularität“ geschaffen haben.
Die Menschheit ist gezwungen, versteckt im Schatten zu leben.

Eines Tages erhält ein Transporter eine seltsame Anfrage.
Ihre Fracht ist diesmal ein Androidenmädchen, das als Ersatz für ein Familienmitglied entwickelt wurde.
Die Singularitätsmaschinen haben keinen Effekt auf sie.

Obwohl er von dem naiven Verhalten des Mädchens abgeschreckt wird, macht sich der Transporter auf die Reise.
Manchmal sind es menschliche Banditen, denen sie ausweichen müssen, ein anderes Mal sind es die Maschinen, vor denen sie fliehen.
Unbeirrt von solchen gefährlichen Situationen machen sie weiter, um die Lieferung zu machen.

Das Mädchen spricht oft davon, dass sie ein Mensch werden möchte.
Ihr Ziel ist ein Weltraumfahrstuhl, der so hoch ist, dass er den Himmel zu durchstoßen scheint.
Das Gerücht besagt, dass Androiden, die es bis nach oben schaffen, zu Menschen gemacht werden können, aber ist das wahr?

Zusatzinfo

Eine weitere von Keys neuen Kinetic-Novels wäre Porter. Dies ist ein Spiel worüber noch gar nichts wirklich bekannt ist bis auf die Tatsache, dass es von Tanaka Romeo, dem Vater von Cross+Channel, Saihate no Ima oder Kana ~Imouto~, geschrieben wurde. Romeo ist für seine komplexe Prosa bekannt, deshalb ist dieses Projekt eine überraschende Challenge an die AlkaTranslations sich heranwagen möchte. Bisher ist für Porter nur angekündigt, dass es 2021 erscheinen wird.

Auch ist es der Abschluss der Robot-Trilogie bestehend aus Planetarian, Harmonia und jetzt Porter.

Lunar

Synopsis

Der Mond und die Erde: eine Liebesgeschichte, die sich über 384.400 Kilometer erstreckt.

Skyout ist ein hochmodernes VR-Action-Battle-Rennen.
T-Bit ist kein gewöhnlicher Highschool-Schüler. Er ist auch ein ungeschlagener, genialer Gamer.
Jeden Tag loggt er sich in Skyout ein und gewinnt jede Menge Preisgelder.

Doch eines Tages verirrt er sich in ein mysteriöses Gebiet.
Lunar World, ein Mond-Server, von dessen Existenz niemand weiß.
Dort trifft T-Bit auf einen KI-Avatar, der sich als LUNAR-Q vorstellt.

Es stellt sich heraus, dass sie eine abgelehnte Maskottchen-Figur für ein lunares Terraforming-Projekt ist, und sie träumt davon, eines Tages die Erde zu sehen…

Zusatzinfo

Zur Lunar ist momentan noch nicht so viel bekannt. Es soll von Matsuyama Takeshi geschrieben worden sein und wird noch 2021 erscheinen. Es soll thematisch nicht mit Rewrite verknüpft sein.

Autor: Hata-tan

Hi, ich heiße Hata-tan oder Ramon (25) und studiere Japanologie und Englisch an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Ich lese Visual Novels seit 2011 und habe bis dato um die 180 Visual Novels gespielt. Ich werde euch regelmäßig mit News und Reviews versorgen. Nebenbei arbeite ich als QC für JAST USA und diverse Fanprojekte und mache meinen Teil der VN.Info-Übersetzungsprojekte. よろしく~